Durch Arbeitslosigkeit aus PKV raus

Diskutiere Durch Arbeitslosigkeit aus PKV raus im Krankenversicherung Forum im Bereich Versicherungen; Hallo Zusammen, ich bin seid knapp 5 Jahren privat krankenversichert und muss da wohl raus da ich ab dem 01.01.2012 arbeitslos werde. Mein...
Z

Zohan

Hallo Zusammen,

ich bin seid knapp 5 Jahren privat krankenversichert und muss da wohl raus da ich ab dem 01.01.2012 arbeitslos werde.

Mein Arbeitslosengehalt wird mir zwar ausreichen und könnte locker auch die PKV weiter bezahlen, jedoch ist das glaube ich nicht mehr möglich.

Oder muss das Arbeitsamt die Beiträge für die private Krankenkasse weiter bezahlen?

Man kann ja normalerweise nicht so einfach aus der PKV austreten, also wenn man sich nicht vorher ordnungsgemäß kündigt.
Doch gilt dies den jetzt als eine außerordentliche Kündigung da ich arbeitslos werde?

Habe ich Nachteile da durch? Also kann ich später nicht mehr in die private Krankenversicherung rein ?

Wann muss man der PKV bescheid geben das man arbeitslos wird?

Schreiben die mich dann automatisch raus oder muss ich trotzdem noch eine Kündigung schreiben?

Meine gesetzliche Krankenversicherung wird ja dann automatisch über das Arbeitsamt geklärt oder?

Kann mir bitte jemand kurz helfen?

Danke!
 
FINO

FINO

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
10.06.2011
Beiträge
187
Hallo, Zohan


Für den Bezug von Arbeitslosengeld I gelten bestimmte Voraussetzungen.

Wenn diese vom Antragsteller erfüllt werden, besteht die Versicherungspflicht in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung.

Ein eigener Beitrag muss für die Krankenkasse nicht gezahlt werden. Nur im Falle eines Zusatzbeitrags muss der Arbeitslose diesen selbst tragen.

Der Versicherungsschutz in der privaten Krankenversicherung endet mit dem Tag der Bewilligung des Arbeitslosengeldes.

Wer zum einem späteren Zeitpunkt den Privatvertrag wieder aufleben lassen möchte, sollte eine Anwartschaftsversicherung abschließen.
Allerdings können sich bereits privat Versicherte von der einsetzen Pflichtversicherung befreien lassen.

Dazu muss der Betroffene in den letzten fünf Jahren vor dem Arbeitslosenbezug in der Privatversicherung Mitglied gewesen sein.

Der Antrag auf Befreiung muss innerhalb von drei Monaten ab Einsetzen der Versicherungspflicht bei der gesetzlichen Kasse gestellt werden.

Betroffene sollten beachten, dass die Befreiung nicht widerrufen werden kann.

Sollte der Versicherte also zu einem späteren Zeitpunkt erneut arbeitslos werden, besteht der Schutz in der Privatkrankenkasse fort.

Die Bundesagentur für Arbeit zahlt einen Beitragszuschuss.

Die Höhe orientiert sich an der Beitragsbelastung für einen gesetzlich Versicherten.

Grundsätzlich zahlt die Behörde den Zuschuss direkt an die Privatkasse.



Gruß
 
Thema:

Durch Arbeitslosigkeit aus PKV raus

Sucheingaben

raus aus der pkv

,

raus aus pkv

,

1 tag arbeitslos pkv

,
aus pkv raus
, raus aus privatversicherung, arbeitslos aus privater krankenversicherung raus, arbeitslos aus der privaten raus, austritt aus der privaten krankenversicherung mit 54, arbeitslos wie raus aus pkv, austritt aus pkv wegen arbeitslosigkeit, bei arbeitslosigkeit kann man raus aus der privaten krankenversicherung, pkv raus, raus aus pkv bei arbeitslosigkeit, austritt private krankenversicherung, kann man aus der privaten krankenversicherung austreten wenn man arbeitslos wird, privatversicherung raus, aus privater krankenversicherung austreten, Arbeitslos kann man aus der privaten krankenkasse raus, raus aus der pkv forum, bin privat versichert und werde arbeitslos, bei arbeitslosigkeit aus privater krankenkasse raus, kurz arbeitslos pkv, kündigung pkv durch arbeitslosigkeit, raus aus der pkv bei arbeitslosigkeit, bei Arbeitslosigkeit raus aus privater versicherung

Durch Arbeitslosigkeit aus PKV raus - Ähnliche Themen

  • Durch Schienbeinfraktur höherer Krankenversicherungsbeitrag?

    Durch Schienbeinfraktur höherer Krankenversicherungsbeitrag?: Hallo, ich werde in diesem Jahr verbeamtet und habe mich nach langem Überlegen für die Private Krankenversicherung entschieden. Der Vorteil ist...
  • Immobilieninvestment: ca. 4,0 % p.a. für das volle 1. Jahr - ca. 4,5 % p.a. im 10-Jahres-Durchschnit

    Immobilieninvestment: ca. 4,0 % p.a. für das volle 1. Jahr - ca. 4,5 % p.a. im 10-Jahres-Durchschnit: Immobilieninvestment: 5-geschossiges Bürogebäude mit 4.609 m² Mietfläche zzgl. 12 PKW-Stellplätzen im Nachbarparkhaus.Ausschüttungsrendite: ca...
  • Markteinstieg durch Seminar erleichtert?

    Markteinstieg durch Seminar erleichtert?: Hallo, ein entfernter Bekannter hat mir kürzlich von einem Firmenseminar für Unternehmen, die in den amerikanischen Markt einsteigen wollen...
  • Was esst ihr zwischendurch ?

    Was esst ihr zwischendurch ?: Was esst ihr da und was ist am besten, hält am längsten satt und solche Dinge?
  • Wie oft führt ihr Sicherheitsunterweisungen durch?

    Wie oft führt ihr Sicherheitsunterweisungen durch?: Guten Tag allerseits, ich habe mich kürzlich selbstständig gemacht und führe nun einen kleinen Betrieb mit 6 Angestellten. Wir arbeiten zwar nur...
  • Similar threads

    Top