Die Abreit einer Immobilienanlage sollte man nicht unterschätzen

Diskutiere Die Abreit einer Immobilienanlage sollte man nicht unterschätzen im Immobilien Forum im Bereich Weitere Finanzforen; Hallo alle zusammen, wir renovieren gerade eine unserer Mietswohnungen. So eine Immobilie ist manchmal mehr arbeit als man denkt, aber naja. Wir...
Titanta

Titanta

Erfahrener Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
11.05.2017
Beiträge
136
Hallo alle zusammen,

wir renovieren gerade eine unserer Mietswohnungen. So eine Immobilie ist manchmal mehr arbeit als man denkt, aber naja. Wir hatten dieses mal kein Glück mit den Mietern, die Wohnung sah aus wie sau. Das Bad müssen wir komplett neu machen, die Fugen sind so schlimm verschimmelt, da hat man keine Chance. Es ist leider ein Bad ohne Tageslicht, aber eigentlich gibt es einen Lüfter. Den muss man allerdings manuell anschalten und wir wollen das jetzt mit dem Lichtschalter koppeln. Wisst ihr, wo ich sowas günstig bestellen kann? Den alten Lüfter muss ich nämlich auch entsorgen, der sieht auch schlimm verschimmelt aus.
 
Azururakcred

Azururakcred

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
15.05.2017
Beiträge
129
Das ist ja wirklich ärgerlich. Ja Immobilien bedeuten auch immer viel arbeit, wenn man es selber macht. Meine Eltern hatten letztes Jahr auch Probleme mit einem Mieter. Im Bad ist der Mörtel in den Fugen raus gebröckelt, vermutlich weil ein zu aggressives Schimmelputzmittel verwendet wurde und in der Küche wurde scheinbar nie gelüftet, weshalb die Wand hinter den Schränken schlimm verschimmelt war. Sie haben dann auch eine Raumlüfter ins Bad und sogar in die Küche gebaut, um eine bessere Raumlusftzirkulation zu erreichen. Soweit ich weiß, haben sie die Lüfter bei https://raumluft-shop.de/ gekauft und waren sehr zufrieden. Ich weiß gar nicht, ob sie das dann auch mit dem Lichtschalter verknüpft haben.
 
Lukmurtron

Lukmurtron

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
17.11.2017
Beiträge
122
Da hatte ich bis jetzt ja wirklich Glück. ich hatte noch keine größeren Probleme mit meinen Mietern. Allerdings lasse ich meine beiden Häuser auch von einer Hausverwaltung verwalten. Mir ist es den Preis wert. Ich habe weniger Arbeit und trotzdem noch ein fettes Plus auf meinem Konto. Vielleicht haben die Immobilienmakler eine geübtere Menschenkenntnis, weshalb sie ein Auge für gute Mieter haben. Ich weiß es nicht. Wahrscheinlich hatte ich einfach nur Glück bis jetzt. All meine Wohnungen haben auch ein Tageslichtbad, weshalb ich noch nie auf Raumlüfter zurück greifen musste. Aber ich denke, hier gibt es noch einige, die dir einen Tipp geben können.
 
Titanta

Titanta

Erfahrener Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
11.05.2017
Beiträge
136
Ich meine richtig "lüften" kann man eben nicht wenn das Bad kein Fenster hat und dass sich dann früher oder später Schimmel bildet ist dann schon klar wenn man nicht mal die Türe öffnet. Ich finde es einfach nur sehr ärgerlich, dass dieses Problem nicht früher angesprochen wurde - dann wäre es gar nicht so schlimm geworden vielleicht. Ich habe mir auf jeden Fall mal den Link angesehen und was für verschiedene Belüftungsformen es dort gibt. Am Besten ist es vielleicht trotzdem wenn ich einfach persönlich anrufe und mich dazu erkundige. Ich bin mir jetzt nämlich doch recht unsicher was sich für ein Bad am Besten einigen würde. Auf jeden Fall danke für eure Tipps - bei den nächsten Mietern werde ich hoffentlich ein besseres Händchen haben.
 
Lukmurtron

Lukmurtron

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
17.11.2017
Beiträge
122
Ja, dass stimmt auch wieder. Für mich war es deswegen auch schon immer super wichtig, dass ich ein Fenster im Bad habe. Nicht nur wegen dem guten Licht aber manchmal hat man darauf eben keinen Einfluss und muss es eben so nehmen wie es kommt. So eine Belüftung wäre aber auch die einzige Möglichkeit die mir in den Sinn kommen würde die tatsächlich den Schimmelbefall beheben und vor allem vorbeugen kann! Ich wünsche dir als nächstes trotz allem Mieter, die es dann nicht so weit kommen lassen mit deiner Wohnung!
 
H

HochTief

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
06.09.2018
Beiträge
222
Ich selbst habe auch gerade eine neue Wohnung mit Hilfe des Annuitätendarlehens von www.annuitätenrechner.com gekauft. Das hat sehr gut funktioniert, allerdings war auch mir am Anfang nicht bewusst, wie viel Arbeit so eine Immobilie macht. Aber mittlerweile kann ich sie mit einer guten Rendite vermieten.
 
Thema:

Die Abreit einer Immobilienanlage sollte man nicht unterschätzen

Die Abreit einer Immobilienanlage sollte man nicht unterschätzen - Ähnliche Themen

  • „gleis4company“ – 4 Spezialisten bringen Unternehmen auf die Erfolgsschiene

    „gleis4company“ – 4 Spezialisten bringen Unternehmen auf die Erfolgsschiene: „gleis4company“ – 4 Spezialisten bringen Unternehmen auf die Erfolgsschiene Am 18. März gründete sich eine Facebook-Gruppe unter der Überschrift...
  • Wie achtet ihr auf die Gesundheit eurer Mitarbeiter?

    Wie achtet ihr auf die Gesundheit eurer Mitarbeiter?: Hallo Miteinander, mich würde mal interessieren, wie ihr während der Pandemie auf die Gesundheit eurer Mitarbeiter achtet? Bietet ihr etwas...
  • Landhausurlaub im Allgäu - dieses Jahr noch möglich?

    Landhausurlaub im Allgäu - dieses Jahr noch möglich?: Wenn schon kein richtiger Urlaub im Sommer möglich war, dann ja vielleicht zur Abwechslung mal Urlaub im Winter. Ich war noch nie am Forggensee im...
  • Was sagt das Enneagramm über die Persönlichkeit aus

    Was sagt das Enneagramm über die Persönlichkeit aus: Wenn wir den Enneagrammtyp einer Person verstehen, können wir erkennen, warum sie sich so verhält, wie sie es tut. Jeder Enneagrammtyp hat eine...
  • Kleiner Pool für die Terrasse

    Kleiner Pool für die Terrasse: Ich suche einen kleinen Pool für die Terrasse. Nur zum reinsitzen und sich abkühlen. Man sollte halt ganz vom Wasser bedeckt sein, also kein...
  • Similar threads

    Top