Kündigung Rentenversicherung?

Diskutiere Kündigung Rentenversicherung? im Rentenversicherung Forum im Bereich Altersvorsorge; Hallo, ich bräuchte Rat bei meinen weiteren Entscheidungen. Vorgeschichte: Meine Freundin (30, Lehrer, A13 zu 60%, damit netto 1800€) und...
U

Unregistriert

Hallo,

ich bräuchte Rat bei meinen weiteren Entscheidungen.

Vorgeschichte:
Meine Freundin (30, Lehrer, A13 zu 60%, damit netto 1800€) und ich (31, Lehrer, A13, 100%, inkl. Kindergeld für ein Kind, 3088€) haben jeweils folgende Versicherungsprodukte bei Arbeitslebenbeginn bei der Zurich abgeschlossen
- Förder Renteinvest DWS Premium (162 monatlich)
- Vorsorgeinvest Premium (100 monatlich)

Ich gegen Ende 2013 und sie gegen Anfang 2012.

Daneben zahlt sie noch 50€ monatlich in einen Fondsparplan bei der Basler ein. Da dieser vor 2007 abgeschlossen wurde, tendiere ich aufgrund der steuerlichen Vorteile auf jeden Fall weiterlaufen zu lassen.

Jetzt kann man sich darüber streiten, ob das sinnvoll war. Mich interessiert, ob es noch sinnvoll ist.

Bzgl. einer angehenden Idee eine Immobilie zu bauen oder kaufen waren wir bei einer Beratung der Verbraucherzentrale und dort wurde die Option genannt, die Versicherungen beitragsfrei zu stellen oder gar zu kündigen.

Uns wurde ein RiesterBanksparplan empfohlen, um ggfs. die dort eingezahlten Beträge als Sonderzahlung mit in die Finanzierung aufnehmen zu können. Wenn das Haus nach 25 Jahren abgezahlt wird, sollte dann weiter bespart werden, um für die Rente noch ein Polster aufzubauen.

Einerseits scheint mir die Idee reizvoll, da flexibler.

Andererseits nehme ich natürlich viel Verlust in Kauf bei einem Rückkauf.

Wie sinnvoll ist die Idee? Verlust = Lehrgeld?
Ist es evtl. sinnvoller ein Teil der Versicherungen weiterlaufen zu lassen? Ich denke an ihre, da ich bis jetzt relativ wenig eingezahlt habe. Auch um ein weiteres Polster für die Pensionszeit zu haben? Ich habe ehrlich gesagt keine Idee, was ich da als Lehrer so in Betracht ziehen sollte.

Eine Entnahme des Risterkapitals zwecks Wohnriester ist auch bei der Zurich möglich, aber macht mich stört, dass ich da auf den unbekannten Rückkaufwert wetten muss.

Was sagt ihr zu unserer Situation?

Viele Grüße
Wolfgang
 
C

cx 7

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
07.10.2010
Beiträge
1.315
Ort
Im Süden!
Die Restkostenversicherung ist nicht relevant, mich hat es nur interessiert.

Die DU allerdings ist die wichtigste Versicherung. Gerade bei einer Finanzierung reicht die Mindestversorgung in der Regel nicht aus, um die Verbindlichkeiten zu tilgen. Da ist gerade bei Philologen die Lücke ziemlich groß. Deshalb: Super, dass ihr beide eine habt!

Zu eurer Problematik an sich kann man aus der Ferne schlecht etwas sagen. Und bei meinen Aussagen kommt das Problem dazu, dass ich kein Freund von Riester bin. Die angesprochene Sonderzahlung ist aber nichts anderes als ein Übertrag des Riesterguthabens.

Du wirst als Lehrer sicherlich nicht mehr in den Genuß von knapp 75% kommen, sondern irgendwo um die 55-60% landen. Bei deiner Frau wirds mit Teilzeit nicht so rosig ausshen. Klar, ihr braucht noch etwas, aber das kann ein vernünftiger Versicherungsberater heute schon ganz genau ausrechnen.

Was ich zu eurer Situation sage: Euch gehts super, also freut euch und kauft ein Haus!

VG
 
Thema:

Kündigung Rentenversicherung?

Sucheingaben

Kündigung rentenversicherung probleme kindergeld

Kündigung Rentenversicherung? - Ähnliche Themen

  • Kündigung Arbeit - Krankenversicherung

    Kündigung Arbeit - Krankenversicherung: Hallo Leute, habe mal eine Frage bzgl. der Krankenverischerung bei Eigenkündigung. Bin ich dann noch versichert? Ich weiss, dass ich dann 3...
  • Meine Bausparkasse hat mitgeteilt, dass sie kündigen will. Ich möchte die Kündigung aber nicht!

    Meine Bausparkasse hat mitgeteilt, dass sie kündigen will. Ich möchte die Kündigung aber nicht!: Kunden sollten ihre rechtlichen Ansprüche von einem Anwalt prüfen lassen und Klagen gegen die Bausparkassen in Betracht ziehen. Dies ist...
  • Kündigung von Bausparverträgen durch die Kassen wird rechtswirksam! BGH fällt eine Entscheidung!

    Kündigung von Bausparverträgen durch die Kassen wird rechtswirksam! BGH fällt eine Entscheidung!: Worüber Bausparkassen und Bausparer sich nicht einig werden konnten, entschied 2017 nun der BGH! Juristisch scheint es keine Lösung im Streit über...
  • Kündigung plötzlich

    Kündigung plötzlich: Liebe Leser.. Ich habe eine Kündigung bekommen.. Das Unternehmen strukturiert gerade um und die "frischen" müssen gehen. Die Kündigung kam aber...
  • Kündigung wegen Mobbing

    Kündigung wegen Mobbing: hi, ich halts nicht mehr aus!! zwei meiner kollegen machen seit wochen bissige bemerkungen. in meiner abteilung ist die stimmung ohnehin schon...
  • Similar threads

    Top