Sind private Pflegeversicherungen nötig ?

Diskutiere Sind private Pflegeversicherungen nötig ? im Private Pflegeversicherung Forum im Bereich Krankenversicherung; Reichen denn die gesetztliche Pflegeversicherung aus oder muss man auch eine private Pflegeversicherung abschliesen ? Was hat man mit einer...
J

Jewgj

Reichen denn die gesetztliche Pflegeversicherung aus oder muss man auch eine private Pflegeversicherung abschliesen ? Was hat man mit einer privaten Pflegeversicherung an Mehrleistung ?
 
F

FairSicherer

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
22.03.2012
Beiträge
111
Hallo,

Die gesetzliche PV ist in 3 Pflegestufen eingeteilt. In der höchsten Stufe bekommt man ca. 1500€. Ein normaler Pflegeplatz kostet ab 2500€ aufwärts ohne Essen und evtl. notwendige Medikamente. Das heißt diese Lücke gilt es dann ggf zu schließen. Man kann sich aber auch auf seine Kinder verlassen, deren Einkommen wird unter gewissen Vorraussetzungen dann mit herangezogen. Wenn man wirklich dafür vorsorgen möchte empfielt sich ein ordentlicher Pflegetagegeldtarif.

Da es sich hier auch um einen Risikotarif handelt sollte man sich bewusst sein ob man das wirklich durchziehen kann. Denn wenn man sich nach 10 Jahren überlegt das mans doch nicht will oder den eitrag nicht mehr zahlen kann fliegt man raus, Versicherungsschutz und auch das eingezahlte Geld ist dann weg.

Falls Infomaterial und Preise gewünscht werden einfach mal PN schicken. mit freundlichen Grüßen FairSicherer
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
F

FairSicherer

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
22.03.2012
Beiträge
111
Kommt auch aufs Eintrittsalter und die Höhe des gewählten Tagegeldes drauf an. Rechne mal bei einem 30jährigen mit 60€ Tagegeld mit ca. 20€ Beitrag in einem guten Tarif. Hier sollte u.a. auch drauf geachtet werden ab welcher Pflegestufe wieviel bezahlt wird. Die gewählte Summe beläuft sich meist auf PS 3. Wenn Bedarf an mehr Infomaterial zu Tarifenbesteht bitte PN oder Mail. mit freundlichen Grüßen FairSicherer
 
H

hans08*

Neuer Benutzer
Registriert seit
06.06.2012
Beiträge
6
es gibt übrigens auch die Möglichkeit einer normalen Pflegeversicherung (anders als ein Tagegeld)

je nach Eintrittsalter und Höhe ist eins von beiden absolut sinnvoll!

Ich stimme meinen Vorredner absolut zu da wir uns ja auch in der Sandwichgeneration befinden. Das wirkt sich so aus das nicht nur die Kinder sondern auch die Eltern zur Zahlung verpflichtet werden können wenn die Finanzen knapp werden!
 
B

binchen

Neuer Benutzer
Registriert seit
31.07.2012
Beiträge
11
Das sehe ich genauso. Es kommt in der Tat auf die gewählten Leistungen, dein Alter und deinen Gesundheitszustand an. Soweit ich weiß sind das die entscheidenden Faktoren bei der Beitragsberechnung. Ausführliche Informationen dazu sind äußerst nützlich. Binchen
 
K

kerstinmeg

Benutzer
Registriert seit
17.09.2013
Beiträge
43
Je früher, desto besser und günstiger, das trifft wohl den Nagel auf den Kopf.
Natürlich, wie bei fast allen Zusatzversicherungen ist früher besser. Die monatlichen Raten sind geringer, die Aufnahmehürden in die Versicherung sind niedriger, es sollten wohl auch weniger oder gar keine Vorerkrankungen vorliegen. Die Pflegezusatzversicherung vom Münchner Verein bietet mittlerweile aber auch eine Pflegeversicherung ohne Altersobergrenze, ohne Voruntersuchung und trotz Vorerkrankung an - hier. Die Beiträge sind dementsprechend höher, aber damit fallen für Spätentschlossene zumindest bisher unüberwindbare Hürden.

