Zukünftige Börsenrenner

Dieses Thema im Forum "Wirtschaft Börsen und Märkte" wurde erstellt von Money, 05.10.2011.

  1. Money

    Money Gast

    Hallo Freunde,

    Ich möchte meine derzeitigen Aktien verkaufen und mich an neue Aktien umsehen doch die Auswahl ist sehr groß und die Entschedung sehr schwer.

    Mir ist bewusst das derzeit viele Aktienkäufer vor der selben Frage stehen und evtl. kann man sich ja in solchen Platformen hilfe leisten und sich effektiver auf ein Ziel konzentrieren.

    Welche Aktien werden in Zukunft wertvoller?

    Welche AG´s werden die zukünftigen Börsenrenner werden?

    Das sind glaube ich die wichtigsten 2 Fragen die sich jeder stellt wenn er sich Aktien kaufen möchte.

    Was glaubt ihr wie das in Zukunft weiter gehen wird?

    Sollte man sich an große Konzerne wie Apple oder Microsoft wenden oder eher an die Online Seiten wie Google und Facebook die ihr Portfolio nun erweitern?

    Wie seht ihr die Entwicklung hier?

    Vielen Dank schonmal.

    Money
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hamasor, 29.10.2011
    hamasor

    hamasor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Money

    in den 70´ er und 80 ´er Jahren waren es die Maschinenwerte.

    In den Neunziger waren es die Elektronikwerte, in den Zweitausender waren es die Biologie und Medizinwerte, heute sind es überwiegend die Software und Internetwerte.

    Die Banken und die Versicherunsgwerte sind immer dabei.

    Ab zu mal sind es die Automobilwerte dabei.

    Aber man sollte auch die Alternativ-Energiewerte im Auge behalten.

    Zunehmend sind es Werte aus Aktien aus China die nur für Kleingeld zu haben sind aber sehr gute Gewinn versprechen.

    Gruß
     
  4. Durman

    Durman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    als Konservativeranleger kann ich aus den Dax-Werte mir etwas aussuchen. Die Autowerte sind eigentlich sehr stabil.

    Aber auch Medizinwerte sind nicht außer acht zu lassen.

    Langfristig könnte ich auch Banken ins Auge fassen.

    Was mit Maschinenwerten wird, kann ich jetzt nicht beurteilen aber große Chancen sehe ich dort nicht.

    Die Versicherungswerte sind auch langfristig gesehen gut.

    Man darf diese natürlich nicht für kurzfristige Anlagen in Betracht ziehen.

    Telekomaktien sind auf dem fallenden Ast.

    Metro, Lufthansa und Telekomaktien haben in den letzten 10 Jahren kaum an Wert gewonnen.

    Daher kann ich diese nicht empfehlen.

    SAP hat sein Performance zum größten Teil eingebüßt. Im Gegensatz dazu haben die amerikanischen Software-Unternehmen ihre Wert verdoppelt oder verdreifacht.

    Auch die Chemiewerte stagnieren derzeit.

    Diese werden aber in Zukunft mit Sicherheit an Wert zulegen.

    Allerdings langfristig.


    Gruß
     
  5. jamuel

    jamuel Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe das ähnlich. Wer alte Aktien mit einem Gewinn verkauft und eine ausreichend große Investitionssumme mitbringt kann getrost auf DAX Werte vertrauen. Diese versprechen teilweise sehr gute Renditen und insbesondere bei Bankentiteln sind mittelfristig auch wieder Kursgewinne zu erwarten.
     
  6. rudi

    rudi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, Durman

    eine gute Analyse.

    Vielen Dank.

    Aber eins darf man nicht vergessen.

    Die meisten Anleger wollen ganz schnell Geld verdienen und riskieren ihre gesamten Einlagen.

    Wenn man sich vorstellt, dass in Deutschland ein Arbeiter bei acht Stunden am Tag, 5 Tage in der Woche, 22 Tage im Monat, 240 Tage im Jahr gerade 25.000€ Brutto im Jahr. Davon bleiben ihm 20.000€ Netto.

    Damit muss er seine Familie das ganze Jahr durchbringen.

    Ich kenne aber viele Anleger, die mit 5000,00€ im Jahr 5000€ gewonnen und dennoch nicht glücklich waren.

    Ich kenne Leute die mit 50.000€ Anlage in der Börse weitere 50.000€ verdient haben und dennoch nicht zufrieden waren.

    Dabei haben sie nicht mal ein hundertstel an Aufwand des eben erwähnten Arbeiters erbracht und dennoch unglücklich über den erzielten Gewinn.

    Aber, der Arbeitnehmer, der das ganze Jahr arbeitet, ist glücklich, wenn er am Weihnachten 500,00€ mehr bekommt und alle 2-3 Jahren eine Lohnerhöhung von 3% erzielt.

    Börsianer sind ebene gierig und daher riskieren sie auch ihre Gewinne.

    Verdiener bei der Börse sind jene, die gut überlegen, langatmig sind und wenig Gier aufweisen.

    Gruß
     
Thema: Zukünftige Börsenrenner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zukünftige aktien

    ,
  2. börsenrenner

    ,
  3. börsenrenner 2012

    ,
  4. börsenrenner,
  5. zukünftige aktientrends,
  6. aktuelle börsenrenner