Wie hoch ist Durcschnittsrente in Deutschland?

Dieses Thema: "Wie hoch ist Durcschnittsrente in Deutschland?" im Forum "Altersvorsorge" wurde erstellt von Gast, 05.05.2012.

  1. hamasor

    hamasor
    Expand Collapse
    Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Unsere Rentner stehen vielen Rentnern im europäischem Ausland hinsichtlich Rentenbezüge nach.

    Das haben unsere Rentner nicht verdient.

    Die Kassen jammern ständig über leere Kassen. Für mich ist das nicht nachvollziehbar.

    Der Staat muss dringend eine zugunsten der Rentner stehende Rentenreform realisieren.

    Dazu haben die Rentner ein Recht.

    Gruß
     
    #21 hamasor, 15.09.2012
  2. Ubama

    Ubama
    Expand Collapse
    Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    An die Jugend von heute sind gerichtet meine Worte.

    Unternimmt selber etwas gegen die Armut im Alter.

    Rechtzeitig entsprechende zusätzliche Ergänzungen zu der staatlichen Rente finden.

    Die Staatliche Rente kann in Zukunft nur 30% der finanziellen Bedürfnisse in 30-40 Jahren decken.

    Für die restlichen 70% bist du selbst verantwortlich.

    Unternimm etwas. Egal wie das auch aussehen mag.

    Immobilien, Aktien, lebensversicherung, Rester usw.

    Gruß
    Ubsma
     
    #22 Ubama, 19.09.2012
  3. Veronika

    Veronika
    Expand Collapse
    Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja so ist das der Spruch mit "die Rente ist Sicher" ist ja schon längs passe. Wenn man kann, sorgt man selber für seine Rente.
    Aber was mit denen die nichts auf die Seite legen können, weil das Geld so schon knapp ist??
     
    #23 Veronika, 19.09.2012
  4. Veronika

    Veronika
    Expand Collapse
    Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja so ist das der Spruch mit "die Rente ist Sicher" ist ja schon längs passe. Wenn man kann, sorgt man selber für seine Rente.
    Aber was mit denen die nichts auf die Seite legen können, weil das Geld so schon knapp ist??
     
    #24 Veronika, 19.09.2012
  5. hans08

    hans08
    Expand Collapse
    Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Community,

    ich kann den Ärger über niedrige Renten verstehen - bitte stellt nicht alle eure Einzelschicksale hier rein!
    Dies ist keine Unterschriftenliste für eine Rentenreform.

    Die Rentner MÜSSEN selbst zum Amt gehen und HILFE beantragen - alles andere ist falscher Stolz. Gerade in dem Fall von Veronika, wenn jmd nicht sparen kann (solche Berufsgruppen wird es IMMER geben) MUSS der Staat aufkommen.

    Wir haben noch eines der stärksten sozialen Netze in Europa.

    Die Rentner haben nur die Möglichkeit politisch aktiv zu werden (siehe zum Beispiel die Grauen Panter) und das soziale Netz zu nutzen.
    NIEMAND muss in Deutschland für 400-600€ leben!!!
     
    #25 hans08, 21.09.2012
  6. Gast

    Gast
    Expand Collapse
    Gast

    das tut mir leid für sie, aber ich sag mal wenn man nicht viel in die rentenvesicherung einbezahlt, bekommt man auch nicht viel an rente,
    als pförtner wir man ca. 1200 euro verdienen das kann nicht viel rente geben, und 4 jahre fehlen auch noch bis 65
     
    #26 Gast, 27.09.2012
  7. Hoyer, Eric

    Hoyer, Eric
    Expand Collapse
    Gast

    Renten wurden historisch in Gold und Silber angelegt, warum werden Büger getäuscht.

