Wer trägt Kosten für Rücksendung?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Unregistriert, 10.02.2012.

  1. #1 Unregistriert, 10.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo Forum,

    wer ist eigentlich für die Kosten einer Rücksendung verantwortlich? Muss das nicht der Verkäufer tragen?

    Geht um einen USB Stick der aber statt 8GB nur 4GB hatte und den wollte ich zurückschicken.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 14.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    bis 40 euro eigentlich der, der es gekauft hat. darüber der händler.

    allerdings handelt es sich bei dir um eine fehllieferung, daher denk ich mal, das du dafür nicht gerade stehen musst.
     
Thema: Wer trägt Kosten für Rücksendung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer trägt kosten der rücksendung

    ,
  2. wer trägt kosten bei rücksendung

    ,
  3. kosten tv rücksendung

    ,
  4. wer trägt kosten der rücksendung?
Die Seite wird geladen...

Wer trägt Kosten für Rücksendung? - Ähnliche Themen

  1. Spanien beantragt nun doch 40 Milliarden Euro für Bankenrettung

    Spanien beantragt nun doch 40 Milliarden Euro für Bankenrettung: Lange hat Spanien mit einem Antrag auf Hilfe für seine Banken gezögert, nun wurde er gestellt. Man bittet nun um Hilfen in Höhe von rund 40...
  2. Vertriebsbeauftragte/n Privatbanken – am Standort Karlsruhe

    Vertriebsbeauftragte/n Privatbanken – am Standort Karlsruhe: Seit über 40 Jahren ist die Leidenschaft für die IT der Erfolgsmotor unseres Klienten. So zählt unser Klient als Unternehmensgruppe mit den...
  3. US-Fluglinie American Airlines beantragt nach Pleite Gläubigerschutz

    US-Fluglinie American Airlines beantragt nach Pleite Gläubigerschutz: Hohe Spritkosten und Missmanagement sind American Airlines zum Verhängnis geworden: Die drittgrößte US-Fluggesellschaft ist in die Pleite...
  4. AKW-Konzern Tepco beantragt Staatshilfen

    AKW-Konzern Tepco beantragt Staatshilfen: Die Abschaltung des Atomkraftwerks Fukushima bringt Tepco auch wirtschaftlich in Schwierigkeiten. Damit Stromengpässe vermieden werden muss Tepco...
  5. DPAD (Deutsche Presseagentur Deutschland) beantragt Insolvenz

    DPAD (Deutsche Presseagentur Deutschland) beantragt Insolvenz: Hallo, Die zweitgrößte deutsche Nachrichtenagentur dapd ist zahlungsunfähig. Der Nachrichtendienst des Unternehmens hat bereits einen...