Wo ist mein Geld wirklich sicher?

Dieses Thema im Forum "Fest- Tagesgeld, Geldanlagen und Investmentfonds" wurde erstellt von Nover, 17.04.2013.

  1. #1 Nover, 17.04.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.05.2013
    Nover

    Nover Gast

    Viele Menschen sind verunsichert. Wo ist mein Geld wirklich sicher? Gold & Silber im Sinkflug, Sparbuch, Lebensversicherung, Fonds unsicher oder mit Minizins und dadurch verliert das Geld dauerhaft an Wert.

    Was bleibt in diesem Wirrwarr noch übrig? Die alte, konservative aber sichere deutsche Genossenschaft. Fast vergessen im Hoch der Zinsgewinne. Hier setzt man auf deutsche solide Sachwerte, zusammen mit den erneuerbaren Energien. Altmodisch ja, Rendite sicher und sehr gut.

    Die demokratischste Sparform, hier hat jedes Mitglied das gleiche Stimmrecht. Gewinne für Genossen, nicht für die Bosse!
    Einfach mal erkundigen

    GenoGen eG. - Genossenschaft für Generationen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Walker, 22.05.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.05.2013
    Walker

    Walker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich suche auch eine neue FOrm der anlage und bin auf WIndkraft gestoßen. Nach ein wenig Recherche bin ich auf den SOlit Gund und Boden Kanada aufmerksam geweroden. Besitzt jemand zu dieser art von Anlage in Sachwerte erfahrungen?

    VG
     
  4. aba

    aba Gast

    @Walker

    Das ist eine Frage die hier nicht so richtig zu passen scheint. Die Solit ist eine gestandene Firma die mit dem Canada Fonds ein interessantes Produkt mit guten Marktchancen anbietet. ABER es handelt sich um eine geschlossene Beteiligung, das ist eher was für "Zocker" die auf eine attraktive Rendite schielen.

    @Nover

    Ein Hoch auf die Genossenschaft, ich hoffe der Beitrag ist nicht ernst gemeint.
    Schonmal an fundamentale Aktien nachgedacht?
     
  5. #4 Unregistriert, 23.05.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    also Zocker sind das nicht - an geschlossenen Beteiligungen schreckt einen typischen Zocker schon die Laufzeien ab!
    Der durschnittliche Zocker sitzt heute vor seinem PC und da laufen z.B. 4 aus irgendwas zusammengeshakte Kurslinien durcheinander und der Zocker gibt praktisch im Sekundenrhytmus Kauf- und Verkaufsorders an der Börse. Das geht über ><derivate Finanzinstrumente, die alle 3 Monate neue Namen aus 3 Buchstaben haben...

    Bevor man sich dem geschlossenen Beteiligungenbereich jedoch nähert, sollte man Einiges draufbekommen:
    Z.B. was die Beurteiligung von Marktchancen und -Risiken angeht. Außerdem müssen Sie grob einchätzen können, ob eine Kalkulation realistisch ist oder ob z.B. die Fremdkapitalquote angemessen und gut eingefädelt erscheint.
    Dann ist es unerlässlich, daß Sie Verträge lesen können und auch verstehen - das ist wichtig,w eil es gibt auch Leute, die sind auf der kognitiven Ebene ganz auf der Höhe, aber die können sowas aus psychoemotionalen Gründen nicht lesen, z.B. indem Sie beim Kleingedruckten Schweißausbrüche erleben (Steuererkläörungssyndrom) oder die Konzentration Sie im stich läßt...
    Sie müssen Klumpungen und Interessenkonflikte im Anbieterbereich erkennen können, auch wenn das nicht so drinsteht! Ich warne Sie Alle: Diese Initiatoren haben oft erstaunlich viele Frends und wenn da z.B. steht "der Steuerberater erhält 100.000€/p.a., brauchen Sie gar nicht weiterlesen...
    Ebenfalls müssen Sie den steuerlichen Aspekt begreifen und die faktsiche Investitionsquote erfassen können!
    By the way: Niemand muß geschl. Beteiligungen direkt zeichen, sondern Homes wie Renditebonus.de bieten heute eine Rabattierung der Weickkosten - das ist oft viel Geld, das man da spart...
    Merke: Ohne ausführliche Lektüre des ausführlichen Verkaufsprospektes geht überhaupt nix! Und wenn da Sätze drin stehen, die Sie inhaltlich partout nicht verstehen - lass` fallen, raus aus dieser Investition - Sie geben da keinen Cent!
    Den Verkaufsprospekt gibt´s stets beim Anbieter - zumeist "kostenlos"! Aufpassen mit dem Antrag - der Vermittler hat eigene Papiere - Sie schicken nur Dem/Der mit den Papieren, die Sie von da bekommen!
    Grundsatz: Im Fernabsatz haben Sie ein 14-tägiges Wiederrufrecht! Einfach Fax/Brief an den Anbieter mit "ich habs mir anders überlegt und will doch nicht investieren" - das reicht! Es gilt das Datum aufd em Poststempel. Sie brauchen also nicht wegwerfend tun, wenn hinterher doch der Schuh drückt...
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wo ist mein Geld wirklich sicher?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. genogen eg erfahrungen

    ,
  2. genogen seriös

    ,
  3. GenoGen erfahrungen 2015

    ,
  4. genogen seriös,
  5. genogen-eg erfahrungen,
  6. überdurschnittliche rendite,
  7. GenoGen Genossenschaft,
  8. ist mein geld noch sicher,
  9. sichere geldanlage,
  10. forum genogen eg.,
  11. genogen genossenschaft erfahrungsbericht solide,
  12. genogen forum,
  13. sichere geldanlage forum
Die Seite wird geladen...

Wo ist mein Geld wirklich sicher? - Ähnliche Themen

  1. Mein Geld verwalten

    Mein Geld verwalten: Ich suche also einen guten Weg mein Geld zu verwalten und das Einzige, was mir in den Sinn kommt, ist eine Kreditkarte. Gibt es einen besseren...
  2. Sparkasse WILL mein Geld nicht in Fremdwährung umtauschen!

    Sparkasse WILL mein Geld nicht in Fremdwährung umtauschen!: Hallo, ich habe ein Problem. Ich bin Kunde der Sparkasse X, wohne aber in Y! Noch habe ich kein Konto in Y. Hapert etwas mit der Sparkasse! Sooo,...
  3. Allgemeine Frage zur Geldschöpfung

    Allgemeine Frage zur Geldschöpfung: Hallo zusammen, ich hätte eine allgemeine Frage zum Thema Geldschöpfung. Wie Geld entsteht, dessen bin ich mir einigermaßen Bewusst. Im...
  4. Geldanlage zu Finanzierung meines Studiums

    Geldanlage zu Finanzierung meines Studiums: Hallo, ich möchte nächstes Jahr im September weiter auf Schule gehen. Da ich bis dahin etwas Geld zusammensparen will und es nicht auf der Bank...
  5. Allgemeine Fragen zum Tagesgeld?

    Allgemeine Fragen zum Tagesgeld?: Guten Tag, ich intertesse mich auch für Tagesgeldanlagen. Kenne sie aber bisher nur aus dem Abwicklungsverkehr über meine Hausbank. Dieser ist...