Nie wieder Sparda-Bank !!

Diskutiere Nie wieder Sparda-Bank !! im Fillialbanken Forum im Bereich Banken; Wer eine zuverlässige Bank sucht sollte um die Sparda-Bank einen großen Bogen machen. -Trotz reichlichem Gehaltseingang muss man sich einen...
I

IPman

Wer eine zuverlässige Bank sucht sollte um die Sparda-Bank einen großen Bogen machen.

-Trotz reichlichem Gehaltseingang muss man sich einen 300 EUR-Dispo zur Sicherung bei Buchungsüberschneidungen nach 2 Jahren Mitgliedschaft erbetteln und auch noch Stellungnahme abgeben wofür man diesen denn benötigt.
-Wer einen Dispo dann endlich hat, kann sich dennoch nicht sicher sein, dass alle Buchungen auch eingelöst werden.
-Sollte man arbeitslos werden ist der Dispo ohne Information an den Kunden weg!!

Wer sich dann noch als Kunde erdreistet eine Stellungnahme über dieses kundfeindliche Verhalten zu fordern und den finanziellen Schaden ersetzt haben will bekommt die Kündigung ohne Begründung!!!

Fazit: Die Sparda-Bank ist sich ihrer Rolle als Dienstleister einfach nicht bewusst.

Wenn ich es wagen würde nur einmal mit meiner Kundschaft so umzugehen würde mich mein Chef feuern.
Der Zweck der Banken dem Kunden zu dienen um mit seinem Geld zu arbeiten ist in weite Ferne gerückt.
Soziale Verantwortung bedeutet "mit" den Menschen und nicht ohne und nur von den Menschen zu leben...

Gibt es auch noch mehr mit diesen Erfahungen?

lg IPman
 
B

Broiler

Sparda Banken sind wie auch Kreissparkassen im Grunde unabhängig. Generell die Sparda Bank als nicht empfehlenswert abzutun zeugt m.E. schon sehr von deinem Charakter. Hier is nix mit objektiv, ich wurde schlecht behandelt also ist auch alles scheisse. Zumal wir hier auch nur deine Sicht der Dinge lesen. War es wirklich so? Gab es von deiner Seite wirklich kein Fehlverhalten? Ich geb auf solche Meinungen nicht viel, da sie mir zu einseitig sind. Gibt auch viele, die von der Kreissparkasse abraten. Ich würde aber jeder Zeit wieder zu einer solchen gehen, da ich zufrieden war. Ich musste aber aufgrund eines Darlehens wo der Zinssatz woanders günstiger war die Bank wechseln.
 
W

Wellyou

Also meine Erfahrungen sind gut, bin aber auch schon ein paar Jährchen bei der Sparda Bank. Immer freundlich, haben mir auch unkompliziert bei einem Kredit geholfen usw. Hab schon schlechteren Service erlebt.
 
I

IPman

Neuer Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
30.09.2012
Beiträge
1
Klar ist es immer nur eine Sichtweise. Zwischenzeitlich hat sich die Sparda-Bank Berlin auch zu einer Stellungnahme erbarmt. Dispo gestrichen weil: "... weder Gehalt noch Sozialleistungen eingegangen sind...."
Arbeitslosengeld sind zwar Sozialleistungen aber das mit dieser Bank zu diskutieren war mir nach einer Kündigung wenig sinnvoll.

Ich sehe das als Diskriminierung von Arbeitslosen!
Einen Dispo ohne Ankündigung zu streichen und den Schaden der Rückbuchungen nicht zu übernehmen ist selbstherrlich und nicht einfach nur einseitige "Sichtweise".

Andere Banken geben schon zur Eröffnung 2000 EUR Dispo ohne ein Loch in den Bauch zu fragen. Der soll ja nicht für Konsum sein, sondern lediglich zur Sicherheit bei Buchungsüberschneidungen.


Einen schönen Herbst
und immer ´ne Hand breit EUR auf dem Konto ;-)
 
U

Unregistriert

Hallo,

Arme werden im Kapitalismus immer diskriminiert!
Das gilt besonders in der Finanzindustrie, wo sich die kalte Logik des Systems total durchsetzt.
Weitere Bsp.e:
->Eine Bank bietet kostenlose Kontenführung - ab einem monatlichen Eingang von 1000,-; das bedeutet also, daß die Armen auch noch Kontogebühren aufgebrummt bekommen...
->Ein Fonds hat 3 oder mehr Tranchen - eine davon ist institutionellen Anleger vorbehalten, die mind. 100.000,- € schieben je Transaktion; die anderen Tranchen kosten 1,5%TER, diese nur 0,25%. Logik: Die großen Transaktionen sind pflegeleichter im Handling, zudem sind 0,25% von 100.000 auch was Schönes gemäß der Erkenntnis, daß Kleinvieh auch Mist macht. Außerdem will man solche Kunden natürlich locken, wärend die Kleinanleger halt die Unkostenseite zu decken haben nach dem Motto den letzten beißen die Hunde...
->Ein Fondsdepot ist ab € 20.000,- kostenlos geführt - bei dieser Anlagemenge decken die Bestandsprovisionen innerhalb der TER die Unkosten von Depotstelle und Berater ab; darunter arbeitet das System aber nicht kostendeckend, somit müßen die Kleinanleger mit ihrem monatlichen Sparplan halt extra Provisionen zahlen...

=>es gibt nix Assozialeres, als den Finanzkapitalimus!
 
U

Unregistriert

Ich kann die Sparda Bank ebenfalls nicht empfehlen!

Als ich seinerzeit das Konto eröffnet habe, war die Mastercard noch umsonst, ein Jahr später musste man dann einen gewissen Mindestumsatz damit tätigen, damit keine Gebühren fällig wurden.

Vor ein paar Jahren bin ich aufgrund besserer Leistungen zu einer anderen Bank gewechselt, wo mein Gehalt eingeht, und wollte das Konto bei der Sparda Bank noch weiter als Haushaltskonto benutzen. Das ist aber wirklich nicht zu empfehlen!!! Aufgrund fehlendem monatlichem Gehaltseingang (ich überweise nur die Lebenshaltungskosten), gibt es kein Dispokredit. Kommt es aufgrund von Zeitverzögerungen zu Buchungsüberschneidungen, bei dem das Konto kurzfristig im Minus sein könnte, so wird die Buchung stoniert und 3 EUR als Gebühr aufgebrummt (ich sehe das als Strafe). Da hilft auch eine Ausgleich am selben Tag nichts, wenn die Transaktion eher war, die das Konto ins Minus gebracht hat.

Ich werde sobald wie möglich das Haushaltskonto woanders führen.
 
U

Unregistriert

Die Sparda-Bank Baden-Württemberg verlangte früher 50 EC-Cash-Zahlungen pro Jahr, um die EC-Karte kostenlos zu erhalten, seit 2013 hat sie das Minimum auf 100 Zahlungen verdoppelt, das ist nur zu schaffen, wenn ich auch Kleinstbeträge mit der Karte bezahle. Jetzt hat sie sich eine neue Masche einfallen lassen, um den Kunden Überziehungszinsen abzuzocken. Wenn der Ausführungstag eines Dauerauftrags auf ein Wochenende oder einen Feiertag fällt, ist der Auftrag nach § 193 BGB am folgenden Arbeitstag auszuführen. Neuerdings wird der Betrag in solchen Fällen schon am Tag vor dem Wochenende oder Feiertag dem Konto belastet, wodurch das Konto unverhofft ins Minus kommen kann. Gleichzeitig wird der Gehaltseingang jetzt erst am Abend des Zahltags im Internetbanking sichtbar, um den Kunden im Ungewissen darüber zu lassen, ob er noch Geld vom Sparkonto umbuchen muss.

