Zurückhaltung im Februar bei inländischen Investmentfonds

Dieses Thema im Forum "Banken" wurde erstellt von Newsmaster, 19.04.2009.

  1. #1 Newsmaster, 19.04.2009
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Im Februar mussten inländische Investmentfonds laut der Deutschen Bundesbank Abflüsse von Mitteln in der Höhe von rund 3,4 Milliarden Euro hinnehmen. Dabei sollen Spezialfonds genauso betroffen gewesen sein, wie Publikumsfonds. Bei letzteren wurden in erster Linie die Aktienfonds mit Abflüssen in Höhe von 1,3 Milliarden Euro angeführt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zurückhaltung im Februar bei inländischen Investmentfonds

Die Seite wird geladen...

Zurückhaltung im Februar bei inländischen Investmentfonds - Ähnliche Themen

  1. BDA-Präsident Hundt fordert Zurückhaltung der Arbeitnehmer bei Lohnerhöhungen

    BDA-Präsident Hundt fordert Zurückhaltung der Arbeitnehmer bei Lohnerhöhungen: Die aktuellen Konjunkturaussichten für das Jahr 2012 sind alles andere als gut. Wenn es nach dem Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt geht sollen das...
  2. Deutsche Exporte sanken im Februar deutlich ab

    Deutsche Exporte sanken im Februar deutlich ab: In der Wirtschaft ist bislang vom Frühling noch nichts zu spüren. Sowohl der Im- als auch der Export fielen beide deutlich ab. Von Januar auf...
  3. Februar Umsatz im Gastgewerbe zum Vorjahr rückläufig

    Februar Umsatz im Gastgewerbe zum Vorjahr rückläufig: Laut Mitteilung des Statistischen Bundesamts ist der Umsatz im deutschen Gastgewerbe im Monat Februar nominal um 6,6% bzw. real um 8,9% zurück...