Wie sollt eine Private Krankenversicherung aussehen?

Dieses Thema im Forum "Krankenversicherung" wurde erstellt von Gast, 15.08.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    ich möchte von der Gesetzlichen in die Private Krankenversicherung wechseln. Aber man kann ja eine PK mit verschiedenen Optionen abschließen. Mit Selbstbeteiligung, ohne Selbstbeteiligung. Einbeziehen von Sonderleistungen oder auch Ausgrenzung von bestimmten Leistungen.

    Dies alles verwirrt mich ein wenig. Schließlich möchte ich gute Leistungen in Anspruch nehmen aber auch dafür keine unnötige Beiträge zahlen. Ich bin gerade 27 Jahre alt geworden und lebe alleine.

    Was würdet Ihr mir empfehlen?

    Vielen Dank im Voraus
    Volker aus Hitdorf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Volker,

    Dein Interesse an einer PKV ist berechtigt und in deinem Alter auch lohnenswert. Das wichtigste ist das du gesund bist! Wenn du chronische Vorerkrankungen hast oder alte Verletzungen die noch in Behandlung sind musst du mit Ausschlüssen oder Risikozuschlägen rechnen.
    Eine Versicherung die nicht zahlt bei chronischen Erkrankungen ist dann natürlich kontraproduktiv ;-)

    Du solltest dir auf jeden Fall die Beitragsstabilität einer jeden KV angucken deren Angebot du prüfst.
    Hierbei möchte ich dich vor der PKV von der Huk Coburg Versicherung warnen. Ungern stelle ich eine Versicherung an den Pranger, allerdings ist einer der größten deutschen Kfz-Versicherer dafür bekannt junge Leute mit sehr niedrigen Monatsbeiträgen zu locken und danach sehr stark anzuziehen.

    Ansonsten solltest du darauf achten das deine Zahntarife einen anständigen Schutz darstellen´, weil das im "Schadensfall" sehr teuer werden kann. Ausserdem solltest du auf keinen Fall auf ein Krankentagegeld verzichten (Achtung nicht zu verwechseln mit einem KrankenHAUStagegeld), da du ansonsten ein Problem bekommen könntest wenn du mal krank wirst, einen Unfall hast, ...
     
  4. #3 Völkerli, 06.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2012
    Völkerli

    Völkerli Gesperrt

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die Testberichte der Stiftung Warentest zur privaten Krankenversicherung beachten

    Grundsätzlich würde ich bei der Auswahl der privaten Krankenversicherung auch die Testergebnisse von Stiftung Warentest bzw. Finanztest beachten. In der Regel geben Sie darin auch Empfehlungen hinsichtlich der Tarifwahl (mit oder ohne Selbstbeteiligung, Beitragsrückerstattung, wichtige und verzichtbare Leistungen etc). Eine Übersicht der Testergebnisse zur PKV nicht nur von Stiftung Warentest gibt es z.B. hier Private Krankenversicherung Test - Vergleich PKV Testsieger
     
  5. filio

    filio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hast du schon mal einen Versicherungsvergleich durchgeführt?
    Da werden verschidenen Versicherungen mit hilfreichen Informationen über Beiträge und Konditionen aufgeführt, so dass dui für dich die richtige Versicherung herausfiltern kannst. Unter https://1blick.de/versicherungsvergleich kannst du zum Beispiel einen solchen Vergleich machen.

    MfG, Kurt
     
  6. #5 OldBlood, 22.10.2012
    OldBlood

    OldBlood Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kurt,
    den Vergleich habe ich auch auf der Seite gemacht und ich muss sagen ich bin mega zufrieden.
    Die Übersicht ist wirklich sehr gut und die Seite passt sich deinen Vorstellungen an. :)

    LG OldBlood
     
  7. eduard

    eduard Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Der Versicherungswechsel ist keine schlechte Idee. Bevor du das aber tust, solltest du unbedingt Versicherungsvergleiche zurate ziehen – das ist das Wichtigste, bevor man eine neue Versicherung abschließt. Es gibt viele gute Anbieter, man muss nur sorgfältig auswählen, um den Richtigen zu finden. Eduard
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wie sollt eine Private Krankenversicherung aussehen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pkv welche leistungen verzichtbar

    ,
  2. huk coburg vorsicht falle pkv

Die Seite wird geladen...

Wie sollt eine Private Krankenversicherung aussehen? - Ähnliche Themen

  1. Worauf sollte man bei der Wahl der Steuerberaters achten?

    Worauf sollte man bei der Wahl der Steuerberaters achten?: Hallo, ich habe ab und zu ein paar Probleme mit den Finanzsachen und bin jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Steuerberater, der mir mit Rat...
  2. Unternehmer sollten auch an die eigene Vorsorge denken

    Unternehmer sollten auch an die eigene Vorsorge denken: Die Axa weist in einer aktuellen Meldung neben der betrieblichen Absicherung auch auf die persönliche Absicherung hin. So sollten Unternehmer...
  3. Sollte man Garantieverlängerung im Elektro-Markt abschließen

    Sollte man Garantieverlängerung im Elektro-Markt abschließen: Hallo, es geht um folgendes. War vor ein paar Tagen mit meiner Frau im Mediamarkt wegen einer Waschmaschine. Haben dort eine gefunden und auch...
  4. Wann lohnt sich ein Keredit und wann sollte man es bleiben lassen?

    Wann lohnt sich ein Keredit und wann sollte man es bleiben lassen?: Die Überschrift fasst das Thema zusamen über das ich hier gerne sprechen möchte, vorallem für junge Menschen ist es immer ein großes Risiko einen...
  5. Sollte die Immunität der Politiker nicht für immer abgeschafft werden?

    Sollte die Immunität der Politiker nicht für immer abgeschafft werden?: Hallo, öfter erleben wir, dass Politiker selbstsüchtig handeln und grobe Fehler machen. Aufgrund ihrer Immunität aber können diese Strafen...