Zu wievielen Fachärzten darf man gehen?

Dieses Thema im Forum "Krankenversicherung" wurde erstellt von MeDo, 14.07.2011.

  1. MeDo

    MeDo Gast

    Hallo Zusammen,

    ich möchte mal gerne ein paar Infos über die Kassenleistungen lernen.

    Zu wievielen Fachärzten z.B. HNO-Arzt oder Orthopäde darf ich maximal grundsätzlich gehen, damit ich keine Probleme mit meiner Krankenkasse bekomme? Den ich habe derzeit die Belastungsgrenze schon erreicht und habe eine Befreiungskarte bekommen.

    Den Beratungsservice meiner Krankenkasse zu fragen hälte ich für eine nicht gute Idee, denn sie sind interessiert, dass ich möglichst wenige Ärzte aufsuche.
    Je mehr Fachärzte ich besuche desto mehr Geld müssen die ja zahlen und deshalb habe ich Angst das die mich auf einen falschen Weg hier leiten.
    Ärger hatte ich bereits auch schon weil ich bei 2 verschiedenen Urologen war ( als ich Quittungen vorgelegt habe um eine Befreiungskarte zu bekommen.

    Jetzt möchte ich nicht aus der Krankenkasse fliegen.

    Haben die eigentlich einen Recht dazu oder habe ich auch mit einer Befreiungskarte die freiwillige Auswahl?

    Was würdet ihr sagen?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Zu wievielen Fachärzten darf man gehen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zu wie vielen ärzten darf man gehen

    ,
  2. Darf man zur verschiedenen Fachärzte gehen

    ,
  3. darf man zu verschiedenen Ärzten gehn

    ,
  4. krankenversicherung: zu wie vielen ärzten darf man gehen ,
  5. zu wievielen ärtzten darf man