    Guten Morgen,
    genau wie mit dem Euro seit 2000 werden die Bürger seit 1957 bei Renten getäuscht, diese per Zwang nur in Geld bei den Rentenversicherungen etc. anzulegen.
    Dabei ist historisch nachprüfbar Renten wurden überwiegend in Gold und Silber, Land angelegt, um im Alter eine Absicherung zu haben.
    Schon seit 2003 schreibe ich, die Renten sollen in Gold und Silber angelegt werden.
    Auf meiner Homepage Sozialverantwortlich schreibe ich, Renten anlegen in Geld ist Unsinn! Jeder der so seine Anlage in echtes Gold gewählt hätte, würde für Silber ca. 25-mal mehr bekommen und bei Gold rechnete ich 7mal. Also würde die Rente nicht 850 € ( habe nur gering gerechnet) - Mindestrente - betragen. Beide Formen sind generell auf lange Zeit-Anlagen und für Bürger die mehr Sicherheit wollen ausgelegt.
    Rententräger müssen mehr Freizügigkeit in der Anlage schaffen, dies wurde über Jahrzehnte vom Staat unterdrückt und deshalb hat er Probleme bei Renten.
    So könnten die geringen Renten heute min. 1.200 € -bis 2.500 Netto betragen! Kommt natürlich darauf an wie hoch eingezahlt wurde. Fünf Prozent für geringe Renten als Solidarbeitrag.
    Man könnte auch diese Rechnung machen; Wenn die Person 12 Goldstücke oder halb in Gold und Silber einer Unze ca. 31 Gramm, diese früher ständig (mtl.) gekauft hätte, so hätte er z. B. für eine Goldmünze nicht 350 Mark - früher - oder Euro 350 € , im Jahr 2000 Euro gezahlt und nun 1.600 Euro, pro Münze z.B. erhalten. Noch viel Mehr bei Silber. Also bei 40 Jahre mal 12 Münzen jährlich (auch die Hälfte) = 480 Stück Gold-Münzen macht zum Preis in 2012 c a. (1600 €) = 768.000 Euro, so könnte er 20 Jahre 3.200 € mtl. usw. Sicherlich wird Gold steigen und fallen, aber überwiegend steigen, - falls keine Inflation kommt. Bei der Hälfte der Absicherung z.B. 175 Mark oder Euro wären dies immer noch ca. 1.200 € auf min 20 Jahre. Denn viel länger als 85 Jahre leben die meisten Rentner nicht.
    Einen schönen Gruß
    Eric Hoyer
     
    #27 Hoyer, Eric, 07.10.2012
  8. Keller

    Keller
    Expand Collapse
    Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Eric

    ich würde gerne ir für deinen Beitrag einen Dank aussprechen aber da du Gast und nicht registrierter Benutzer bist, ist das leider nicht möglich.

    Dennoch bedanke ich mich sehr herzlich für deinen nützlichen Beitrag.

    Es würde mich und auch die Community sehr freuen wenn du dich registrieren und weiterhin so nützliche Beiträge schreiben würdest.

    Gruß
    Keller
     
    #28 Keller, 07.10.2012
  9. Gast

    Gast
    Expand Collapse
    Gast

    Soll man Deutschland vor Europäisches Gericht verklagen?

    Hi,

    Ich finde, Deutschland betrügt seine Bürger. Auf der einen Seite kein Geld für Rentner aber auf der anderen Seite Milliarden für Griechenland, Spanien, Portugal usw. Das ist ein Betrug und dies sollte man sich nicht gefallen lassen. Am besten vor dem Europäischem Gerichtshof Deutschland verklagen.

    Was meint Ihr dazu?

    Rosi
     
    #29 Gast, 13.10.2012
  10. hans08

    hans08
    Expand Collapse
    Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rosi,

    das Eine hat mir dem Anderen leider nichts zu tun!

    Die Rentenkasse ist eine separates Objekt aus dem Geld für einen gewissen Zweck entnommen werden kann - die individualisierte Altersrente.

    Als die Praxisgebühr eingeführt wurde haben die gesetzlichen Krankenversicherungen Millionen und Abermillionen € mehr Umsatz gemacht - hier konnte der Fiskus ja auch nicht einfach sagen: "So liebe KV's ihr habt so viel, die Rentner haben so wenig - jetzt gebt uns mal was ab!"

    Deutschland ist nunmal leider einer der Hauptgeldgeber der EU - zum einen bei der Standartabgabe pro Jahr sowie auch bei den Abgaben jetzt bei der Schuldenkrise.

    Fakt ist nur eins: Wenn die anderen Länder reihenweise pleite gehen hat das verheerende Auswirkungen auf die Europäische Wirtschaft- damit auch auf uns.

    Es ist nach wie vor fragwürdig ob einige Länder in die EU aufgenommen worden wären, hätten wir damal schon ein paar der Informationen gehabt die wir heute haben. Es bringt allerdings nichts in der Vergangenheit zu leben, alles rückgängig zu machen, was viele in der Bevölkerung fordern, ist nahezu unmöglich und würde Kosten verursachen deren Höhe wir nur erahnen können.

    Fazit: Die EU ist das Kind, welches viele Ökonomen nicht haben wollten, mit dem wir allerdings jetzt auskommen müssen!!

