Worauf sollte man achten bei Zahnzusatzversicherung ?

Dieses Thema im Forum "Krankenzusatzversicherung" wurde erstellt von Colline-BLN, 08.11.2010.

  1. #1 Colline-BLN, 08.11.2010
    Colline-BLN

    Colline-BLN Gast

    Hhuhu

    Worauf sollte man den achten wenn man sich eine Zahnzusatzversicherung aussucht? Gibt es bestimmte Punkte die wichtig sind?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MulleWupp, 08.11.2010
    MulleWupp

    MulleWupp Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich finde man sollte vor allem darauf achten, dass man entweder gar nichts mehr selbst zahlen muss von der Zahnarzt-Rechnung bzw. dass möglichst viel von den Kosten von der Versicherung übernommen wird.

    Wenn du Dir ein Bild davon machen willst, welche zahnzusatz-Versicherung gut und günstig ist und wohl am Besten zu Dir passt, mach mal einen Online-Vergleich. Der gibt i.d.R. sehr gut Aufschluß.

    Hoffe, ich konnte weiterhelfen.

    PS: Ich hab meine Zahnzusatz bei der ARAG. Bin bisher sehr zufrieden.
     
  4. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Du musst entscheiden ob du einen Verdoppelungstarif (Leistung GKV plus dieselbe Leistung von Privat) oder einen Prozenttarif möchtest (Leistung von X-Prozent des Rechnungsbetrages). Je nach Lage des defekten Zahnes kann der eine oder der andere Tarif besser sein.
     
  5. #4 Colline-BLN, 09.11.2010
    Colline-BLN

    Colline-BLN Gast

    Aber dann müsste ich ja je nach Problem mit den Zähnen den Tarif ständig wechseln. Das ist ja eine richtig komplizierte Sache :(
     
  6. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Nein, ist es nicht. Ein Wechsel ist bei Vorschädigung eh meist nicht möglich, da Ausschluss erfolgt, oder wartezeiten entstehen. Ist eine Frage des Beitrages.
     
  7. #6 Colline-BLN, 09.11.2010
    Colline-BLN

    Colline-BLN Gast

    Müssen die Vorschädigungen nach besten wissen und Gewissen gemacht werden oder prüft die Versicherung anhand der Krankenakte vom Zahnarzt?
     
  8. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Du solltest schon wahrheitsgemäß antworten. Bei einer Zusatzversicherung wird in aller Regel keine Arztanfrage im Vorfeld gestartet. Aber bei Behandlung, bzw Kostenvoranschlag, können die Versicherer vom Arzt weitere Auskünfte anfordern und erfahren somit, seit wann du wusstest, dass ein Zahn defekt ist. Fehlende Zähne sind sowieso nachweisbar.

    Bei einem Arztwechsel können auch Infos der Krankenkassen eingesehen werden, falls du einen älteren Arzt nicht benennst und die ganze Angelegenheit der Versicherung "spanisch" vorkommt.
     
  9. kounen

    kounen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte darauf achten, dass alle Gesundheitsfragen bei Antragsstellung wahrheitsgemäß beantwortet wurden, sonst kann es später zu Problemen kommen.

    Ansonsten muss man sich klar werden, ob man z.B. nur den Zahnersatz (Kronen, Brocken, Implantate) absichern möchte, oder eben auch Zahnbehandlungsmaßnahmen wie Kunststofffüllungen und Zahnreinigungen. Ist alles auch eine Kostenfrage....

    Einen guten Schnellvergleich habe ich unter Zahnzusatzversicherung Vergleich gefunden, weitere Internetseiten findet man aber auch im Netzt. Am besten einfach mal den ein oder anderen unabhängigen Vergleich durchrechnen.
     
  10. pia

    pia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Bevor man eine Versicherung abschließt, sollte man sich grundsätzlich erst über die eigenen Bedürfnisse im Klaren sein und dann den Vertrag aussuchen, der am besten passt. Du kannst entweder einen Fachmann im Rat fragen oder einige Zeit mit Versicherungsvergleichen verbringen. So lassen sich die Gesamtkosten verschiedener Verträge z.B. über Online-Rechner vergleichen. Es geht recht einfach, und im Internet finden sich unzählige dieser nützlichen Tools. Burgpia
     
  11. Gunnar

    Gunnar Gesperrt

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Tja da gibt es wirklich unheimlich viel zu beachten, wie bei allen anderen Verträgen und Versicherungen auch.

    Es sollte beim Verkaufsgespräch mit dem Vertreter oder bei wem auch immer man die
    Versicherung abschließt, die verschiedenen Szenarien durchgespielt werden.

    Dazu empfehle ich sich wirklich ein paar Geschichten auszudenken und aufzuschreiben. Stellen
    sie sich vor, die erleiden einen Unfall und verlieren dabei einen Zahn oder auch zwei. Welche
    Versicherung haftet dann für ihre Behandlung. Sowas eben. Sicherlich sollte man meiner Meinung
    nach nicht die günstigste nehmen, denn da sind vermutlich auch die geringsten Leistungen
    bzw. Einschränkungen enthalten.
    Es macht aber vorab durchaus Sinn, die Versicherungen zu vergleichen.
    www.gutguenstigversichert.de/zahnzusatzversicherung.html
    Nicht jede Versicherung ist auf das eigene Alter und Geschlecht zugeschnitten. Sicherlich ist auch
    die Vorgeschichte für die Versicherungen interessant. Wie oben schon erwähnt, sollte man dabei
    nichts verschweigen und sich auch gegen die Informationsanforderung absichern. Im Nachhinein,
    hätte man vielleicht Informationen angeben müssen, die Ihnen aber vielleicht durch einen
    misslichen Umstand vorenthalten wurden.
    Dementsprechend sollte man die Verträge genau durcharbeiten.

