Wie viel weniger Rente erhalten Frauen als Männer?

Dieses Thema im Forum "Altersvorsorge" wurde erstellt von Gast, 29.05.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    ich kenne viele ältere Männer und Frauen, die ein lebenlang gearbeitet haben aber die Frauen fast immer weniger Rente beziehen als Männer.

    Warum diese ungleiche Behandlung von Mann und Frau? Dabei schimpfen wir über Entwicklungsländer, dass dort die Frauen benachteiligt sind.

    Aber bei uns sind die Frauen mindestens so benachteiligt wie in allen anderen Ländern, deren Entwicklung nicht vollzogen ist.

    Was meint Ihr dazu? Habe ich Recht oder sehe ich alles schwarz.

    Bitte um eure Meinung.

    Grüße aus Ingolstadt
    Karin G.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FINO

    FINO Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    im Bundesdurchschnitt verdienen Frauen in diesem Land 28% weniger als Männer. Dieser Unterschied ist in den letzten Jahren geringer geworden.

    Früher war es merklich mehr. So, dass sich dieser Unterschied sich auch bei den erzielten Rentenanwartschaften gewirkt haben muss.

    Man geht heute davon aus, dass Frauen in der regel 30% Rente beziehen als Männer.

    Das ist ein jämmerlicher Zustand.

    Dabei machen wir uns über die Benachteiligung der Frauen in den Entwicklungsländern lustig.

    Dieser Zustand ist bei uns augenfälliger als anderswo.

    Wo anders gibt es noch die Solidarität in der Gesellschaft und der Familie, was bei uns längst abgestorben ist.

    Gruß
     
  4. Gast

    Gast Gast

    Mehr Familie aLs Individulität wäre angebrachter als mehr Rente

    Hi,

    Der Staat kamn nicht mehr seine gestecktn Ziele wahrnehmen.

    Er wird auch keine Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau schaffen.

    Daher ist die Gesellschaft gefragt.

    Die Gesellschaft muss mehr das Augenmerk auf Solidarität richten und nicht aif Individualität.

    Nicht Frau und Mann, sondern Familie. Die Familie sollte im Vordergrund stehen.

    Nicht, wer verdient mehr Geld, sondern wer leistet mehr für die Familie.

    Der Mann durch Geldverdienen für die Familie, Frau durch mehr Sorge und Umsorge für die Familie.

    Das ist wichtig, der Rest ist nur Trennung und Egoismus.

    Gruss
     
  5. Gast

    Gast Gast

    Mein Vater erhält mehr Rente mehr as meine Mutter...

    Hallo,

    Obwohl meine Mutter wie mein Vater gearbeitet und fast die gleichen Einkommen bekommen hatte, bekommt sie jetzt im Rentenalter 20% weniger Rente.

    Woran liegt das? Warum bekommen Frauen weniger Rente in Deutschland?

    Wo liegt die Glichberechtigung?


    Gruss
     
  6. herman

    herman Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube es hat zwei Gründe: 1. Verdienen Frauen meist weniger als Männer und die (gesetzliche) Rente richtet sich ja nach dem früheren Einkommen. 2. werden Frauen statistisch gesehen älter als Männer, daher bekommen sie im Schnitt 5 Jahre länger Rente. Aus diesem Grund sind auch die Beiträge für die private Altersvorsorge für Frauen immer höher als für Männer.

    Mein Versicherungsmakler hat mir das mal erklärt. Er meinte auch, dass damit bald Schluss ist: Ab Dezember 2012 müssen alle Versicherungsverträge mit Unisex-Tarifen angeboten werden - Männer und Frauen zahlen & bekommen dann also immer das Gleiche. Vielleicht wird es dann gerechter - ganz sicher wird es aber für alle teurer. Aber so ist das ja eigentlich immer...
     
  7. marco

    marco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Herman

    ab 2012 soll es anders werden, schreibst du.

    Das heißt, erst in 40-50 Jahren soll es dann greifen bei der Gleichberechtigung der Renten bei Mann und Frau.

    Ist doch eine sehr sehr lange Zeit.

    Was sollen die Frauen in der Zwischenzeit machen? Den Männern hinterher laufen.

    Der Staat kennt doch seit einer Ewigkeit die schlechte Lage der Frau.

    Aber bisher hat er nichts unternommen.

    Der Staat muss eigentlich jetzt schon handeln und die Ungleichheit sofort beheben.

    Er muss weniger Steuern kassieren und diese den Frauen wieder als Altersvorsorge zukommen lassen. So einfach geht das...


    Gruß
     
  8. herman

    herman Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Immerhin ...

