Sind Beitragsrückerstattungen bei jeder Versicherung zu erwarten?

Diskutiere Sind Beitragsrückerstattungen bei jeder Versicherung zu erwarten? im Private Krankenversicherung Forum im Bereich Krankenversicherung; Guten Abend, wir haben gestern mit Arbeitskollegen über die private Krankenversicherung gesprochen und sie meinten, dass sie schon öfter...

  1. #1 SvataApolena, 20.05.2017
    SvataApolena

    SvataApolena Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    wir haben gestern mit Arbeitskollegen über die private Krankenversicherung gesprochen und sie meinten, dass sie schon öfter Beitragsrückerstattungen erhalten haben. Ich hingegen kam noch nie in diesen Genuss. Hängt es vom Anbieter ab oder ist es irgendwie gesetzlich festgelegt? Wann kann man überhaupt sowas erwarten?
     
  2. #2 hansakur, 22.05.2017
    hansakur

    hansakur Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    soweit ich weiß, regeln das die privaten Krankenversicherungen individuell. Eine gesetzliche Grundlage gibt es da nicht. Eine mögliche Beitragsrückerstattung orientiert sich da in der Regel am Geschäftserfolg der Versicherung und ob du Leistungen in Anspruch genommen hast. Es gibt auch mittlerweile Tarife, wo eine pauschale Beitragsrückerstattung festgelegt und ausgezahlt wird, sobald man innerhalb eines Versicherungsjahres keine Leistungen in Anspruch genommen hat.

    Teilweise richtet sich die Höhe der Rückerstattung dann auch nach der Anzahl der leistungsfreien Jahre. Das heißt, wer lang und am Stück keine Leistung bezieht, bekommt auch am meisten zurück. Da sollte aber trotzdem genau geschaut werden, wie das im Einzelnen geregelt ist und welche Versicherung da die besten Konditionen hat. Falls du das mal vergleichen willst, kannst du hier schauen: https://www.pkv-tarifvergleich.info/?p=beitragsruckerstattung

    Beste Grüße
     
  3. #3 mond1972, 14.05.2018
    mond1972

    mond1972 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Da stimme ich dir zu. Das unterscheidet sich von Versicherung zu Versicherung. In der Regel bekommt man aber Beitragsrückerstattungen, wenn man nur selten Leistungen in Anspruch nimmt oder wenn man während eines längeren Zeitraums keine Leistungen in Anspruch genommen hat. Du solltest aber individuell bei der Versicherung nachfragen, für die du dich interessierst. Man kann zum Beispiel hier https://www.nextli.de/rechner-private-krankenversicherung-pkv/ die Leistungen+möglichen Beitragsrückerstattungen der Versicherungen vergleichen. Aber nur Internetrecherche bringt dich da nicht weiter. Frag auf jeden Fall bei den Versicherungen direkt nach, wie das bei ihnen mit der Rückerstattung aussieht!

    Viel Erfolg!
     
  4. #4 Eduard von Krypto, 09.01.2019
    Eduard von Krypto

    Eduard von Krypto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Informationen!
     
Thema:

Sind Beitragsrückerstattungen bei jeder Versicherung zu erwarten?

Die Seite wird geladen...

Sind Beitragsrückerstattungen bei jeder Versicherung zu erwarten? - Ähnliche Themen

  1. Crowdinvesting: Die Objekte sind nahe der Universität - Feste Verzinsung: 5,0 % (endfällig)

    Crowdinvesting: Die Objekte sind nahe der Universität - Feste Verzinsung: 5,0 % (endfällig): Externes Gutachten hat den Verkehrswert der Objekte mit ca. 1,6 Mio. € über dem Ankaufswert ermittelt. https://goo.gl/hKUqEo
  2. Was sind Jobs, die ihr gerne mal ausprobieren würdet?

    Was sind Jobs, die ihr gerne mal ausprobieren würdet?: Hallo, ich dachte es wäre mal interessant zu wissen welchen Job ihr mal ausprobieren würdet, wenn ihr absolut Frei wählen könntet.
  3. Wie teuer sind Räumungsfirmen?

    Wie teuer sind Räumungsfirmen?: Hallöchen! Will gerne mein Haus zum Verkauf geben, da ich nach Deutschland zu meinem Freund ziehen werde. Davor gehört aber noch einiges...
  4. Deutsche Kapitalanleger sind "Aktienmuffel"

    Deutsche Kapitalanleger sind "Aktienmuffel": "Viele Deutsche fremdeln mit Aktien", so titelt ein Bericht in der Oberhessischen Zeitung vom 20.02.2018. [ATTACH] Jeder Anleger sollte...
  5. Wie teuer sind Marketingmaßnahmen?

    Wie teuer sind Marketingmaßnahmen?: Hallo zusammen, mein Vater arbeitet für einen Rechtsanwalt, welcher bei Google gerne besser positioniert sein möchte. D.h, dass er in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden