Wie muss Erwerbsminderungsrente in der Steuererklärung angegeben werden ?

Dieses Thema im Forum "Finanzamt & Steuern" wurde erstellt von Jokki, 04.06.2012.

  1. Jokki

    Jokki Gast

    Moin,

    ein Bekannter von mir ist nun in die Erwerbsminderungsrente reingerutscht. Wie genau muss denn diese Rente bei der Steuererklärung angegeben werden ? Zählt das denn zu den Lohnersatzleistungen ?

    Für Hilfe bin ich dankbar.

    Viele Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 05.06.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    die gesetzliche Erwerbsminderungsrente zählt zu den Leibrenten. Sie müssen also Z.37 im Matelbogen ankreuzen und eine Anlage R vorbereiten.
    Die Anl. R ist 1 Blatt, wo man Oben Leistungen aus gesetzlichen u. Unten aus privaten Renten angeben kann.
    Die Besteuerungsgrundlage ist verschieden:

    Bei den Gesetzlichen gilt dieselbe Rentenstaffel wie bei der normalen Altersrenten, also 50% in 2006 steigend auf 100% Steuerlast ab 2040 - es zählt der Renteneintrittszpkt.!
    Die Privaten unterliegen der vollen Behandlung, das mit dem Ertragsanteil ist seit der Förderaufnahme passé...

    Tips:
    -Rentner können eine Werbepauschale in Höhe von 102,-/p.a. nutzen (dsa steht nicht drin,d aher wissen Sie das jetzt!).
    -es gilt der Freibetrag wie im normalen Steuerrecht (derzeit 8004,-/p.a.), darüber setzt die bekannte Progressionskurve ein.
    -andere Einkünfte, wie bsp.weise aus Vermietung oder Anagaben in der Anl. KAP zählen drauf!
    -legale Rentner über der offiziellen Eintrittszeit dürfen grenzenlos hinzuverdienen.
    -jede Art von Frührentner ist jedoch auf die 400€-Regelung verwiesen, wenn´s nicht ganz kompliziert werden soll.
    -Ihr Bekannter kann sich schonmal auf eine Kürzung seiner Regelrente um 10,8% einstellen -> das hat Karsruhe für Rechtens erklärt, nix mehr zu machen...
     
  4. Jokki

    Jokki Gast

    Gut, das war gut erklärt. Nun weiss auch ich, dass auch eine Erwerbsminderungsrente als Einkommen zählt.

    Was würde denn passieren, wenn man keine Steuererklärung abgeben würde? Käme das Finanzamt dann von selbst und würde protestieren?
     
  5. #4 Unregistriert, 06.06.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Nun,

    das wäre der klassische Fall von Steuerbetrug...
    Sofern Sie unter gleich 8004,- liegen, brauchen Sie, auch als Rentner, keine Steuererklärung machen.
    Wer knapp drüber ist, kann mit gewissen Absetzungen gegensteuern.
    Dazu gehören bei Älteren sicherlich auch die Medizinkosten (Schwellenbetrag beachten!) und fortgesetzt Handwerkerrechnungen und Haushaltshilfen, dazu die Girokontopauschale in Höhe von 60€ sowie der Beitrag zu berufständischen Vereinigungen (wie Gewerkschaften...).
    Mit der Arbeitnehmerpauschale ist es natürlich Essig als Rentner, dafür die 102€, wie Oben beschrieben...

    Die Finanzämter sind mittlerweile ziemlich dabei, die Rentners zu checken - die Ausrede "nicht gewußt" ist dabei ziemlich lahm. Das Mindeste was passiert, ist daß man eine Strafzahlung verpasst bekommt.
    Kleine Fehler in der Steuererklärung sind übrigens nicht arg - die Behörde hat die Pflicht, Sie beid er ordungsgemäßen Ausfüllung zu unterstützen und es erwartet niemand, daß Sie ein Steuer-Experte wären! Demgegenüber hat das Amt eher Angs davor, daß Sie einen Experten dazuziehen. *hohoho*
    Den Steuerbescheid andersherum sollten SIE genau überprüfen - das Amt arbeitet nämlich häufig ebenso "nachlässig".
     
