Ehefrau familienversichern in der Privaten Krankenversicherung

Diskutiere Ehefrau familienversichern in der Privaten Krankenversicherung im Private Krankenversicherung Forum im Bereich Krankenversicherung; Wie genau funktioniert denn die Familienversicherung in der Privaten Krankenversicherung? Ist das für die Frau dann kostenlos oder muss auch...
S

Schirkhan

Wie genau funktioniert denn die Familienversicherung in der Privaten Krankenversicherung?

Ist das für die Frau dann kostenlos oder muss auch sie einen Beitrag zahlen?
 
T

Thomas Vetter

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
26.07.2011
Beiträge
104
Ort
Hunderdorf
Hallo Schirkhan,

kostenlose Familienversicherung in der Privaten geht nicht.

Die Private Krankenversicherung berechnet für jeden "Kopf" den entsprechenden Beitrag.

Gruß
Thomas
 
S

Schirkhan

Wie kann man das denn dann lösen wenn die Frau Hausfrau ist? Sie kann sich ja nicht freiwillig pflichtversichern, das kostet ja Geld.
 
T

Thomas Vetter

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
26.07.2011
Beiträge
104
Ort
Hunderdorf
Hallo Schirkhan,

ganz allgemein gesagt: Ja, das kostet Geld. Die Ehefrau muß in die Private gegen eigenen Beitrag. Kenne aber jetzt nicht die detaillierte Situation. Wird auch schlecht sein, das hier in einem öffentlichen Forum zu diskutieren.

Meine Empfehlung: Rufen Sie bei einer gesetztlichen Krankenkasse und / oder Ihrem Krankenversicherungsvertreter an und lassen Sie sich ausführlich vor Ort beraten.

Gruß
Thomas
 
S

Schirkhan

Also noch bin ich nicht in der Privaten Krankenversicherung. Allerdings werde ich gegen Ende des Jahres die Einkommensgrenze überschreiten und dachte mir das dann die Krankenkasse günstiger wird wenn ich mich privat versichere. Werde dann aber mal rechnen. 2 Personen in der Privaten gegen meinen normalen Beitrag in der GKV zahlen. Meine Frau ist ja noch über mich familienversichert.

Aber ich dank dir schonmal für deine Hilfe. Hast mich zumindest mal in die richtige Richtung geschubst ^^ Manchmal braucht man andere Leute um wieder klarer zu sehen.
 
T

Thomas Vetter

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
26.07.2011
Beiträge
104
Ort
Hunderdorf
Ja, einfach mal durchrechnen lassen. Hängt vom Eintrittsalter ab, ob sich die PKV trotzdem lohnt. Je jünger man einsteigt, umso günstiger ist es.

Beitragsbeispiel in der Privaten für ein 30-jähriges Ehepaar:
Er ca. 200 bis 300 Euro pro Monat
Sie ca. 250 bis 350 Euro pro Monat
Für Kinder kommen dann nochmal ca. 80 Euro / Kind dazu.
Inkl. der Pflegepflichtversicherung. Natürlich abhängig vom gewünschten Leistungsumfang und Gesundheitszustand.

Beitrag in der Gesetzlichen wird sich wohl bei 575,- Euro plus Pflegeversicherung ( ca. 72 bis 81 Euro) bewegen (Stand 2011). Davon zahlt der Arbeitgeber 271,- Euro (plus Anteil an Pflegeversicherung). Die übrigens auch für eine Private vom Arbeitgeber bezahlt werden (max. 50 % vom tatsächlichen Beitrag).

Gruß
Thomas
 
Thema:

Ehefrau familienversichern in der Privaten Krankenversicherung

Sucheingaben

krankenversicherung für ausländische ehefrau

,

krankenversicherung ausländischer ehepartner

,

krankenversicherung für meine ausländische frau

,
familienversichert ausländische Frau
, wann kann man sich familienversichern, ehefrau familienversichert, private krankenversicherung ehefrau familienversichern, ausländische ehefrau mit kind krankenversicherung, berechnung krankenkassenbeitrag für hausfrauen 2012, ehemann privat versichert ehefrau hausfrau pkv, private krankenversicherung ehefrau hausfrau, beitrag hausfrau pkv, ausländischer ehepartner versicherung, ehefrau familienversichern, kann ich bei einer pkv meine frau über mich versichern sie ist hausfrau, private krankenversicherung, ehepartner in private krankenversicherung, ausländischer ehepartner krankenversicherung privat, ehepaar krankenversicherung hausfrau, krankenversicherung ehepaar private und hausfrau, pkv krankenversicherung ausländische ehefrau, private krankenversicherung familienversicherung für ehefrau, familienversicherung der ehefrau bei privater krankenversicherung, ehefrau familienversicherrt, krankenkassenbeitrag ehefrau ausländische

Ehefrau familienversichern in der Privaten Krankenversicherung - Ähnliche Themen

  • Nach Insolvenz der Ehefrau wird Ehemann mit Steuren aus Gewerbebetrieb belastet???

    Nach Insolvenz der Ehefrau wird Ehemann mit Steuren aus Gewerbebetrieb belastet???: Hallo zusammen, leider fehlt mir im Moment das Geld mir Hilfe bei einem Anwalt oder Steuerberater zu holen. Daher hoffe ich, dass ich hier eine...
  • Handwerker ohne Altersversorgung - Krankenversicherung über die Ehefrau möglich?

    Handwerker ohne Altersversorgung - Krankenversicherung über die Ehefrau möglich?: Zunächst ein Hallo in die Runde und schon mal vielen Dank für's lesen. Zum Problem: Mein Vater (jetzt 75 Jahre alt) ist selbstständiger...
  • Haftet meine Ehefrau wenn ich einen Kredit abschliesse ?

    Haftet meine Ehefrau wenn ich einen Kredit abschliesse ?: Ich würde gerne für einen gebrauchten Wagen einen Kredit über 5000€ aufnehmen. Ich bin 32, verheiratet ohne Kinder. Wenn ich jetzt den Kredit...
  • Kann ich meine Betriebsrente auf meiner Ehefrau übertragen?

    Kann ich meine Betriebsrente auf meiner Ehefrau übertragen?: Hallo, Ich bin 56 Jahre alt und verdiene gutes Geld und werde mit 6 Jahren eine gute Rente bekommen. Dazu noch eine noch bessere Betriebsrente...
  • Insolvenz: Anton Schlecker gab Ehefrau Monatsgehalt von 60.000 Euro

    Insolvenz: Anton Schlecker gab Ehefrau Monatsgehalt von 60.000 Euro: Der Firmengründer der Drogeriekette Schlecker, Anton Schlecker, soll bereits 2009 von der drohenden Zahlungsunfähigkeit seines Unternehmens...
  • Similar threads

    Top