    Beste Grüße

    hans08
     
    #30 hans08, 15.10.2012
  11. Gast

    Gast
    Expand Collapse
    Gast

    Arbeitsjahre

    Hallo. nichts für ungut aber für 26 Jhre ist deine Rente ja ganz gut. Normalerweise hat man mit ca. 16 angefangen mit der Lehre und dann gearbeitet bis ca. 65 Jahren. Das ergibt bei durchgehender Beschäftigung 49 Jahre. Damit erhält man auch eine höhere Rente, als mit 26 Jahren Beitragszeit. Gruß Herbert
     
    #31 Gast, 20.10.2012
  12. Gast

    Gast
    Expand Collapse
    Gast

    Rente

    Nächstes Jahr ist Wahl warum wählen Rentner noch schwarz , rot, gelb wenn ihr euch einig seit backen die kleine Brötchen.
     
    #32 Gast, 22.10.2012
  13. hans08

    hans08
    Expand Collapse
    Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Absolut richtig! Den meisten fehlt dann doch der letzte Stoß um aktiv zu werden.

    Hierbei geht es nicht nur um Rentner. Wenn andere Interessengemeinschaften sich verbinden würden z.B.

    Verein zur Förderung der Rechte der Arbeitslosen, Interessengemeinschaft der Geringverdiener, Erstwählervereinigung für Zukunftssicherung wären doch schöne potentielle Gruppen die von Politikern nicht so einfach ignoriert werden können.
     
    #33 hans08, 22.10.2012
  14. Gast

    Gast
    Expand Collapse
    Gast

    Jammern, jammern, jammern....

    Nur jammern könnt Ihr und für sonst taugt Ihr nichts.

    Alles vom Staat erwarten und selber nichts tun. Sieht euch doch um auf der ganzen Welt herrscht Hunger und Not. Aber hier wird nur gejammert.

    Das kann ich nicht mehr hören und lesen.


    Moni
    Ennepetal
     
    #34 Gast, 10.11.2012
  15. Gast

    Gast
    Expand Collapse
    Gast

    Ab welcher Rente muss mann Steuern zahlen?

    Guten Abend,

    Ich beziehe eine Rente von 1678,60€ Brutto. Nach Abzug der Sozialabgaben bleiben mir 1268,95€.

    Ich habe gehört, dass auch Rentner demnächst Steuern auf ihrer Renten zahlen sollen.

    Bisher habe ich keine Steuererklärung abgegeben.

    Wann muss ich eine Steuererklärung abgeben und welche Steuern kämen dann auf mich zu?

    HG
    Bernd C.
     
    #35 Gast, 15.12.2012
  16. marco

    marco
    Expand Collapse
    Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, lieber Bernd

    Rentner müssen seit eh Steuern zählen. Das ist aber jedem bekannt. Denn, wer in diesem Staat Einkünfte hat, egal welcher Art, muss er dieser Einkünfte versteuern.

    Das die Finanzbehörden dies bisher nicht so streng genommen haben, lag daran, dass der Staat nicht so auf jeden Cent angewiesen war.

    Wenn Sie allein leben dürften Sie etwas mehr als 100,00€ Steuern für Ihre Rente zahlen.

    Da freut sich der Staat auf diese Steuereinnahmen.

    Eine Steuererklärung sollten Sie schon abgeben.

    Gruß
    Marco
     
    #36 marco, 05.01.2013
  17. Gast

    Gast
    Expand Collapse
    Gast

    Was ist wenn ich keine Steuererklärung abgebe?

    Hallo, guten Tag

    ich habe bisher als Rentner keine Steuererklärung abgegeben und folglich auch keine Steuern gezahlt. Ich weiß, wenn ich eine Steuererklärung abgeben sollte, auch Steuern zu zahlen haben. Aber ich werde keine Steuererklärung abgeben. Was wird passieren? Wird man mich ins Knast stecken oder aufhängen? Ich lasse mich überraschen. Aber ich sehe nicht ein, dass ich von meine Paar Euros noch Steuern zahle. Habe bereits im meinem Arbeitsleben genug Steuern gezahlt. Im Rentenalter muss ich den Staat nicht fördern...

    Herzlichen Gruß
    S. Matt
     
    #37 Gast, 15.01.2013
  18. Gast

    Gast
    Expand Collapse
    Gast

    Leute, jammert doch nicht...

    Hallo, Leute

    Ihr solltet nicht ständig jammern und nörgeln. Es geht euch viel besser als die armen Schlucker in der restlichen Welt. Was jammert Ihr ständig nach mehr Geld? Was wollt Ihr mit mehr Geld? Ihr habt verdient, was ihr jetzt erhält. Wieso wollte Ihr mehr haben als es auch überhaupt zusteht?

    LG
    Harakiri Joe
     
    #38 Gast, 16.01.2013
  19. Gast

    Gast
    Expand Collapse
    Gast

    Wann fallen die Renten in Deutschland?