Die Beratung in der Filiale ist oft inkompetent bis schlichtweg falsch.

Ich kann nur abraten.
 
J

Jondon

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
23.09.2013
Beiträge
124
Ort
Dortmund
Ich halte von der Sparda Bank auch nichts! Unfreundlich bis zum geht nicht mehr..
 
U

Unregistriert

nach langen jahren als angestellter bin ich in die selbstständigkeit gegangen.

der dispo wurde sofort auf null gesetzt. natürlich ohne ankündigung
auch nach jahren regelmäßigen gehaltseingang wurde das nicht geändert.
im prinzip war im das egal, ärgerlich wars nur wenn man mal nicht aufgepast hat und nicht genug geld auf dem konto hatte, dann wurden versicherungsbeiträge und änliches zurückgebucht bzw nicht ausgeführt.
dabei spielte es keine rolle das auf dem unterkonto bzw. sparbuch immer größere beträge waren.

auf meine bitte mir einen dispo einzuräumen, wurde mir klar gesagt das ich in der falschen bank wäre.
die sparda bank ist nicht für selbstständige.

ok, also nach fast 12 jahren sparda bank zur sparkasse gewechselt

der großteil des personals in der filiale hildesheim ist an unfreundlichkeit kaum zu überbieten,
allen voran der filialleiter.
das machte sich meist bei nicht alltäglichen vorgängen bemerkbar, z.b. überweisungen in die usa.

fairerweise muß man auch sagen es gab die eine oder andere freundliche angestellte, war aber leider die absolute ausnahme.


guten service habe ich erst wieder nach dem wechsel zur sparkasse kennengelernt.
auch hier habe ich ein gebührenfreies konto

Fazit: finger weg von dieser bank
 
U

Unregistriert

Bei mir hat die Sparda Bank Berlin trotz seit >10 Jahren regelmässigem Sklavenlohn (Gehalt als Nichtselbständiger) den Dispokredit auf ein Monatsgehalt reduziert. Erst nach Aufforderung wurde wieder ein 3-Monatsgehälter Dispo eingeräumt.

Für mich hat es den Anschein, dass die Sparda Bank Berlin in den Zeiten der Niedrigzinsphase nach neuen Einnahmequellen sucht. Frei nach dem Motto: "Warum von solventen Kunden nur niedrige Dispozinsen nehmen, wenn es doch auch die hohen Duldungszinsen sein können?"
 
S

Scherenz' Helm

Neuer Benutzer
Registriert seit
16.04.2014
Beiträge
2
Wow! Da kann ich wirklich nur froh sein, dass ich bei der comdirect bin. Habe seit fünf Jahren ein Konto und war während der ganzen Zeit Student ohne Einkommen. Sogar Überbuchungen wurden geduldet. Leider muss ich immer wieder feststellen, dass die cashgroup Automaten doch recht spärlich gesät sind.
 
U

Unregistriert

Hallo,

kann ich nur bestätigen. Mein Sohn wurde im März Arbeitslos (340€ Arbeitslosengeld nach Ausbildung), hatte 200€ Dispo. Nach über einem halben Jahr, als er an der Tankstelle sein Benzin bezahlt hat und zwar auf Dispo (-50€), musste er kurz darauf per Onlinebanking feststellen, dass die Bank ihm den Dispo auf 0€ gesetzt hat und die Lastschrift von 50€ fürs Benzin plus 2,50€ Gebühr auf Konto gebucht hat. Und das ohne irgendwelche Vorankündigung oder Mitteiling. Finde ich für eine Hausbank eine Sauerei, dass man seinen Kunden nicht mal darüber informiert hat. Kredite mit überhöhten Zinsen vergeben, da sind sie alle schnell, wenn man in einer schwierigen Lage ist, wird man noch in den A..... Dabei fängt er bereits im Oktober an zu arbeiten. Würde ich diese Bank nicht empfehlen.
 
