Wettbieten um die Fussball-Bundesliga

Dieses Thema im Forum "News und Gerüchte aus der Finanzwelt" wurde erstellt von moses, 10.02.2012.

  1. moses

    moses Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Das Wettbieten um die Übertragungsrechte für die Fussball-Bundesliga ab 2013 hat begonnen. Live-Rechte hat momentan Sky und Telekom die Internet-Rechte. Sportschau könnte mit seiner Zusammenfassung am Abend auf der Strecke bleiben, denn die Zuschauer schauen sich die Zusammenfassungen inzwischen vermehrt in Internet an, anstatt den Fernseher einzuschalten.

    Bedeutet dies das Ende für die Sportschau? Wie wirkt sich das finanziell aus?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marco

    marco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Moses

    ich glaube die goldenen Zeit der Fußballübertragungsrechte sind schon vorbei.

    Das Internet hat alles auf dem Kopf gestellt.

    Die Fernsehgesellschaften müssen sich was neues einfallen lassen.

    Oder zumindest die FIFA und der DFB werden nicht mehr so viel für die Live-Übetragungen verlangen können.

    Folglich werden auch die Gagen der Trainer und der Fußballer nicht mehr so hoch ausfallen. Ich finde das gut und ist auch gerechtfertigt.

    Gruß
     
  4. moses

    moses Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin auch der Meinung, dass das Internet inzwischen bei den Rechtevergaben viel stärker miteinbezogen werden muss. So sollten sich auch die TV-Anstalten überlegen, ihr Angebot auch im Hinblick auf Aktualität auf das Internet auszuweiten, um eine bessere Verhandlungsposition zu haben.
     
Thema: Wettbieten um die Fussball-Bundesliga
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verwertungsrechte fußball-bundesliga ab2013