Wonach richtet sich Preis für Firmenrechtschutz?

Dieses Thema im Forum "Firmenrechtsschutzversicherung" wurde erstellt von Viltner, 18.07.2011.

  1. #1 Viltner, 18.07.2011
    Viltner

    Viltner Gast

    Hai,

    ich bin gerade dabei mir eine Firma im Bereich Mediengestaltung aufzubauen. Und da es momentan ja im Internet sehr viel Probleme mit Abmahnung etc. gibt dachte ich auch an eine Firmenrechtschutz. Aber wirkliche Angebote hab ich noch nicht gefunden. Wonach richtet sich denn der Preis für eine Firmenrechtschutz? Kommt das auf die Art der Firma bzw. die Branche an oder sind das immer Pauschalbeträge?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MK83M, 21.08.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.2014
    MK83M

    MK83M Gesperrt

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    normalerweise richtet sich die Prämie nach Personenanzahl bzw. nach der Bruttolohnsumme und dem Deckungsumfang, d.h. Firmen/ Firmenverkehr/ private Deckung. Du kannst die Prämie mit Selbstbehalt aber auch reduzieren. Also alles sehr individuell. Musst mal schauen, was für dich das richtige ist. Hast du schon mal an eine Vermögensschadenhaftpflichversicherung gedacht? Ist vielleicht passender. ( Kannst dich hier mal informieren ...Grüße, viel Erfolg und vorallem viel Kraft auf dem Weg in die Selbständigkeit ;) !
    Mario
     
  4. joops

    joops Gesperrt

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du alleine agierst oder nur mit sehr wenig Personal, dann lohnt sich kein Firmenrechtschutz. Ist zudem auch fast unbezahlbar für kleinere Unternehmen.
     
  5. #4 Finanzus, 17.10.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.2014
    Finanzus

    Finanzus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig sind auch Einschlüsse wie Vertragsrechtsschutz, Strafrechtsschutz etc. Hier steht z.B. was über den Vertragsrechtsschutz.
     
  6. #5 Julchen2013, 11.02.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.2014
    Julchen2013

    Julchen2013 Gesperrt

    Dabei seit:
    05.10.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Die Höhe der Prämie hängt von vielen Faktoren ab.

    Neben der Auswahl der entsprechenden Rechtsgebiete, sind auch die vorhergehenden Rechtsstreitigkeiten entscheidend. Denn so errechnet sich das Risiko, wie oft der Versicherte die Versicherung in Anspruch nehmen wird. Auch die Vereinbarung des Selbstbehaltes, hat einen direkten Einfluss auf den Beitrag. Je Höher die eigene Beteiligung, desto niedriger der zu zahlende Betra. Doch hier ist Vorsicht geboten, denn bei jedem Fall muss der Versicherte immer wieder seinen Eigenanteil bezahlen.
     
Thema: Wonach richtet sich Preis für Firmenrechtschutz?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Firmenrechtschutz

    ,
  2. firmenrechtsschutz abmahnung

    ,
  3. firmen rechtschutz

    ,
  4. firmenrechtschutz abmahnung,
  5. kosten firmenrechtsschutz forum abmahnung,
  6. delta lloyd risiko
Die Seite wird geladen...

Wonach richtet sich Preis für Firmenrechtschutz? - Ähnliche Themen

  1. Naturkatastrophen richteten in 2012 Schäden in Höhe von 160 Milliarden Dollar an

    Naturkatastrophen richteten in 2012 Schäden in Höhe von 160 Milliarden Dollar an: Auch im Jahr 2012 gab es weltweit wieder Schäden durch Naturkatastrophen. So sorgten etwa Erdbeben, Hurrikans oder auch Überflutungen für Schäden...
  2. Delta Lloyd richtet Fokus auf das Kerngeschäft – 230 Stellen bedroht

    Delta Lloyd richtet Fokus auf das Kerngeschäft – 230 Stellen bedroht: Die Delta Lloyd Deutschland AG aus Wiesbaden will den Fokus künftig auf das Kerngeschäft im Bereich Alters- und Risikovorsorge setzen. Weitere...