U

Unregistriert

Ich bin vor etwas über 2 Jahren zur Sparda Bank gewechselt, nachdem ich über 20 Jahre zufriedener Kunde der Volksbank war. Hintergrund für den Wechsel war mein Umzug und damit die zu große örtliche Entfernung zu meiner Bank. Am Anfang klappte alles prima, Konto eröffnet, Dispo eingeräumt, MasterCard angeboten erhalten. Nun reduziert die Sparda Bank trotz regelmäßigem Gehaltseingangs, der im Gegensatz zum Jahr 2013 in 2014 sogar um einiges höher war, den Dispo um 700,00 €. Ich steck mitten im Umzug, habe dadurch ohnehin erhöhte Kosten und leider auch die Kaution bar zu bezahlen. Ich habe etliche Male versucht, mit der Sparda Bank zu reden, es gibt keinerlei Entgegenkommen. Eher im Gegenteil: Ein "Jüngelchen" im Anzug rechnet mir vor, dass er mir natürlich bei einer Umschuldung keinen günstigen Zinssatz anbieten kann, weil die Haushaltsrechnung nicht aufgeht. Stattdessen wird ein Konsolidierungskredit angeboten, den ich mir im Monat von der Rate gar nicht leisten kann, der noch dazu einen um einiges höheren Zinssatz hat und an eine Versicherung gebunden ist, was meines Wissens so gar nicht erlaubt ist, weil ein Kredit nicht von einem Versicherungsabschluss abhängig gemacht werden darf. Auf meinen Einwand, dass die Rate für mich nicht tragbar ist, wusste der Banker mir zu sagen, dass es zur Not ja die Tafel gibt und das bei einer Bank, die damit wirbt, dass die Förderung der Mitglieder im Vordergrund steht.

Ich finde dieses Verhalten der Sparda Bank so unseriös wie nur was, erst wird gelockt und gegeben und dann wird zurückgeschraubt und ein Kunde vorbildlich an den Rand der Existenznot geführt. Ist eigentlich ein Fall fürs Gericht, um dort einmal checken zu lassen, ob das Ganze nicht sittenwidrig ist!

Ich kann nur sagen: Finger weg von dieser Bank!
 
U

Unregistriert

Ich frage mich, ob auch nur einer von denen die hier jammern sich mal die AGB´s und Sonderbedingungen durchgelesen hat???

...dann wäre so manche "böse Überraschung" vorhersehbar gewesen!

Als Kunde sollte ich schon wissen was ich für einen Vertrag unterschreibe. Und die Bank informiert bei Änderungen auch Ihre Kunden. Wenn ich die Mitteilungen natürlich nicht lese und auf die NAse Falle ist die böse Bank dran schuld.

Wissen ist auch hier Macht und Nichtwissen kann dann halt weh tun!
 
A

Anonymos

Nie wieder Sparda-Bank Hannover. Die sitzen auf dem hohen Ross und lassen die Kunden auflaufen. Benötigte einen höheren Bargeldbetrag, also ging ich zum Schalter. Dort fragte man mich ob ich denn angerufen werden wollte. Werbung und Animation für irgendwelche Produkte. Anschließend schlug man mir Kredite vor. Ich wollte doch nur mein Geld abholen, da ich es dringend benötigte. Abschließend erzählte man mir, das sie max. 5000,00 Euro am Tag zur Auszahlung bringen könnten. Ich könnte ja am nächsten Tag wieder kommen. Ich sollte die 5000,00 Euro aus dem Geldautomaten holen. Ich bin dann zum Geldautomaten in der Bank und gab 5000,00 Euro ein. Es kamen jedoch nur 1000,00 Euro aus dem Automaten. Als ich wieder zum Schalter ging und erklärte, dass ich nur 1000,00 Euro bekommen hatte, grinste man mich an und sagte, das ich 5x a. 1000,00 Euro abholen müsse. Ich finde es schon eine enorme Frechheit, wie man mit Kunden dort umgeht. Werde umgehend die Bank wechseln.
Ich hoffe, diesen Beitrag lesen viele Menschen. Nie wieder Sparda Bank Hannover!!!!!!!
 
