Zwangsversteigerung des privaten Mietobjektes

Dieses Thema im Forum "Zwangsversteigerung" wurde erstellt von Unregistriert, 03.01.2012.

  1. #1 Unregistriert, 03.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,ich bräuchte da mal etwas Hilfe.Wir das sind meinen Kleinen Familie und ich ,wohnen in einem Reihenmittelhaus.Nun wurde die Miete gepfändet ,weil unsere Vermieter nicht seinen Unterhaltsverpflichtungen an seinem Sohn nachkam.Seinen Ex Freundin steht auch noch mit Geld was sie ihm geliehen hat im Grundbuch drin.Nun wurde uns gesagt,das das alles auf einen Zwangsvollstreckung hinauslaufen wird.Meinen Frage ist..Kann man uns hier einfach rausschmeissen eigentlich hatten wir mit dem Vermieter die Obtion,das Haus in 4 Jahren zu kaufen..Antwort wäre sehr schön:-D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 03.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    ich bin kein Experte!
    Denke aber, daß dieser Rechtsstand Teil der Veräußerung sein müßte. Wo Sie das geg. geltend machen können/müssen(?), weiß ich nicht, ev. bei dem Amtsgericht, wo der Zwangsverkauf steigt...
    Übrigens ist dies eine gute Gelegenheit, sich die Bude zu schnappen - wenn bekannt wird, daß diese 4Jahres-Sache drin steht, wird sich das allgemeine Interesse nämlich wohl in Grenzen halten (wenn es so sein sollte, wie ich vermute!).
    Ihre nächsten Schritte: Angebote für Hypothendarlehen* vergleichen und sich selber zum Interview mit der Lokalpresse einladen ("arme Familie verliert Mietwohung wegen Zwangsverkauf/ Familienvater: Wir wollen mitbieten um unseren Mietkaufvertrag zu retten...").

    *Riesterkombikredite können(!) eine günstige Alternative sein (vgl. Finanztest 4/2011).
     
  4. #3 Pop Rocks, 04.01.2012
    Pop Rocks

    Pop Rocks Gast

    Wie wurde denn die Option geschlossen, mündlich oder schriftlich?

    Selbst rausschmeissen würde nicht funnktionieren, selbst wenn das Haus jemand anderes kauft. Er kann zwar Eigenbedarf geltend machen, muss sich aber dennoch an Kündigungsfristen halten.
     
  5. Cake

    Cake Gast

    Ich hoffe, ihr habt die Option im Mietvertrag schriftlich festgehalten. Ansonsten würde euch bei einer Zwangsvollstreckung auch noch bleiben, selbst mitzubieten. Eventuell könntet ihr da auch ein Schnäppchen machen.
     
  6. #5 Unregistriert, 04.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Danke für die schnellen Antworten..:-D Mal schauen wie sich alles entwickelt..:-D
     
  7. Cake

    Cake Gast

    Ja? Bring doch mal ein paar weitere Info´s. Wie wurde die Option denn festgehalten? Schriftlich oder nur mündlich?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Wayn

    Wayn Gast

    Also euch rausschmeissen geht auf keinen Fall. Mal die "Option" aussen vorgelassen, bei einer Zwangsversteigerung wechselt der Eigentümer der Immobilie. Wie das zustande kommt ist egal. Der neue Eigentümer hat natürlich den Mietvertrag fortzuführen. Andernfalls müsste er hinreichend darlegen, daß er Eigenbedarf anmeldet. Tut er das nicht kann er auch nicht kündigen, es sei denn, ihr zahlt die Miete nicht mehr.
     
  10. #8 Otto Hein, 05.09.2015
    Otto Hein

    Otto Hein Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
Thema: Zwangsversteigerung des privaten Mietobjektes
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wie erwirbt man ein Mietobjekt über Zwangsversteigerung

    ,
  2. mietobjekt zwangsversteigerung

    ,
  3. gepfändete miete zwangsversteigerung

    ,
  4. vermieter wird miete gepfändet,
  5. wenn dem vermieter das haus gepfändet,
  6. geld geliehen im grundbuch an zweiter stelle,
  7. zwangsvollstreckung familie,
  8. haus zwangsversteigerung was wird gepfändet,
  9. grundbucheintrag freund geld geliehen,
  10. zwangsversteigerung mietobjekt,
  11. haus des vermieters wird gepfändet,
  12. zwngsversteigerung mietobjekt,
  13. mieten gepfändet zwangsversteigerung,
  14. zwangsversteigerung 2012 familie,
  15. zwangsversteigerung,
  16. zwangsversteigerung forum 2012,
  17. anteil der ehefrau von zwangsversteigerung,
  18. miete gepfändet haus verkauf,
  19. zwangsvollstreckung mietobjekt
Die Seite wird geladen...

Zwangsversteigerung des privaten Mietobjektes - Ähnliche Themen

  1. Zwangsversteigerung Verkauf / Neufinanzierung durch Verwandte

    Zwangsversteigerung Verkauf / Neufinanzierung durch Verwandte: Laut einem "Bankmenschen" sei es schwierig, wenn die Banken eine Namensgleichheit feststellen ? Hat jemand Erfahrungen auf dem Gebiet gemacht ?...
  2. Zwangsversteigerung bei Bankenwechsel

    Zwangsversteigerung bei Bankenwechsel: Die Eurohypo betreibt gegen mich die Zwangsversteigerung. Diese Bank wurde jedoch bereits schon zum 31.08.12 aufgelöst. Neuer Gläubiger ist jetzt...
  3. Zwangsversteigerung droht ! Was soll ich machen ?

    Zwangsversteigerung droht ! Was soll ich machen ?: Hallo ! Ich wende mich an Euch, da ich ein großes Problem mit meiner Bank und meinem Haus habe ! Die Bank hat die Kredite gekündigt und die...
  4. Zwangsversteigerung des kompl. Hausstandes

    Zwangsversteigerung des kompl. Hausstandes: Sehr geehrte Community Mitglieder, letztes Jahr (2008) wurde meine Firma in Deutschland wegen Insolvenz geschlossen. Meinen ganzen Hausstand...
  5. Zwangsversteigerungen der Ostdeutschen Grundstücke

    Zwangsversteigerungen der Ostdeutschen Grundstücke: Hallo, ich habe vor langem Zeitschriften von Auktionshäuser in Deutschland gelesen. Darin wurden ehemalige Immobilien und Grundstücke des...