    ... wurde das Gesetz ja geändert. Es gibt auch viele Versicherungen, in denen Frauen weniger bezahlen als Männer. Z.B. solche Risikolebensversicherungen und so etwas. Also ich finde gar nicht, dass Frauen soooooo sehr benachteiligt werden. Es ist doch auch nicht so richtig gerecht, dass Männer künftig mehr zahlen müssen nur weil Frauen im Schnitt länger leben und öfter zum Arzt gehen. Was haben Männer davon - außer das sich ihre Gattinnen künftig günstiger versichern können? Das Geschlecht ist nunmal ein Indikator für die ungefähren Kosten, die auf eine Versicherung zukommen (können)... na ja, ist nur meine Meinung.
     
  9. eduard

    eduard Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es auch nicht gut, dass Männer und Frauen gleich viel bezahlen sollen. Sie sind doch sehr unterschiedlich - nicht umsonst haben das die Versicherungen bisher immer so gemacht.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Tobias

    Tobias Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Eduard

    Letztendlich bekommen Frauen für die selbe Tätigkeit im Berufsleben viel weniger als die Männer.

    Dies schlägt sich aber auch im Rentenalter auf die Rente nieder.

    Irgendwann muss ein Ausgleich stattfinden.

    Unterschied hin Unterschied her, ist diese Ungleichbehanlung längst nicht mehr zeitgemäß in Europa.

    Gruß
     
  12. #10 sabrina, 30.08.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    in der Regel beträgt der Rentenunterschied in Westdeutschland zwischen Mann und Frau fast 30%. Tendenz fallend. Aber dennoch ist diese Zahl für Deutschland sehr beschämend.

    Es muss dringend etwas unternommen werden um diesen Nachteil zu Ungunsten der Frauen zu beheben.

    Was wir hier in Deutschland anstellen dürfen wir anderen Ländern nicht als Rückständigkeit vorhalten.

    Gruß
    Sabrina
     
Thema: Wie viel weniger Rente erhalten Frauen als Männer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rentenunterschiede männer und frauen

    ,
  2. Frauen bekommen weniger Rente

    ,
  3. rente ältere frauen

    ,
  4. warumbekommen wir heute weniger rente,
  5. unterschiedliche berentung von männern und,
  6. ungleiche rente bei männern und frauen,
  7. warum bekommen Männer im Durchschnitt mehr Rente,
  8. unisex rentenunterschied männer zahlenbeispiel,
  9. bekommen männer bei gleichem einkommen mehr rente,
  10. warum rente bei männern höher als bei fraue,
  11. wie viele ältere frauen haben rente,
  12. rentenberechnung zwischen frauen und männer unterschiedlich,
  13. wieviel kosten frauen die gesellschaft,
  14. Frauen zahlen weniger in die Rente ein,
  15. wieviel bbeträgt die rente für männer,
  16. unterschiedliche rente für männer und frauen,
  17. wieviel rente bekommen frauen,
  18. unterschiede in der rente von frauen und männern bei gleichem einkommen,
  19. Frauen weniger Rente,
  20. vieviel bekommen ftauen an rente,
  21. weniger rente für frauen,
  22. frauen weniger rente als männer
Die Seite wird geladen...

Wie viel weniger Rente erhalten Frauen als Männer? - Ähnliche Themen

  1. Wie viel kostet circa eine Bestattung?

    Wie viel kostet circa eine Bestattung?: Ich wünsche euch einen guten Tag, und würde gerne wissen, ob ihr mir sagen könnt, wie teuer eine Bestattung in etwa ist. Mir ist klar, dass es da...
  2. Viele Fragen - (Eventuell) auf dem Weg zum Vermieter

    Viele Fragen - (Eventuell) auf dem Weg zum Vermieter: Hallo zusammen, ich habe einige Fragen und werde diese einmal gebündelt in diesem Thread hier veröffentlichen. Fangen wir mit meiner Situation...
  3. Wieviel Steuern muß ich beim Hausverkauf bezahlen?

    Wieviel Steuern muß ich beim Hausverkauf bezahlen?: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich den Verkauf des Wohnhauses in dem ich wohne und gleichzeitig einen Teil davon für mein Gewerbe benutzte....
  4. Ich verdiene zu viel!! Glaube ich....?!??!

    Ich verdiene zu viel!! Glaube ich....?!??!: Hi Leute, bevor ich anfange würde ich euch bitte hier nur konstruktive Beiträge zu schreiben, denn die Sache ist mir sehr wichtig. Wenn das hier...
  5. wieviel darf ein das finanzamt wegnehmen?

    wieviel darf ein das finanzamt wegnehmen?: Ich zahle mich beim fa dumm und dämlich die wollen vorauszahlen,zahlungen,nachzahlungen ich muss aber doch von irgendwas noch...