Tattoo lasern lassen

Diskutiere Tattoo lasern lassen im Finanz Notes Cafe Forum im Bereich Allgemein; Hallo, ein guter Kumpel von mir möchte bald ins Finanzgeschäft einsteigen. Dummerweise hat er ein Tattoo was ihn in seinem Job hindern könnte...
G

gunnar17

Gesperrt
Themenstarter
Registriert seit
12.07.2012
Beiträge
73
Hallo,
ein guter Kumpel von mir möchte bald ins Finanzgeschäft einsteigen. Dummerweise hat er ein Tattoo was ihn in seinem Job hindern könnte. Also möchte er sich sein Tattoo nun entfernen lassen. Ich würde ihm gerne ein bisschen dabei helfen und gemeinsam haben wir uns nun schon ein bisschen über die Techniken der Tattooentfernung informiert. Im Internet haben wir gute Infos bekommen:

Eigentlich hört sich das alles garnicht so schlimm an, aber mein kumpel ist sich immer noch unsicher. Er hat große Angst vor den Schmerzen, da sich das Tattoo am Hals befindet und es schon beim Stechen eine der schmerzhafteren Stellen war.
Habt ihr vlt Erfahrungen?? Wie schlimm waren die Schmerzen und wie viel Sitzungen hat es gedauert bis euer Tattoo wirklich komplett weg war??
Ich hoffe ihr könnt mit ein paar Antworten helfen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
L

Lisa77

Benutzer
Registriert seit
20.06.2013
Beiträge
34
Ort
Dresden
Also meine Bekannte hat gemeint, dass das Lasern mehr weh getan hat als das stechen (sorry, dass ich nichts positiveres erwähnen kann) und es sind etliche Sitzungen nötig, kommt darauf an, von welcher Qualität das Tattoo war, wenn ein richtig gutes, was tief gestochen ist, dauert es länger, als ein einfarbiges einfaches Tattoo.
 
Leetspeak

Leetspeak

Neuer Benutzer
Registriert seit
21.06.2013
Beiträge
5
Ort
Bremen
Ich habe auch bisher nur von starken Schmerzen gehört, die das Stechen übertreffen. Wenn er jedoch wirklich ins Finanzgeschäft will wird er es wohl in Kauf nehmen müssen.
 
G

Gast

Tattooentfernung dank moderner Lasertechnik

Hallo, die effektivste und hautschonendste Form der Tattooentfernung ist der Laser. Ich habe ein ähnliches Problem gehabt und wollte mein Tattoo aufgrund einer beruflichen Neuorientierung entfernen lassen. Ich kann Dir hier tattoolos empfehlen. Die haben sich auf das entfernen von Tätowierungen spezialisiert. Du kannst Dir auf der Webseite mal eine Eindruck verschaffen. Sehr viele Kunden- und Erfahrungsberichte sowie viele Infos zur Tattooentfernung. Ich war sehr zufrieden mit der Behandlung und dem Ergebnis. Viel Erfolg und liebe Grüße
 
M

mikeB

Neuer Benutzer
Registriert seit
27.06.2013
Beiträge
1
Hallo, hier noch einmal der passende Link zur Seite:
Liebe Grüße

Hallo, die effektivste und hautschonendste Form der Tattooentfernung ist der Laser. Ich habe ein ähnliches Problem gehabt und wollte mein Tattoo aufgrund einer beruflichen Neuorientierung entfernen lassen. Ich kann Dir hier tattoolos empfehlen. Die haben sich auf das entfernen von Tätowierungen spezialisiert. Du kannst Dir auf der Webseite mal eine Eindruck verschaffen. Sehr viele Kunden- und Erfahrungsberichte sowie viele Infos zur Tattooentfernung. Ich war sehr zufrieden mit der Behandlung und dem Ergebnis. Viel Erfolg und liebe Grüße
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
F

Finanzhai

Gesperrt
Registriert seit
10.10.2012
Beiträge
62
Vielleicht kann man diese Stelle auch beteuben, bevor man mit der Laesersitzung anfängt.
 
T

trolli

Neuer Benutzer
Registriert seit
24.05.2013
Beiträge
13
Also Tattooentfernung ist sehr schmerzhaft. Meine Freundin hat sich letztens das Arschgeweih entfernen lassen. Sie hat geschrien, wie am Spieß! Ich habe mit ihr gelitten.
 
F

Fealtan

Neuer Benutzer
Registriert seit
17.05.2016
Beiträge
11
Kann man machen lassen, geht aber 100% nie weg. Man sieht es, wenn man es weiß. Sieht nach Brandmal aus ... aber ich würde mir eh nix lasern lassen. Wenn ich ein Tatt will, dann behalte ich es.
 
P

PaulMeier

Benutzer
Registriert seit
04.04.2015
Beiträge
42
Ja das ist wirklich sehr schmerzhaft, eine gute Freundin von mir konnte danach kaum auf einem Sessel sitzen.Es tat ihr so weh an der Stelle.
 
Sarina

Sarina

Benutzer
Registriert seit
11.09.2015
Beiträge
70
Ort
Bremen
Hi, die Frage ist ja, wo er das Tattoo hat. Wenn man es nicht unmittelbar sieht, warum würde er dann weg-lasern wollen?
 
S

SSchiffer

Neuer Benutzer
Registriert seit
31.01.2017
Beiträge
11
Laser hinterlässt auch immer Narben und dann sieht es nachher aus wie ein Branding.
 
C

ChrissyE

Neuer Benutzer
Registriert seit
31.01.2017
Beiträge
11
Muss ich leider bestätigen. Habe das an einem Bein machen lassen und die Umrisse sieht mal immer noch sehr gut. Ist alles vernarbt.
 
H

Herbertino

Neuer Benutzer
Registriert seit
31.03.2017
Beiträge
7
ja das soll höllisch wehtun. Mehrere Sitzungen und zum Dank bleiben immer noch Schatten und Flecken über. Am besten mit einem schönen Tattoo drüber stechen lassen, rausschneiden von Chirurgen oder Rausschleifen lassen vom Hautarzt. Das gibt auch tolle Narben und ist nicht so teuer. Man kann auch zum Tattoo bzw zu seiner Jugend stehen, so lange es keine Gesichtstätowierung ist.
 
Irene

Irene

Neuer Benutzer
Registriert seit
14.04.2017
Beiträge
12
Ich kann auch nur sagen, dass das Lasern wirklich kein Spaß und sehr schmerzhaft ist...
 
H

Herbertino

Neuer Benutzer
Registriert seit
31.03.2017
Beiträge
7
Die beste Lösung ist, dass man zu seinen Jugendsünden steht und eine schöne Geschichte dazu erzählen kann.
Das ganze gebastel am Körper macht Vieles, aber keinen Sinn.
Wie kam es also zu der Waschmaschine am Steiß und warum macht sie nur 1200 Touren pro Minute ?
 
Thema:

Tattoo lasern lassen

Top