Kommentar am Freitag vom 12.07.2019

Diskutiere Kommentar am Freitag vom 12.07.2019 im News und Gerüchte aus der Finanzwelt Forum im Bereich Allgemein; Kommentar am Freitag Von Holger Feick | 12. Juli 2019 „Deutsche Bank – Radikalkur für Zeitenwende?“ Sewings Abrechnung! Ein bedeutsamer...
Holger Feick - HF FC GmbH

Holger Feick - HF FC GmbH

Erfahrener Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
05.12.2017
Beiträge
284
Ort
Alsfeld
Kommentar am Freitag
Von Holger Feick | 12. Juli 2019

„Deutsche Bank – Radikalkur für Zeitenwende?“

Sewings Abrechnung! Ein bedeutsamer Ausdruck, um klarzumachen, was seine Vorgänger im Vorstand – allen voran Josef Ackermann – aus Eigennutz für Fehler gemacht haben und welche Risiken sie hierfür eingegangen sind. Führungskräfte wie Alfred Herrhausen – respektiert, angesehen und mit hoher gesellschaftlicher Verantwortung – sucht man in dieser Bank vergeblich. Ebenso wie bei anderen großen Kredithäusern ebenfalls.

Kann man den dramatisch klingenden Worten Sewings wirklich Glauben schenken? Er will die „Axt ans Investmentbanking legen“ – einst das Flaggschiff und schlechthin der Ertragsbringer der Deutschen Bank mit Milliardengewinnen. Wie verträgt sich diese Aussage mit der gerade erst im Frühjahr diesen Jahres beschlossenen Boni-Ausschüttung in Milliardenhöhe an die Investmentbanker? Offensichtlich lediglich eine vertrauensbildende Maßnahme, ein letzter Rettungsversuch vor dem endgültigen Untergang des einst größten deutschen Geldhauses.

Die preisgekrönte Fernsehserie „Bad Banks“ zeigt eindrucksvoll, zu welchen Handlungen Menschen in Geld- und Machtgier fähig sein können und mündet in der alles entscheidenden Frage: „Welchen Preis hat deine Moral?“ Eine sehr gelungene Filmserie, die der großen Bankenwelt den Spiegel vorhält.

Fazit:
Die negativen Erfahrungen mit der letzten Finanzkrise 2007/2008 haben unter anderem bei der Deutschen Bank zu keinerlei Einsicht geführt. Im Gegenteil: Staatsanwälte ermitteln, Finanzaufseher prüfen, die Polizei durchkämmt Geschäftsräume, Geldwäschevorwürfe und sonstige Skandale nehmen kein Ende.

Die Deutsche Bank hat ein auffallend negatives Image und ist schließlich zu einem Sanierungsfall geworden. Politisch motivierte Rettungsversuche durch eine Fusion mit der Commerzbank sind letztendlich gescheitert. Meine bereits im Jahr 2008 geäußerte These wird sich alsbald bewahrheiten: Zerschlagung.

Politiker, Aktionäre und andere Akteure am Finanzmarkt dürfen nicht länger Lippen, Augen und Ohren verschließen. Konkretes Handeln ist angesagt – und zwar Jetzt!

Bis nächsten Freitag!

Herzlich, Ihr Holger Feick
Geschäftsführer HF Finanzconsulting GmbH
www.hf-finanzconsulting.de
 
Thema:

Kommentar am Freitag vom 12.07.2019

Kommentar am Freitag vom 12.07.2019 - Ähnliche Themen

  • Kommentar am Freitag vom 24.01.2020

    Kommentar am Freitag vom 24.01.2020: Kommentar am Freitag Von Holger Feick | 24. Januar 2020 „Gold – ein sicherer Hafen für Anleger?“ Gold ist so gefragt wie lange nicht, berichtet...
  • Kommentar am Freitag vom 17.01.2020

    Kommentar am Freitag vom 17.01.2020: Kommentar am Freitag Von Holger Feick | 17. Januar 2020 „Überschuldung von Privatpersonen“ Nach wie vor ein emotional belastetes Thema, das...
  • Kommentar am Freitag vom 10.01.2020

    Kommentar am Freitag vom 10.01.2020: Kommentar am Freitag Von Holger Feick | 10. Januar 2020 „Immobilienpreise steigen weiter“ Seit mittlerweile zehn Jahren steigen die...
  • Kommentar am Freitag vom 20.12.2019

    Kommentar am Freitag vom 20.12.2019: Kommentar am Freitag Von Holger Feick | 20. Dezember 2019 „Staatlicher Ausgleich für Negativzinsen“ Ist das die neue psychologische Taktik der...
  • Kommentar am Freitag vom 13.12.2019

    Kommentar am Freitag vom 13.12.2019: Kommentar am Freitag Von Holger Feick | 13. Dezember 2019 „Drei-Säulen-Struktur im Bankwesen in Gefahr“ Die charakteristische...
  • Similar threads

    • Kommentar am Freitag vom 24.01.2020

      Kommentar am Freitag vom 24.01.2020: Kommentar am Freitag Von Holger Feick | 24. Januar 2020 „Gold – ein sicherer Hafen für Anleger?“ Gold ist so gefragt wie lange nicht, berichtet...
    • Kommentar am Freitag vom 17.01.2020

      Kommentar am Freitag vom 17.01.2020: Kommentar am Freitag Von Holger Feick | 17. Januar 2020 „Überschuldung von Privatpersonen“ Nach wie vor ein emotional belastetes Thema, das...
    • Kommentar am Freitag vom 10.01.2020

      Kommentar am Freitag vom 10.01.2020: Kommentar am Freitag Von Holger Feick | 10. Januar 2020 „Immobilienpreise steigen weiter“ Seit mittlerweile zehn Jahren steigen die...
    • Kommentar am Freitag vom 20.12.2019

      Kommentar am Freitag vom 20.12.2019: Kommentar am Freitag Von Holger Feick | 20. Dezember 2019 „Staatlicher Ausgleich für Negativzinsen“ Ist das die neue psychologische Taktik der...
    • Kommentar am Freitag vom 13.12.2019

      Kommentar am Freitag vom 13.12.2019: Kommentar am Freitag Von Holger Feick | 13. Dezember 2019 „Drei-Säulen-Struktur im Bankwesen in Gefahr“ Die charakteristische...
    Top