Wie schnell Hagelschaden am Auto melden?

Diskutiere Wie schnell Hagelschaden am Auto melden? im KFZ Versicherung Forum im Bereich Versicherungen; Hallo, wie schnell sollte man denn einen Hagelschaden der Versicherung melden? Gibt es da bestimmte Fristen die eingehalten werden müssen?
B

Bettina1977

Hallo,

wie schnell sollte man denn einen Hagelschaden der Versicherung melden? Gibt es da bestimmte Fristen die eingehalten werden müssen?
 
F

FairSicherer

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
22.03.2012
Beiträge
111
Laut Versicherungsbedingungwn ist ein Schaden immer unverzüglich bzw nach Feststellung gemeldet werden. Natürlich wird das aber auch später noch anerkannt aber grad bei Hagel ( ist ja beim Wetterdienst nachvollziehbar) sollte es ja nicht das Problem srin seine Versicherung gleich anzurufen.
 
U

Unregistriert

Solltest eigentlich so schnell als möglich. Wenn du jetzt aber 5 Tage oder so gewartet hast wird das nicht allzu schlimm sein. Die meisten Versicherungen sind kulant.
 
J

Jürgen80

Benutzer
Registriert seit
15.06.2012
Beiträge
42
ich würde es an deiner Stelle unverzüglich bei deinem Versicherer melden. Im Prinzip reicht ein Anrufen. Ich würde es allerdings schriftlich machen. Es gibt hierfür auch Fristen, die unbedingt einzuhalten sind. Ich glaube diese belaufen sich auf eine Woche oder Ähnlich.
 
S

Sascha

Benutzer
Registriert seit
25.06.2012
Beiträge
33
Ort
Region Hannover
Eine Frist ist nicht genau bestimmt. In den meisten Bedingungen heißt es, dass der Schadenfall unverzüglich zu melden ist. Unverzüglich bedeutet, dass es ohne schuldhafte Verzögerung zu melden sind. Das Gesetz wird bei dieser Formulierung auf 14 Tage ausgelegt.

Sollte der Hagelschäden eindeutig als ein Schaden der zweifelsohne nur durch Hagelebtstanden sein kann, dann klappt das auch ein gutes halbes Jahr danach. Einfach den persönlichen Berater anrufen, der wird dir schon helfen ;)
 
B

Broiler

Eine Frage an die Profis,

was passiert, wenn man zu der Zeit im Urlaub ist und die Zeit von 14 Tagen verstreichen lässt weil man es ja nicht weiss?
 
S

Sascha

Benutzer
Registriert seit
25.06.2012
Beiträge
33
Ort
Region Hannover
Die 14 Tage sind auf das ohne schuldhaftes Verzögern bezogen. Kannst du davon aber keine Kenntnis haben, dann verstreicht auch die Frist nicht.

Beginnen tut sie an Kenntnisnahme. Die 14 Tage wird auch nicht so ernst genommen. Einfach mit dem Berater sprechen ;)
 
C

cx 7

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
07.10.2010
Beiträge
1.315
Ort
Im Süden!
du wirst auch noch nach ein paar Monaten keine Probleme bei der Regulierung bekommen. Allerdings solltest du wissen, wo und wann dein Auto verhagelt wurde. Dies wird nachgeprüft!
 
B

Bettina1977

Hallo und vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

Hab jetzt gestern mit meinem Versicherungstypen gesprochen (wie nennen die sich denn richtig?) und er meinte, auch später sei absolut kein Problem, da der Hagelschaden ja problemlos nachvollzogen werden kann. Schaden ist jetzt jedenfalls gemeldet und es sollte bald ein Gutachter kommen, der sich den Schaden anschaut.
 
F

FairSicherer

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
22.03.2012
Beiträge
111
Wir nennen uns Versicherungskaufmann, Versicherungsfachmann, versicherungsfachwirt oder gängigerweise auch einfach nur Versicherungsfuzzi..... ;0). Aber schön zu wissen das wir dir helfen konnten ! Jederzeit wieder!
 
J

Jürgen80

Benutzer
Registriert seit
15.06.2012
Beiträge
42
Schäden sollten generell innerhalb einer Frist von mindestens einer Woche der Versicherung gemeldet werden. Besser noch früher und vor allem schriftlich, um jeglichen Missverständnissen aus dem Weg zu gehen.
 
U

Unregistriert

Mein Versicherungstyp meinte er braucht ein genaues Datum, um den Schaden aufnehmen zu können. Das Datum ist mir aber nicht bekannt, ich habe den Schaden erst im NAchhinein festgestellt. Wo gibt denn HAgelauskunft? Danke im Voras!
 
U

Unregistriert

Hallo,

beim Deutschen Wetterdienst (0180 5 913 913; Wetter und Klima - Deutscher Wetterdienst -- Startseite) oder rufe den kleine_Mädchen-Jörg an...

