Ein Regal selber bauen?

Diskutiere Ein Regal selber bauen? im Sonstiges Forum im Bereich Weitere Finanzforen; Hi alle! Sagt mal habt ihr schon mal ein einfaches Regal selber gebaut? Ich würde gerne meinem Neffen was schönes Individuelles schenken und ich...
Kre

Kre

Erfahrener Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
27.09.2013
Beiträge
113
Hi alle!

Sagt mal habt ihr schon mal ein einfaches Regal selber gebaut?
Ich würde gerne meinem Neffen was schönes Individuelles schenken und ich denke er freut sich darüber.
Aber leider weiß ich gar nicht wo ich da genau anfangen soll?

Gibts irgendwo ne Anleitung mit Material & Co.?

Danke & Grüße
 
Geldsack

Geldsack

Neuer Benutzer
Registriert seit
07.09.2016
Beiträge
29
Ort
Frankfurt
Kreissäge, Schleifmaschine, ein paar Werkzeuge und vielleicht ein paar Videos auf Youtube, einfacher geht es nicht.
 
Eddi85

Eddi85

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
13.03.2015
Beiträge
513
Ort
Berlin
Ganz genau wie der Geldsack es schon angedeutet hat: Youtube Videos, Material und Werkzeug. Das bekommt eigentlich jeder hin. Das Einzige, was wirklich wichtig ist, ist dein Vorstellungsvermögen. Das solltest du unbedingt mitbringen. Wenn du dir dein Regal, das du dir wünscht, nicht bildlich vorstellen kannst, wird’s sehr frustrierend. Hast du ein recht gut ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen, dann kannst du auch schon loslegen. Mach dir nen Plan und guck was dir gefällt.

Ich persönlich würde mir erstmal Bretter kaufen, am besten bereits furniert oder lackiert - eben wie man es sich am Ende wünscht von der Optik her. Bretter bekommt man ja überall: Baumarkt, Amazon, eBay, Sperrmüll etc. Ziemlich günstiges und auch hochwertiges Holz gibt es auch hier: https://www.holz-direkt24.com/moebelbauteile/ - halt bequem und einfach nach Hause (beste). Geht schon ab 2,50 los... Wenn du nun weißt, was für ein Regal es wird (z.B. Sammlerregal, Dachschrägenregal etc. pp.), dann kauf dir entsprechendes Material. Dazu Säge, Bohrer, Leim, Dübel und Schrauben und ab geht er. Beachte genau, wo du bohrst und dübelst. Also ein wenig logisches Denken und handwerkliches Geschick ist jetzt gefordert!

Zuerst bau dir ein Grundgerüst auf, z.B.: 4 Bretter 2x 1 Meter und 2 x 0,5 Meter (50cm). Dann aneinanderstellen und Vorbohrungen machen, die Bretter verschrauben. Dann würde ich mir Gedanken um die Fächer machen und die Dübellöcher an den Stellen bohren die du dir überlegt hast und dann alles miteinander verbinden und verleimen... So sollte es was werden.

Wie gesagt, schau dazu auch nochmal auf Youtube. Das Video finde ich ganz gut:

Und nicht so kompliziert denken! Es geht mit etwas Geduld ganz einfach und ein Regal ist da wirklich noch die Amateur- oder Anfängerliga!
 
S

SabineSch

Benutzer
Registriert seit
29.11.2016
Beiträge
31
Wenn das Regal nur ein paar Bücher halten soll, dann würde ich auch selbst zu Hammer und Säge greifen. Soll es etwas stabiler sein, wie z.B. die Kragarmregale, die ich nutze um uns Brennholz zu lagern, dann empfehle ich eher mal bei trigo.ch vorbeizuschauen. Da gibt es alles was man in dieser Richtung braucht
 
A

Amanda

Neuer Benutzer
Registriert seit
19.01.2016
Beiträge
13
Man kann sich im Baumarkt auch alles zurechtschneiden lassen. Das ist ganz praktisch wenn man selbst nicht sägen kann oder möchte.
 
K

Kat90

Neuer Benutzer
Registriert seit
10.02.2013
Beiträge
13
Als Alternative zum "selbermachen" kann ich TYLKO vorschlagen. Das ist ein Anbieter bei dem sich passgenaue Holzregale designen lassen. Für mich als unbegabter Heimwerker war das genau das richtige. Günstiger als der Schreiner und wertiger als der Discounter!
 
C

CMB$

Neuer Benutzer
Registriert seit
24.03.2017
Beiträge
5
Wenn man zwei linke Hände hat ist so ein selbst designtes Regal sicher eine Alternative, aber wie ich dn threadstarter verstanden habe will er ja gerade was selbst gebautes verschenken. Wobei vielleicht freut sich der Neffe über ein selbst designtes Regal das am Ende stehen bleibt mehr als über ein Windschiefes Regal das selbst zusammen gezimmert wurde
 
S

StoryTeller

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
20.02.2016
Beiträge
169
Normalerweise sollte das kein allzu großes Problem sein, wir bauen selbst so ziemlich alle Möbel(mit Ausnahme der Küche selbst).

So haben wir auch erst im Rahmen unserer Modernisierungen und Sanierungen auf der Seite eine entsprechende Putzfräse besorgt, die wir auch gerne anwenden.

Also ein Regal bauen sollte mit ein bisschen Geschick und einem guten YouTube Video kein Problem sein.
 
K

Kat90

Neuer Benutzer
Registriert seit
10.02.2013
Beiträge
13
Was für den Einen leicht ist, ist für den anderen oftmals nicht ausführbar. Man beachte, dass man nicht nur eine handwerkliche Begabung mitbringen muss, sondern auch das nötige Werkzeug hat. Da finde ich so Lösungen wie TYLKO, die Holzregale anhand von deinen Daten individuell für dich produzieren schon eine sehr gute Alternative.
 
C

CMB$

Neuer Benutzer
Registriert seit
24.03.2017
Beiträge
5
K

Kat90

Neuer Benutzer
Registriert seit
10.02.2013
Beiträge
13
Japp. Das kannst Du laut sagen. :D Was man noch anfügen könnte, ist natürlich ein gewisses Vorhandensein an Werkzeug, wenn das nicht verfügbar ist, kann so eine Do-It-Yourself-Aktion teurer werden als alle anderen Möglichkeiten. ;) Wenn der Threadstart schon nicht mehr antwortet, was halten den die andren hier von TYLKO als Alternative? Hat evtl. so gar jemand schon von dort ein Holzregal?
 
C

CMB$

Neuer Benutzer
Registriert seit
24.03.2017
Beiträge
5
Ich find das Prinzip dieser App auf jeden Fall ganz interessant, aber bestellt habe ich da noch nichts. Ist mir ehrlich gesagt etwas zu teuer :mad:
 
W

what-a-man

Ich kenne TYLKO nur zu Gut, war bei einer Videoproduktion für den Springer dabei, wie die das Regal aufgebaut haben. Super Sache! Klar, nicht billig like IKEA, aber in einem Fall, wo man 2 linke Hände hat, 1 unlogisch Gehrin und 0 Werkzeug hat, kann man von einer günstigen Alternative sprechen. Zusammenbau läuft per Snap-Technologie, d.h. man braucht nicht mal ein Schraubenzieher. Bei nicht gefallen gibt es 100-Tage-Rückgaberecht, wo bekommt man so was bei individuell erstellter Ware?! Will hier nicht zu werblich daher kommen, aber auf mich haben die Holzregal ein soliden, qualitativen Eindruck gemacht. Sucht mal bei Youtube nach Tylko x Axel Springer. Mich sieht man nicht im Video, aber ich war dabei als Gast :)
 
C

CMB$

Neuer Benutzer
Registriert seit
24.03.2017
Beiträge
5
Ich wollte damit auch damit auch gar nicht sagen das die Sachen ihr Geld nicht Wert sind aber 900,- Euro für ein Bücherregal habe ich momentan nich übrig :(

Was ist diese Snap-Technologie? Ich konnte auf die Schnelle nichts dazu finden :confused:
 
I

InandOne

Benutzer
Registriert seit
05.10.2016
Beiträge
62
Bist wahrscheinlich günstiger unterwegs, wenn du dir ein neues kaufst... Alleine wie viel Zeit das in Anspruch nimmt!
 
K

Kat90

Neuer Benutzer
Registriert seit
10.02.2013
Beiträge
13
Ich wollte damit auch damit auch gar nicht sagen das die Sachen ihr Geld nicht Wert sind aber 900,- Euro für ein Bücherregal habe ich momentan nich übrig :(

Was ist diese Snap-Technologie? Ich konnte auf die Schnelle nichts dazu finden :confused:
Mit Snap-Technologie ist wohl der leichte Zusammenbau gemeint. Also, das es ohne Schrauben und Werkzeug auskommt.
 
Thema:

Ein Regal selber bauen?

Ein Regal selber bauen? - Ähnliche Themen

  • Gebäudereinigung

    Gebäudereinigung: Hallo Freunde! Ich bin auf der Suche nach einer guten Gebäudereinigung. Auf der Seite http://napa-berlin.de/ habe ich eine gefunden. Meint ihr ich...
  • Erweiterung eines Hospizes und einer Intensivpflege-Wohngemeinschaft: Zinsen pro Jahr 5,25 %

    Erweiterung eines Hospizes und einer Intensivpflege-Wohngemeinschaft: Zinsen pro Jahr 5,25 %: Projektumfang: Erweiterung eines denkmalgeschützten Bestandsgebäudes (Hospiz und Intensivpflege WG) um den Anbau einer weiteren...
  • Wohnhausanlage mit einzigartigen Panorama mit Seeblick auf den Wörthersee: Attraktive Zinsen – 6,75 % jährliche Ausschüttung

    Wohnhausanlage mit einzigartigen Panorama mit Seeblick auf den Wörthersee: Attraktive Zinsen – 6,75 % jährliche Ausschüttung: Beim Projekt entsteht eine Wohnhausanlage mit sieben Häusern in exklusiver Bauweise mit insgesamt 35 freifinanzierten Eigentumswohnungen zwischen...
  • Wohn- und Geschäftshaus im historischen Stadtzentrum von Eisenach: Regelmäßiges Zusatzeinkommen – 4,75% p.a. Ausschüttung alle 3 Monate

    Wohn- und Geschäftshaus im historischen Stadtzentrum von Eisenach: Regelmäßiges Zusatzeinkommen – 4,75% p.a. Ausschüttung alle 3 Monate: Das vermietete Wohn- und Geschäftshaus zeichnet sich nicht nur durch seine ausgezeichnete Lage im historischen Stadtzentrum von Eisenach aus...
  • Kosten für ein Regal

    Kosten für ein Regal: Hey Leute! Ich hoffe doch, dass ihr mir hier an dieser Stelle weiterhelfen könnt. Und zwar geht es genau genommen darum, dass ich mir ein neues...
  • Similar threads

    Top