    Grüße Gunnar
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Thomas Vetter, 18.03.2015
    Thomas Vetter

    Thomas Vetter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Es wurden hier schon einige Punkte genannt die wichtig sind, aber es kommt noch auf wesentlich mehr an.

    Wenn der konkrete Bedarf feststeht (nur Zahnersatz oder auch Zahnbehandlung; Erstattung vom Rechnungsbetrag oder Verdopplung des Festzuschusses), gibt es noch weitere Leistungsunterschiede, wie z.B:
    - Gibt es unter bestimmten Voraussetzungen einen Wartezeitenverzicht (sofern dies wichtig ist)?
    - Verzichtet der Versicherer auf sein ordentliches Kündigungsrecht?
    - Werden Alterungsrückstellungen gebildet?
    - Gibt es eine sogenannte Zahnstaffel (Leistungen in den ersten Jahren begrenzt)?
    - Ist bei den Implantaten auch der Knochenaufbau mitversichert?
    - Welche Ausschlüsse gibt es?
    - Wie sind die Erfahrungen mit der Regulierung des Versicherers?
    - uvm.

    Darum meine Empfehlung: Einen Onlinevergleich kann man schon mal machen, um sich einen ersten Überblick über die Beiträge zu verschaffen. Aber Beratung und Abschluss sollte dann Offline beim Versicherungsmakler vor Ort erfolgen.

    Gruß
    Thomas

    PS: Dass bei Versicherungsverträgen mit Gesundheitsfragen, diese wahrheitgemäß beantwortet werden, ist wohl eine Selbstverständlichkeit. Es gibt auch Verträge ohne Gesundheitsfragen. Aber auch dort gilt: Behandlungen die vor Abschluss der Zahnversicherung angeraten wurden, sind nie mitversichert - egal was manche Versicherer in ihren Werbespots versprechen... Das sollte allerdings auch logisch sein: Ein brennendes Haus kann man nicht mehr gegen Feuer versichern.
     
  14. Eddi85

    Eddi85 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    5
    Thomas hat es sehr gut zusammengefasst, das sind wichtige Fragen vor Abschluss der Zahnzusatzversicherung. Ich persönlich finde sie so oder so obligatorisch zumindest später :)
     
Thema: Worauf sollte man achten bei Zahnzusatzversicherung ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahnzusatzversicherung worauf achten

    ,
  2. worauf achten bei zahnzusatzversicherung

    ,
  3. worauf bei zahnzusatzversicherung achten

    ,
  4. hhuhuh gkv,
  5. steuern zahnarztrechnung worauf achten,
  6. zahnzusatzversicherung worauf muss man achten,
  7. auf was muss man bei einer zahnzusatzversicherung achten,
  8. zahnärztiche zusatzversicherung,
  9. was sollte man bei zahnzusatzversicherung achten,
  10. worauf muss man bei Zahnzusatzversicherung achten,
  11. zahnzusatzversicherung warum sollte man das machen ,
  12. worauf bei zahnzusatzversicherung achten?,
  13. auf was achten bei zahnersatzversicherung,
  14. was soll man bei zahnzusatzversicherung beachten,
  15. was beachten bei abschluss zahnzusatz versicherung,
  16. worauf achten bei stromwechsel,
  17. zahnzusatzversicherung worauf sollte man achten,
  18. zahnversicherung auf was muss man achten,
  19. worauf ich bei zahnzusatzversicherung achten muss,
  20. auf was muss man schauen bei zahnversicherungen,
  21. auf was soll man bei einer zahnzusatzversicherung achten,
  22. was muss man bei Zahnzusatzversicherung achten,
  23. Zusatzversicherung von der Krankenkasse worauf achten,
  24. zahnzusatz achten,
  25. worauf muß ich bei einer zahnzusatzversicherung achten
Die Seite wird geladen...

Worauf sollte man achten bei Zahnzusatzversicherung ? - Ähnliche Themen

  1. Worauf sollte man bei der Wahl der Steuerberaters achten?

    Worauf sollte man bei der Wahl der Steuerberaters achten?: Hallo, ich habe ab und zu ein paar Probleme mit den Finanzsachen und bin jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Steuerberater, der mir mit Rat...
  2. Risikolebensversicherung worauf muss ich achten?

    Risikolebensversicherung worauf muss ich achten?: Hallo, auf was muss ich achten bei Abschluss einer Risikolebensversicherung? Gibt es große Unterschiede in den Bedingungen der Gesellschaften?...
  3. Wohnmobilversicherung worauf muss man achten?

    Wohnmobilversicherung worauf muss man achten?: Hallöchen, lässt sich ein Wohnmobil genauso versichern, wie ein normales PKW? Ich meine kann man da auf das gleiche achten oder ist das bei einem...
  4. Wie steht ihr zu Aktien aus dem Pennystock? Zu hohes Risiko? Worauf muss ich achten?

    Wie steht ihr zu Aktien aus dem Pennystock? Zu hohes Risiko? Worauf muss ich achten?: Sers liebe Community, ich bin relativ neu im Bereich Aktien und bin nach diversen ,,normalen'' Trades jetzt auf den Trichter mit pennystock...
  5. Worauf achten beim Verkauf von Lebensversicherung ?

    Worauf achten beim Verkauf von Lebensversicherung ?: Guten Tag zusammen, zunächst einmal möchte ich sagen, dass wir derzeit Geld brauchen um unser Haus neu dämmen zu lassen. Bei den steigenden...