    Hallo,

    alle sprechen von der negativen Demographie. D.h., die Zahl der Menschen wird bis zum Jahre 2050 auf 576 Millionen fallen und davon die Hälfte Rentner.

    Eine Steigerung der Renten ist unter diesem Umständen ganz unmöglich. Folglich müssen ja die Renten fallen. Wenn die Renten fallen dann wird die Armut zunehmen. Wer von euch denkt jetzt schon an das Jahr 2050?

    Werden wir im Jahre 2050 Bankrott melden müssen?

    Was meint Ihr dazu?

    Grüße
    H. Klose
     
    #39 Gast, 20.01.2013
  20. MoneyKing

    MoneyKing
    Expand Collapse
    Gesperrt

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hey, mal abgesehen von Griechenland, bin ich der Meinung, dass wenn wir uns weiterhin von dafür zuständigen Firmen beraten lassen, alles ein wenig besser vorranlaufen wird. Ich selbst werde das Jahr 2050 hoffentlich noch miterleben & bin sehr zufrieden damit, dass sich Firmen darauf spezialisieren und wesentlich mehr Ahnung und auch oftmals Erfahrung als ein durchschnittlicher Politiker haben.

    Seit Januar 2013 sieht meine Rente dementsprechend rosig aus, dass soll wohl daran liegen das mein Chef sich Hilfe holen lassen hat, soweit ich weiß hier. Anfangs habe ich mich darüber gewundert denn mein Chef sucht sich nie Hilfe :rolleyes: aber letzendlich bin ich froh darüber & mir ist es egal. :)

    Schöne Grüße, MoneyKing (seit Januar 2013 auch in späteren Jahren ;) )
     
    #40 MoneyKing, 30.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.01.2015
Thema: Wie hoch ist Durcschnittsrente in Deutschland?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rentendurchschnitt

    ,
  2. durchschnittsrente 2012 deutschland

    ,
  3. durchschnittsrente in deutschland 2012

    ,
  4. durchschnittsrente in deutschland,
  5. rentendurchschnitt 2012,
  6. durchschnittliche rente 2012,
  7. rentenhöhe 2012,
  8. rente durchschnitt 2012,
  9. rentenhöhe deutschland,
  10. durchschnittliche rente in deutschland 2012,
  11. durschnittsrente 2012,
  12. rentendurchschnitt in deutschland,
  13. durchschnittsrente,
  14. rentendurchschnitt europa,
  15. rente in deutschland,
  16. durschnittsrente,
  17. Wie hoch ist die durchschnittsrente,
  18. durchschnittsrente in frankreich,
  19. durschnittsrente in deutschland,
  20. durchschnittsrente deutschland 2012,
  21. rente 2012 durchschnitt,
  22. durchschnittsrente deutschland,
  23. durchschnittliche rentenhöhe 2012,
  24. durchschnittliche rente,
  25. höhe durchschnittsrente 2012
Die Seite wird geladen...

Wie hoch ist Durcschnittsrente in Deutschland? - Ähnliche Themen

  1. Hochzeit in Planung

    Hochzeit in Planung: Hallo, ich sitze hier gerade mit meiner besten Freundin, die bald heiraten wird :). Wir klappern gerade die Foren ab, in denen wir so unterwegs...
  2. Wie hoch sind Sozialabgaben für eine "faule Haut"

    Wie hoch sind Sozialabgaben für eine "faule Haut": Hallo ! Ich weiß, ich weiß, wie bescheuert das ist. Trotzdem möchte ich aus akutem Anlass in meinem Freundeskreis folgendes wissen:...
  3. Bahn-Chef Grube sieht Schäden durch Hochwasser in dreistelliger Millionenhöhe

    Bahn-Chef Grube sieht Schäden durch Hochwasser in dreistelliger Millionenhöhe: Auch die Deutsche Bahn wurde von den Hochwasserschäden arg getroffen. Mittlerweile scheint sich auch so langsam herauszukristallisieren, wie hoch...
  4. Kontoführungsgebühren Sparkasse extrem hoch

    Kontoführungsgebühren Sparkasse extrem hoch: Hallo, ich habe neuerdings kontoführungsgebühren monatlich von 20 - 26 €. Wie kann das sein? ich bin alg " empfänger und habe über ebay einiges...
  5. Dax startet mit neuem Allzeithoch in die neue Handelswoche

    Dax startet mit neuem Allzeithoch in die neue Handelswoche: Für den Leitindex Dax begann die Handelswoche bereits gestern wieder. Am gestrigen Feiertag konnte der Dax dabei sogar ein neues Allzeithoch...