Wie steht ihr zu Aktien aus dem Pennystock? Zu hohes Risiko? Worauf muss ich achten?

Dieses Thema im Forum "Aktien" wurde erstellt von Humberto, 04.12.2014.

  1. #1 Humberto, 04.12.2014
    Humberto

    Humberto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sers liebe Community,
    ich bin relativ neu im Bereich Aktien und bin nach diversen ,,normalen'' Trades jetzt auf den Trichter mit pennystock Aktien gekommen.
    Hat von euch jemand Ahnung in dem Bereich? Worauf sollte ich achten?
    Bin gerade am überlegen zynga zu kaufen- ist ein Software-Hersteller…
    Vielen lieben Dank für eure Vorschläge;)
    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 astrofuchs, 04.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2014
    astrofuchs

    astrofuchs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Von Pennystock-Aktien sollte man besser die Finger lassen! Das gilt vor allem für Börsenanfänger. Oft stecken hier Schrott-Aktien dahinter, die kurz vor dem Konkurs stehen. Da kann man sich schnell die Finger verbrennen wenn man unvorsichtig ist und sich nicht so gut auskennt. Außerdem nutzen schwarze Schafe im Finanzbereich den Pennystock-Markt, um naive Privatanleger abzuzocken, hier wird geschildert wie das vonstatten geht. Am besten man meidet Pennystocks ganz!
     
  4. #3 rema-vermoegen, 21.03.2016
    rema-vermoegen

    rema-vermoegen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Wenn jemand "Pennystocks" erwähnt, muss ich sofort an den Film - The Wolf of Wall Street" denken. In diesem Film betitelt Leonardo DiCaprio Pennystocks als Schrott. Klar kann man mit Pennystocks Gewinne erzielen, aber zu welchem Preis? Schau dir den Film mal an, sofern du ihn noch nicht kennst.

    Beste Grüße
    rema-vermoegensaufbau
     
  5. #4 LeonL78, 20.09.2016
    LeonL78

    LeonL78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor einiger Zeit getradet, allerdings waren mir die Pennystocks viel zu riskant. Dafür musst Du schon sehr viel recherchieren oder sogar Zugang zum Insider-Wissen haben. Mit den Pennystocks kann es sehr schnell nach hinten gehen.
     
  6. Ramsey

    Ramsey Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Thread ist zwar schon alt. Aber Zynga soll zu der Zeit ein Pennystock gewesen sein? Nope, war es nicht.
    Naja, es hätte sich rückwirkend gesehen ein wenig gelohnt in Zynga zu investieren, wäre mir aber trotzdem zu unsicher gewesen
     
Thema:

Wie steht ihr zu Aktien aus dem Pennystock? Zu hohes Risiko? Worauf muss ich achten?

Die Seite wird geladen...

Wie steht ihr zu Aktien aus dem Pennystock? Zu hohes Risiko? Worauf muss ich achten? - Ähnliche Themen

  1. Die Wintersportsaison steht vor der Türe

    Die Wintersportsaison steht vor der Türe: Zwar gibt es auch bei der Skibekleidung modische Merkmale, aber grundsätzlich sollte diese ein paar wichtige technische Voraussetzungen erfüllen....
  2. Dax steigt erneut leicht an und steht bei 8472 Punkten

    Dax steigt erneut leicht an und steht bei 8472 Punkten: Erneut konnte der deutsche Leitindex Dax wieder nach oben klettern. Am gestrigen Dienstag fiel das Plus aber etwas geringer aus als die Tage...
  3. Anton Schlecker steht vor Vergleich mit Insolvenzverwalter

    Anton Schlecker steht vor Vergleich mit Insolvenzverwalter: Noch vor der Pleite der Drogeriekette Schlecker soll der Gründer Anton Schlecker viel Geld in Sicherheit gebracht haben. Das Privatvermögen sollte...
  4. Durch sinkende Verkäufe: Autobranche steht vor hartem Jahr 2013

    Durch sinkende Verkäufe: Autobranche steht vor hartem Jahr 2013: Im kommenden Jahr wird der europäische Automarkt weiter schrumpfen, davon geht der Branchenverband VDA aus. Möglicherweise könnten aber hohe...
  5. NSN-Tochter steht vor dem Aus - rund 1000 Mitarbeiter betroffen

    NSN-Tochter steht vor dem Aus - rund 1000 Mitarbeiter betroffen: Bei Nokia Siemens Networks steht nun eine Tochterfirma vor dem Aus. Grund dafür ist die Kündigung eines Großkunden. Beim Großkunden Deutsche...