Die Pflegeversicherung lohnt sich meiner Meinung nach fast immer, denn im Pflegefall entstehen nur durch den Schutz der gesetzlichen Pflegekasse fast immer Versorgungslücken - im schlimmsten Fall wird man zusätzlich zum Sozialfall, und das betrifft auch die Kinder.

lg
 
Magenta

Magenta

Neuer Benutzer
Registriert seit
30.07.2015
Beiträge
23
Es geht ja nicht nur um die Lücke zuschliessen die oftmals mehr als 1000Euro ist, es geht auch darum eine Absicherung seiner Frau oder Mann zugeben. Das diese nicht mit den Kosten aber auch mit den Stress da stehen und nicht weiter wissen. Ich möchte das meine Frau wenn mir was passiert und ich gepflegt werden muss trotzdem noch Freiheiten hat auch mal sagen kann es kommt eine Pflegekraft die Hilft und meine Frau entlastet das Sie mal in die Stadt gehen kann und etwas für sich machen kann...
 
K

Kat

Neuer Benutzer
Registriert seit
02.07.2015
Beiträge
26
Durch ständigen Kürzungen und Erhöhungen von Hilfsmittel bei der Pflege wird es immer wichtiger eine zusätzliche Versicherung zuhaben. Damit man im Fall der Fälle nicht in ganz großen Schwierigkeiten kommt...
 
Thema:

Sind private Pflegeversicherungen nötig ?

Sucheingaben

private pflegeversicherung notwendig

,

pflegeversicherung notwendig

,

private pflegeversicherung nötig

,
pflegezusatzversicherung notwendig
, pflegeversicherung nötig, pflegezusatzversicherung nötig, ist eine private pflegeversicherung notwendig, pflegetagegeldversicherung notwendig, private pflegezusatzversicherung notwendig, ist eine pflegeversicherung notwendig, private pflegeversicherung wirklich sinnvoll, pflegversicherung notwendig, private pflegeverischerung notwendig, wann p rivate pflegeversicherung nötig, pflegeversicherung privat notwendig, ist eine private pfleggeversicherung notwendig, wieso ist die pflegeversicherung notwendig, private pflegevorsorge nötig, pflegegeldversicherung notwendig, pflegeversicherung privat sinnvoll, pflegezusatzversicherung wirklich notwendig, Pflegezusatzversicherung wirklich nötig, pflegeversicherung tagegeld sinnvoll notwendig, pprivate pflegeversicherung wikrlich notwendig, pflegegeldversicherung nötig

Sind private Pflegeversicherungen nötig ? - Ähnliche Themen

  • Was genau sind Wälzlager?

    Was genau sind Wälzlager?: Hallo Leute, wer von euch hier kann mir bitte sagen, was genau Wälzlager sind?
  • Sind Kredite ohne Schufa teurer?

    Sind Kredite ohne Schufa teurer?: Hallo, ich benötige dringend Geld, da ich mir ein neues Auto kaufen muss. Meines hat nun den Geist aufgegeben - leider. Aber ich habe nicht das...
  • Was sind eigentlich Derivate?

    Was sind eigentlich Derivate?: Hallo, ich beschäftige mich momentan ein wenig mit Anlagemöglichkeiten bzw. auch mit der Börse als Geschäft, da es mich interessiert, wie das...
  • Sind CAD Programme teuer?

    Sind CAD Programme teuer?: Hey Leute, ich wollte ein wenig mit 3D experimentieren, und habe auch einen richtig tollen Drucker im Net entdeckt, habe dann aber erfahren, dass...
  • Wie Sicher sind private Banken?

    Wie Sicher sind private Banken?: Hallo, in letzter Zeit sind viele kleine private Banken pleite gegangen. Aber viele existieren noch. Wie sicher sind diese Banken. Darf...
  • Similar threads

    • Was genau sind Wälzlager?

      Was genau sind Wälzlager?: Hallo Leute, wer von euch hier kann mir bitte sagen, was genau Wälzlager sind?
    • Sind Kredite ohne Schufa teurer?

      Sind Kredite ohne Schufa teurer?: Hallo, ich benötige dringend Geld, da ich mir ein neues Auto kaufen muss. Meines hat nun den Geist aufgegeben - leider. Aber ich habe nicht das...
    • Was sind eigentlich Derivate?

      Was sind eigentlich Derivate?: Hallo, ich beschäftige mich momentan ein wenig mit Anlagemöglichkeiten bzw. auch mit der Börse als Geschäft, da es mich interessiert, wie das...
    • Sind CAD Programme teuer?

      Sind CAD Programme teuer?: Hey Leute, ich wollte ein wenig mit 3D experimentieren, und habe auch einen richtig tollen Drucker im Net entdeckt, habe dann aber erfahren, dass...
    • Wie Sicher sind private Banken?

      Wie Sicher sind private Banken?: Hallo, in letzter Zeit sind viele kleine private Banken pleite gegangen. Aber viele existieren noch. Wie sicher sind diese Banken. Darf...
    Top