payVIP Kreditkarte

Diskutiere payVIP Kreditkarte im Kreditkarten Forum im Bereich Kredite, Finanzierung, Darlehen; Hey, hat jemand schon Erfahrung mit der payVIP Kreditkarte gemacht? Bin im moment auf der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte und völlig...
R

ralfauge

Neuer Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
26.07.2012
Beiträge
1
Hey, hat jemand schon Erfahrung mit der payVIP Kreditkarte gemacht? Bin im moment auf der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte und völlig überfordert mit den ganzen Angeboten....
vielen Dank für eure Hilfe!
Lg ralf
 
U

Unregistriert

Hi,
Sie können kostenlose KK sortieren -

a) nach der Art der Verrechnung:
*echte CreditCard -> Zustellung der Monatsrechnung mit Vorgabe eines Mindestsofortzahlbetrages unter Einschluß eines "Ratenkredites" für den Rest; hat als Gratiskarte eigentlich durchgehend happige Sollzinsen - ausgebende Bank spekuliert natürlich darauf, daß der Kunde schludrig ist und nicht sofort voll ausgleicht; z.B. Goldene Master von Gebührenfrei (Advanzia), die teilw. auch über anderslautende Kanäle vertrieben wird, aber stets dieselbe kostenlose Servicehotline ausweist.
*Charger -> Abrechnung zum Monatsende usw. im Lastschriftverfahren; nicht wirklich empfehlenswert, vor allem für Klienten, die gerne ein bisschen über ihren Verhältnissen leben...
*Debit -> taggenaue Abbuchung vom Referenzkonto; wird gerne von einigen Banken ausgegeben; z.B. CoDi Visa
*Prepaid -> Die Karte kann soweit eingesetzt werden, wie sie zuvor aufgeladen wurde. Typ idiotensicher also; z.B. DBK-Bank, wo dieser Visatyp zeitgleich als TG-Ersatz eine Verzinsung bietet.

b) nach der Art des kostenlosen Einsatzes, da gibt es nämlich große Unterschiede.
-Z.B. kostet der bargeldlose Einsatz der goldenen Master von Gebührenfrei weltweit Nichst (außer implizite Wechselgebühren, die sich nie vermeiden lassen, falls ihr Händler nicht ausdrücklich € oder beispielsweise $ akzeptiert, je nachdem auf welche Währung Ihre Karte lautet. Dagegen kassiert der Anbieter hier horrende Sollzinsen und wenn Sie mit der Karte Bargeld ziehen, kostet es sofort ab da noch mehr, während Sie im Bargeldlosen Einsatz ein zinsfreies Zahlungsziel von bis zu 7 Wochen (mind. 20Tage) genießen können.
-Mit der Prepaid-Visa der DKB holen Sie weltweit kostenlos Bargeld, allerdings kassiert die Bank eine Provision bei Einsatz außerhalb der €-Zone in Höhe von 1,75%.
-Die Codi gestaltet diese Gebühr etwas erträglicher mit 1,5%, dafür kostet die Barverfügung hier gesättigte 3% (mind € 5,11), es sei denn Sie ziehen das Cash ausgerechnet im Ausland.
-Verträglich gibt sich die ING-Diba mit 1,25% ZoneEx-Fee und kostenlos am Automaten einer assoziierten (Visa) Bankfiliale. Allerdings setzt diese Debitkarte voraus, daß Sie auch das Online-Girokonto von dieser ausländischen Bank haben - daran angeschlossen ist der "Falsche Fuffziger"* nämlich.

Da sind wir auch gleich beim springenden Punkt:
1.) Die eierlegende Wollmilchsau gibt´s nirgends, außer in der Fabel...
2.) irgendeine Kröte schlucken Sie quasi immer, egal für was für eine KK Sie sich entscheiden...

Merke: Beim Vergleichen ist die Lektüre des P/L-Verzeichnisses eine Pflichtaufgabe!

Disclaimer: Die hier erwähnten Institute stehen beispeilhaft für die Art der KK! Dies soll keine Schleichwerbung sein!
Außer der erwähnten goldenen Master gibt es in dem spezifischen Umfeld alternative Angebote mit teilw. erträglicheren Zinsen, allerdings sind diese Karten oft nicht hochgeprägt, geschweige denn gülden. Außerdem fallen dann teilw. die anderen Gebühren an - die goldene Advanzia ist unter Reisegesichtspunkten im Bargeldloseinsatz sicher mit die attraktivste KK überhaupt, was die Kosten angeht; sofern Sie Ihre Rechnung (die Sie stets per mail erreicht!) immer fristgerecht voll bezahlen (Überweisung) können, verfügen Sie hier über eine echte goldene KK mit durchaus verbrauchertauglichen Bezahlfristen. Kleinstbeträge im Barverkehr können Sie darüberhinaus z.B. in einem Geldgürtel deponieren.
Ob auf der Karte wirklich ein schwachsinniges Logo wie "Star/PayVip" drauf sein muß, nur um für den Angeber einmalig 10€ zu kassieren, überlasse ich Jedem selbst! Ansonsten steht da halt "Gebührenfrei", das ist auch nicht der absolute Bringer, aber schon wesentlich sachlicher. Denn es macht natürlich wesentlich weniger aus, wenn der Portier denkt: "Aha, der neue Gast ist der absolute Checker, seine Goldene Master kostet unglaublicherweise anscheinend nix, gut wenn solche Leute unser Hotel auswählen" als wenn "Ach sieh an, schon wieder so ein weißer Lackaffe, der sich für Jesus persönlich hält"...