T

Thomas Goppel

Spada Bank kann ich niemanden empfehlen. Die Kundenberater sind unfreundlich und hängen einem den Hörer ein.

Wenn man dort anruft, hat man das Gefühl unerwünscht zu sein und die Kundenberater beim Kaffeetrinken zu stören.

Leistung mangelhaft!
 
U

Unzufriedener Kunde

Spardabank Bielefeld, ganz schlechte Wahl!
Ich hatte mein Girokonto dort eröffnet, mit der Zusicherung: Keine Kontoführungsgebühren. Nun verlangen die aber etwas für die Girokarte. Ich hätte bei der Eröffnung schon stutzig werden sollen, beim Umzug von der vorigen Bank ging schon so manches Schief!
Spardabank Bielefeld, nein Danke! nie wieder!!!
 
H

Heinrich

SPARDA-Stuttgart und Filialen in Karlsruhe (z.B. am Entenfang (Mühlburg)) Ein absoluter Drecksladen, Online-Banking funktioniert gar nicht (Sparda Secure App ist ein Dreck) und Anfragen an 0711-2006-3838 sind blablabla (eine echte Hotline?) , die Menschen, die dort am Telefon hocken müssen, tun mir leid. Weg von der Sparda BW, wenn es denn geht!
 
K

Kunde schlecht behandelt.

Sparda Bank Hannover Finger weg von dieser Bank.

Über 25 Jahre Kunde, maximale Genossenschaftsanteile, Sparbuch und Girokonto mit sehr ausreichend Kapital gefüllt. Rückwirkend wurde der Dispo gekündigt ohne Angabe von Gründen.
Erste Anfrage schriftlich wurde nicht beantwortet. Zweite Anfrage mit Rückrufbitte erfolgte nach zwei Wochen. Da nicht mehr Gehaltseingang sondern Arbeitslosengeld auf dem Überweisungsträger steht bekomme ich automatisch bei der Sparda-Bank Hannover keinen Dispo mehr. (Ich persönlich brauche ihn auch nicht) Wir wurden uns im Telefonat nicht einig. Das Thema wurde an die Beschwerdeabteilung weitergeleitet. Antwort nach 14 Tagen - Fazit es gibt keinen Dispo- Parallel über das online System der Sparda-Bank einen persönlichen Termin vereinbart.
Zwei Tage vorher eine schriftliche Bestätigung für den Standort der geschlossene Filiale auf der Lister Meile bekommen. (Dort sind neben Geldautomaten noch eine Büroeinheit ohne direkten Tresen)
Stehe vor der Filiale, 5 Minuten vor dem Termin bekomme ich von meiner Ansprechpartnerin ein Anruf ob ich den Terminen nun wahrnehmen möchte und Sie mich frei schalten will für die Video Schalte. Habe ihr mitgeteilt das ich eine Schriftliche Bestätigung für ein Persönliches Gespräch von der Sparda-dank bekommen habe. Mitarbeiterin sehr freundlich, Ergebnis negativ.
Angeblich verbietet der Gesetzgeber Disco für Arbeitslose.

Fazit:
Als Arbeitsloser wird man bei der Sparda-Bank diskriminiert.
Kundendialog können Sie nicht wirklich.
 
Thema:

Nie wieder Sparda-Bank !!

