Mein kleiner Finanzplan

Diskutiere Mein kleiner Finanzplan im Sonstiges Forum im Bereich Weitere Finanzforen; Schönen guten Tag zusammen, das Thema Geld fasziniert mich schon immer. Ich bastel auch gerne an meinem Privaten Vermögen herum und Teile und...
K

Karnigel

Neuer Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
24.07.2013
Beiträge
1
Schönen guten Tag zusammen,

das Thema Geld fasziniert mich schon immer. Ich bastel auch gerne an meinem Privaten Vermögen herum und Teile und verschiebe es nach Herzens Lust. Inzwischen ist ein etwas komplexeres Gebilde daraus geworden. Ich halte mir immer alles schön sauber in einer Excel Tabelle fest. Würde gern mal von euch hören, was Ihr dazu sagt. Wo könnte man den noch optimieren?

Findet Ihr das ganze unnötig? Find es einfach schön eine Übersicht zu haben und ein wenig damit rum zu spielen.

PS: Tabelle und Zahlen wurden ein wenig abgeändert um es einfacher zu halten.

Erst einmal die die Excel Tabelle

Fürs Forum.jpg

Ich versuche es dann mal so gut es geht zu erklären.

Links oben sehr Ihr meine Einnahmen bzw. Ausgaben. Diese sind untergliedert in feste Ausgaben und ind unregelmässige Ausgaben.

Oben in der mitte ist einfach nur eine kleine Überischt, SIe zeigt mir wieviel Geld auf meinem Girokonto liegen und wieviel Gewinn ich diesen Monat erwarte c.a.

Der Kasten Mit Auto dürfte sich dneke ich alleine erklären. Der Ayondo Kasten war mal eine Geldanlage die ich aber vorrerst mal wieder pausiert habe.

Ganz Links, die Gans. Das ist Geld, das nicht ausgegeben wird und nur dazu gedacht ist Zinsen zu machen von denen es sich irgendwann leben lässt.

Die zwei Kästen SOnstige Einnahmen und AUsgaben, sind Praktich die zwei Zellen bei Unregelmässigen Einnahmen und Ausgaben. Das ganze wirt von dort rüber Übertragen.

Nun zu den beiden letzten Kästen die etwas komplizierter sind. Der erste ist ganz unten. Hier benutze ich ein Armband von Nike, welches meine Bewegung in Punkte umrechent. Anhand dieser Punkte errechne ich eine gewisse Menge Geld die auf ein zweites Girokonto geht und von dem aus ich meine Alltäglichen Ausgaben decke. Wenn ich mich viel Bewege, hab ich mehr Geld und leb gesünder. Wenn ich mich weniger Bewege Spare ich mehr Geld, kann mir dafür aber manches nicht kaufen Immer 300 Punkte ergeben einen Euro.

Dann rechts, mein "Geldfluss". Hier habe ich einige Sachen gelistet von denen ich weiß, dass SIe immer wieder kommen mal Regelmässiger mal unregelmässiger. Da sind wichtige Sachen dabei aber auch Luxusgüter.

z.B. beitze ich gerne neue und Moderne Handys, ich kaufe mir fast jedes Jahr ein neues Handy das um die 600 EUro Kostet. 600 Euro durch 12 Monate ergeb also 50 Euro. Also lege ich jeden Monat 50 EUro dafür zurück. So habe ich dann, wenn ich es brauche das Geld und es wirft nebenher ein wenig Zinsen ab. (Das ganze Geld liegt auf einem Tagesgeldkonto.

Nun brauche ich aber ja nicht immer das ganze Geld, z.B. kann ich ein Teil des Geldes in Aktien anlegen oder weil etwas sehr wichtiges spntan bezahlt werden muss, kann ich mir selbst einen Kredit geben. Ich könnte auch einen Teil auf besserer Verzinste Konten tun. Das sind dann meine "Auslagen" Da ja immer neues Geld nachkommt, und ich nicht alles auf einmal brauche kann ich einen Teil des Geldes also gedrost beiseite tun und mir trotzdem meine "Luxusgüter" wenn es soweit ist."


Ich hoffe, dass ganze war nun nichtzu kompliziert. Würde mich freuen wenn Ihr das ganze ein wenig Beurteilt und Kommentiert
 
M

Mr Mike Fisher

Neuer Benutzer
Registriert seit
19.08.2015
Beiträge
21
sind, brauchen Sie eine dringende Darlehen? Wenn ja dann mailen Sie uns at:mrmikefisherloanhome02@hotmail.co.uk Weitere Informationen unter Vorgehensweise zu den Kredit dringend Ordnung zu bekommen.
 
Thema:

Mein kleiner Finanzplan

Mein kleiner Finanzplan - Ähnliche Themen

  • Erweiterung eines Hospizes und einer Intensivpflege-Wohngemeinschaft: Zinsen pro Jahr 5,25 %

    Erweiterung eines Hospizes und einer Intensivpflege-Wohngemeinschaft: Zinsen pro Jahr 5,25 %: Projektumfang: Erweiterung eines denkmalgeschützten Bestandsgebäudes (Hospiz und Intensivpflege WG) um den Anbau einer weiteren...
  • Geschenk für meine Schwester

    Geschenk für meine Schwester: Hallo zusammen, ich möchte meiner Schwester ein kleines Geschenk aussuchen. Es gibt keinen besonderen Anlass. Ich möchte ihr für ihre Hilfe...
  • Pflegeimmobilie mit 27 Einheiten sowie zwei Wohngemeinschaften für demente Menschen: Feste Verzinsung von 6,50 % p.a.

    Pflegeimmobilie mit 27 Einheiten sowie zwei Wohngemeinschaften für demente Menschen: Feste Verzinsung von 6,50 % p.a.: Wohn- und Pflegeimmobilie in Essen-Steele mit 27 Einheiten sowie zwei Wohngemeinschaften für an Demenz erkrankte Menschen https://is.gd/8GWaky
  • Spiegel für mein Badezimmer

    Spiegel für mein Badezimmer: Ich suche einen Spiegel für mein neues Badezimmer. Am besten sollte eine Lampe integriert sein. Dann spare ich Platz in meinem kleinen Badezimmer.
  • zahlt meine krankenkasse eine magenverkleinerung?

    zahlt meine krankenkasse eine magenverkleinerung?: hab gehört das es nun für dickere menschen so ein magenband gibt. zahlt die krankenkasse sowas denn immer oder muss das zuerst geprüft werden?
  • Similar threads

    Top