  6. #5 Unregistriert, 06.06.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Ach so ja:

    Man darf sich natürlich nicht stille unter 8004,- rechnen, sondern Sie müssen das über die Erklärung "beweisen".
    Auch der Arbeitnehmer, der keine Erklärung machen muß, tut gut daran, wenn er es trotzdem tut. Denn sonst engehen Einem ja ja die ganzen Einsparungsmöglichkeiten. Außerdem muß Jede(r), die Riester spart, eine Erklärung machen - sonst gibt´s ja keine Zulage (und weitere Förderung) nicht!
    Insofern, wenn weider ein Grasdackel im Fernsehen erklärt,d aß Sie keine Erklärung machen müssen - zum einen Ohr rein, zum Anderen wieder raus - daß Sie überhaupt zugehört haben, zeigt daß Sie nicht fit waren!
     
Thema: Wie muss Erwerbsminderungsrente in der Steuererklärung angegeben werden ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erwerbsminderungsrente steuererklärung 2012

    ,
  2. steuererklärung 2012 erwerbsminderungsrente

    ,
  3. einkommensteuererklärung 2012 erwerbsminderungsrente

    ,
  4. erwerbsminderungsrente steuererklärung,
  5. muss ich erwerbsminderungsrente der berufsgenossenschaft in steuererklärung angeben,
  6. erwerbsminderungsrente in einkommensteuererklärung,
  7. muss riester bei steuererklärung mit angegeben werden,
  8. einkommenssteuererklärung bei erwerbsminderungsrente,
  9. muss ich bei erwerbsminderungsrente eine steuererklärung abgeben?,
  10. erwerbsminderungsrente in steuer eintragen,
  11. Altersrente in Einkommensteuererklärung wo angeben,
  12. wo muss man die Schwerbehinderung von 50% bei Steuerärklärung angeben,
  13. muss man bei erwerbsminderungsrente eine steuererklärung machen,
  14. erwerbsminderungsrente nicht angeben,
  15. Welche Steuerklasse Bei Erwerbsminderungsrente,
  16. wie wird teilerwerbsminderung versteuert,
  17. erwerbsminderungsrente steuererklärung wo eintragen,
  18. einkommensteuererklärung 2012 erwerbsunfähigkeitsrente,
  19. erwerbsunfähigkeitsrente in steuererklärung angeben wo,
  20. erwerbsminderungsrente versteuerung 2012,
  21. werbsminderungsrente wo bei steuererklärung eintragen,
  22. erwerbsminderungsrente wo eintragen,
  23. erwerbsminderungsrente,
  24. Erwerbsminderungsrente in der Steuererklärung 2012,
  25. erwerbsminderungsrente einkommensteuererklärung angeben
Die Seite wird geladen...

Wie muss Erwerbsminderungsrente in der Steuererklärung angegeben werden ? - Ähnliche Themen

  1. Risikolebensversicherung worauf muss ich achten?

    Risikolebensversicherung worauf muss ich achten?: Hallo, auf was muss ich achten bei Abschluss einer Risikolebensversicherung? Gibt es große Unterschiede in den Bedingungen der Gesellschaften?...
  2. Riester Rente - was muss man wissen

    Riester Rente - was muss man wissen: Hi, also dass man was tun muss, um im Alter auch noch etwas Leben und Genießen zu können, bin ich am überlegen, eine Riesert-Rente zu machen. Was...
  3. Wohnmobilversicherung worauf muss man achten?

    Wohnmobilversicherung worauf muss man achten?: Hallöchen, lässt sich ein Wohnmobil genauso versichern, wie ein normales PKW? Ich meine kann man da auf das gleiche achten oder ist das bei einem...
  4. Muss der Vermieter die Mietbürgschaft akzeptieren?

    Muss der Vermieter die Mietbürgschaft akzeptieren?: Hallo, wisst ihr, ob ein Vermieter eine Mietbürgschaft als Kaution akzeptieren muss und wenn ja, in wirklich allen Fällen?
  5. Muss man eine Mietbürgschaft akzeptieren?

    Muss man eine Mietbürgschaft akzeptieren?: Hallo, ich habe mir vor etwa 3 Monaten ein Mietshaus mit 4 Parteien gekauft, aktuell habe ich noch eine Wohnung frei und da möchte ein paar...