Sucheingaben

spardabank berlin setzt dispo runter

,

sparda bank dispo gekündigt

,

sparda bank dispo erfahrung

,
dispo gekündigt sparda bank
, scheiss sparda bank, überziehungskredit sparda bank arbeitslos, überziehungskredit bei arbeitslosigkeit spardabank, sparda bank scheisse, sparda bank, scheiß sparda bank, sparda bank service forum, Hallo Spardabank Scheiße, hallo sparda berlin, sparda bank berlin dispo ohne vorankündigung, fondsdeptbank schlecht, sparda bank berlin buchungsschluss, buchungsschluss sparda bank, sparda bank hamburg ist eine scheiß bank, wann kann ein dispo gekündigt werden sparda bank, welche filiale sparda bank dispo, sparda bank mitgliedsanteile, bank will dispo kündigen, sparda bank Dispo ohne Ankündigung gekündigt, sparda-bank reduziert personal, sparda buchungsschluss

Nie wieder Sparda-Bank !! - Ähnliche Themen

  • Czyżby warto zdzierać spośród odzyskaniem kredycie?

    Czyżby warto zdzierać spośród odzyskaniem kredycie?: Lub o odraczać spośród odzyskaniem debecie? Zwłaszcza w niedawnej sytuacji powiązanej spośród koronawirusem nie powinniśmy zwalniać windykacji...
  • Kredite in der Zeit der Niedrigpreispolitik

    Kredite in der Zeit der Niedrigpreispolitik: Hallo Community, ich bin gerade von einem Banktermin mit meinem Mann zurück gekommen. Wir haben endlich ein Haus bei uns im Ort gefunden, dass...
  • CROWDFUNDING-Projekt - NIE WIEDER KRIEG!

    CROWDFUNDING-Projekt - NIE WIEDER KRIEG!: NIE WIEDER KRIEG! Unter diesem Motto hat der Soroptimist Verein Lauterbach-Vogelsberg e.V. ein CROWDFUNDING-Projekt gestartet. Es bleiben...
  • Lage in Spanien bedrohlich - Dax wieder mit Verlusten

    Lage in Spanien bedrohlich - Dax wieder mit Verlusten: Die Verunsicherung an der Börse war groß. Durch die brenzlige Lage in Spanien konnte der Dax nach erfreulichem Vortag nicht im Gewinnbereich...
  • kann nießbrauchsrecht wieder entzogen werden?

    kann nießbrauchsrecht wieder entzogen werden?: hallo, im erbe wurde der ehefrau des verstorbenen ein nießbrauchsrecht zugesagt. kann man denn dieses recht auch wieder entziehen, wenn sich...
  • Similar threads

    • Czyżby warto zdzierać spośród odzyskaniem kredycie?

      Czyżby warto zdzierać spośród odzyskaniem kredycie?: Lub o odraczać spośród odzyskaniem debecie? Zwłaszcza w niedawnej sytuacji powiązanej spośród koronawirusem nie powinniśmy zwalniać windykacji...
    • Kredite in der Zeit der Niedrigpreispolitik

      Kredite in der Zeit der Niedrigpreispolitik: Hallo Community, ich bin gerade von einem Banktermin mit meinem Mann zurück gekommen. Wir haben endlich ein Haus bei uns im Ort gefunden, dass...
    • CROWDFUNDING-Projekt - NIE WIEDER KRIEG!

      CROWDFUNDING-Projekt - NIE WIEDER KRIEG!: NIE WIEDER KRIEG! Unter diesem Motto hat der Soroptimist Verein Lauterbach-Vogelsberg e.V. ein CROWDFUNDING-Projekt gestartet. Es bleiben...
    • Lage in Spanien bedrohlich - Dax wieder mit Verlusten

      Lage in Spanien bedrohlich - Dax wieder mit Verlusten: Die Verunsicherung an der Börse war groß. Durch die brenzlige Lage in Spanien konnte der Dax nach erfreulichem Vortag nicht im Gewinnbereich...
    • kann nießbrauchsrecht wieder entzogen werden?

      kann nießbrauchsrecht wieder entzogen werden?: hallo, im erbe wurde der ehefrau des verstorbenen ein nießbrauchsrecht zugesagt. kann man denn dieses recht auch wieder entziehen, wenn sich...
    Top