Eine nicht uninformative Übersicht an Kreditkarten mit dauerhaft 0€ Grundgebühr finden Sie übrigens auf der home von Kostenlose Kreditkarte VISA Card und kostenlose Kreditkarte MasterCard hier online bestellen und kaufen- Kreditkarte umsonst auf www.kostenlose-kreditkarte.de (und denken Sie bloß an das P/L-Verzeichnis und kommen Sie bloß nicht auf die Idee, die alle zu beantragen -> die Schufa steigt Ihnen sonst nämlich auf´s Dach!).

*Debitkaten sind im Prinzip nichts anderes als eine Verlängerungsfunktion des stinknormalen Überweisungsverfahrens innerhalb eines definierten Girokontos. Solche "Blech"karten sollten eigentlich durchweg ohne jegliche Grundgebühr auskommen, kosten aber bei Myriaden von Anbietern natürlich trotzdem Stangen an Grundgebühr...
 
U

Unregistriert

Ach ja:
Die Reiseversicherung der goldenen Master von Advanzia können Sie vergessen - genau wie bei allen anderen Anbietern! -Wenig geeignet- nach den Standarts von Finanztest für diese Art von Versicherung, für die man laut Angaben in Ausgabe 12/2010 etwas mehr als 100€ ausgeben mußte (Reise 3000,- für ganze Familie mit unbegrenztem Alter der "Kinder"; Reisetotalabbruch mitversichert).
Eine AuslandsKV für Kinder bis 20Jahre mitversichert mit Prädikat -sehr gut- kostete in 4/2011 weniger als 20€, allerdings erheben die Gesellschaften eigentlich durchweg arge Aufgelder für Senioren, die den bis dahin gesetzten Rahmen total sprengen.
 
U

Unregistriert

Übrigens:

Die güldene Master von Gebührenfrei kommt bei ihnen an mit einem lächerlichen Verfügungsrahmen. Also davon können sie im Schlußverkauf vielleicht eine dieser Schaumstoffmatratzen kaufen, aber keine Taschenfederkern!
Dies ändert sich jedoch schlagartig, sobald Sie die Karte einmal eingesetzt haben, also ich hatte glaube ich eine 22€-Transaktion getätigt, das hat genügt.
Der Antrag ist ziemlich heavy, also die wollen halt auch Angaben zum Arbeitgeber, MA-Status und zum ungefähren Verdienstniveau!
 
Thema:

payVIP Kreditkarte

Sucheingaben

payvip kreditkarte erfahrungen

,

payvip mastercard erfahrungen

,

payvip

,
payvip schufa
, payvip aufladen, pay vip kreditkarte, payvip kreditkarte, prepaip vippay kreditkarte, payvip kreditkarte erfahrung, payvip mastercard wie lange dauert die zusendung, payvip erfahrungen, codi visa karte, payvip visa, wie lange dauert der versand der payvip mastercard, Erfahrungen mit pay vip Kreditkarte, payvip kosten, vip visa prepaid hochgeprägt, pay vip master erfahrung, gebührenfrei mastercard, unterschied gebuhrenfrei und payvip, Santander Überweisung forum, payvip forum, gebührenfrei visa vip, goldene vip kreditkarte, payvip mastercard partner frei

payVIP Kreditkarte - Ähnliche Themen

  • Kreditkarte mit den besten Konditionen

    Kreditkarte mit den besten Konditionen: Welche Kreditkarte ohne Prepaidfunktion hat den aktuell die besten Konditionen? Meine Schufa ist vollkommen ok und Einkommen ist auch ausreichend...
  • Vergleich von richtigen Kreditkartenanbietern

    Vergleich von richtigen Kreditkartenanbietern: Ich würde gerne einmal wieder die Anbieter von Kreditkarten vergleiche. Hab aktuell eine Barclaycard, würde da aber gerne mal vergleich, ob es...
  • Kreditkarte schützen

    Kreditkarte schützen: Guten Abend, ich habe vor meine Daten in Zukunft besser zu schützen. Auf https://rfid-sicherheit.com/rfid-blocker habe ich jetzt zum ersten mal...
  • Kreditkarte beantragen

    Kreditkarte beantragen: Hallo, hab aktuell folgende Situation: ich möchte eine Kreditkarte (online) beantragen, bin aber vor kurzem umgezogen. Frage ist jetzt ob ich...
  • Erfahrungen mit PayVIP Kreditkarte?

    Erfahrungen mit PayVIP Kreditkarte?: Hallo Leute, bei der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte bin ich auf die PayVIP card gestoßen... hat jemand vielleicht Erfahrungen damit...
  • Similar threads

    • Kreditkarte mit den besten Konditionen

      Kreditkarte mit den besten Konditionen: Welche Kreditkarte ohne Prepaidfunktion hat den aktuell die besten Konditionen? Meine Schufa ist vollkommen ok und Einkommen ist auch ausreichend...
    • Vergleich von richtigen Kreditkartenanbietern

      Vergleich von richtigen Kreditkartenanbietern: Ich würde gerne einmal wieder die Anbieter von Kreditkarten vergleiche. Hab aktuell eine Barclaycard, würde da aber gerne mal vergleich, ob es...
    • Kreditkarte schützen

      Kreditkarte schützen: Guten Abend, ich habe vor meine Daten in Zukunft besser zu schützen. Auf https://rfid-sicherheit.com/rfid-blocker habe ich jetzt zum ersten mal...
    • Kreditkarte beantragen

      Kreditkarte beantragen: Hallo, hab aktuell folgende Situation: ich möchte eine Kreditkarte (online) beantragen, bin aber vor kurzem umgezogen. Frage ist jetzt ob ich...
    • Erfahrungen mit PayVIP Kreditkarte?

      Erfahrungen mit PayVIP Kreditkarte?: Hallo Leute, bei der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte bin ich auf die PayVIP card gestoßen... hat jemand vielleicht Erfahrungen damit...
    Top