Übrigens: Die TK zahlt bei Sturmschäden häufig nur ab Windstärke 8! Mehr gibt´s regelmäßig nur in der VK.
Hilfreich können daher auch Aufnahmen von Schäden in der gesamten Nachbarschaft sein, z.B. wenn der Wetterdienst sich nicht konkret auf >= 8 festlegen möchte...! Der Finanzkonzern hat nämlich auch schlechte Karten, wenn aus der ganzen Straße/Viertel Schäden gemeldet werden. Bisschen blöde ist es,w enn Sie der Einzige im ganzen Lande sind...
Außerdem kann man Ihnen einen Strick drehen, wenn Sie den Wagen draußen haben stehen lassen, obwohl Sie z.B. Garagenunterbringung (billliger...) versichert hatten. usw.pp.!

Die Erstmeldung sollte immer bald erfolgen. Es werden Anrufe und Email auch akzeptiert. Bei der Erstmeldung müssen Sie keine genauen Angaben machen - nur: "Mein Wagen wurde, wie mir meine Nachbarin bei einem Anruf mitgeteilt hat, in einem Unwetter beschädigt. Ich bin nämlich gerade auf Mallorca - wenn Sie Jemanden schicken wollen, ich bin leider nicht vor dem 31.Feb.2047 zurück!. MFG Schulze-Müller Hintertupfingen"...
Sie müssen sich also erst mal nicht festlegen und sollten da auch gar nicht tun - die Dinge können nämlich auch imemr andsers rauskommen, als man zuerst gedacht hat. Später, wenn Sie sich eine Meinung gebildet haben und ev. weitere Ansichten gehört haben, sollten Sie dann bei Dem bleiben können, was Sie DANN en Detaill angeben...
 
T

Thomas Vetter

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
26.07.2011
Beiträge
104
Ort
Hunderdorf
Kleine Korrektur an den Beitrag des unregistrieten Gastes: Die Windstärke hat nichts mit einem Hagelschaden zu tun.
 
S

Spamara

Gesperrt
Registriert seit
20.02.2014
Beiträge
10
Ort
Cottbus
So einen Schaden sollte man möglichst unverzüglich melden! Schließlich prüft die Versicherung hier auch nach, ob in diesem Gebiet auch Hagel vor kam. Wenn man den Schaden viel zu spät meldet, dann kann es vorkommen, dass die Versicherung sich quer stellt und man auf den Schaden sitzen bleibt!
Ich habe eine ähnliche Diskussion schon einmal in einem anderen Forum gelesen. Dort war auch der Fall, dass der Versicherte eine Garage bei der Versicherung angegeben hatte, diese aber nicht hatte. Hier hat die Versicherung dann auch nichts gezahlt, da das Auto ja in der Garage gestellt werden sollte ...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
C

cx 7

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
07.10.2010
Beiträge
1.315
Ort
Im Süden!
So einen Schaden sollte man möglichst unverzüglich melden! Schließlich prüft die Versicherung hier auch nach, ob in diesem Gebiet auch Hagel vor kam. Wenn man den Schaden viel zu spät meldet, dann kann es vorkommen, dass die Versicherung sich quer stellt und man auf den Schaden sitzen bleibt!
Ich habe eine ähnliche Diskussion schon einmal in einem anderen Forum gelesen. Dort war auch der Fall, dass der Versicherte eine Garage bei der Versicherung angegeben hatte, diese aber nicht hatte. Hier hat die Versicherung dann auch nichts gezahlt, da das Auto ja in der Garage gestellt werden sollte ...
Kleinere Dellen sind aber oft nicht sofort zu sehen. Wenn man aber glaubhaft einen Hagelschauer melden kann, der auch viele Monate her ist, zahlt die Versicherung auch dann anstandslos.

Das Auto muss niemals in der Garage stehen. Wenn man allerdings falsche Angaben zum Besitz einer Garage macht, kann dies zum Versicherungsverlust führen. Man hat ja auch weniger Beitrag bezahlt. Aber nochmal: Es besteht keinerlei Verpflichtung eine Garage zu nutzen, nur da muss sie sein!
 
V

valentinov

Neuer Benutzer
Registriert seit
08.03.2014
Beiträge
9
Im Idealfall meldest du den Schaden sofort wenn du ihn bemerkst. Falls zu diesem Zeitpunkt die Versicherung oder der Makler gerade nicht da ist, würde ich dennoch schon mal eine E-Mail schicken mit dem Sachverhalt und dann so bald wie möglich nochmals per Telefon Bescheid geben.
 
Thema:

Wie schnell Hagelschaden am Auto melden?

Sucheingaben

hagelschaden melden

,

hagelschaden melden frist

,

hagelschaden meldefrist

,
hagelschaden nachträglich melden
, hagelschaden auto meldefrist, wann hagelschaden melden, hagelschaden wann melden, frist hagelschaden melden, meldung hagelschaden frist, hagelschaden frist, hagelschaden meldefristen, hagelschaden auto melden, wie schnell hagelschaden melden, bis wann hagelschaden melden, meldefrist hagelschaden, hagelschaden auto wann melden, hagelschaden auto versicherung melden, bis wann muss ich einen hagelschaden melden, wann muss hagelschaden gemeldet werden, wann muss man hagelschaden melden , hagelschaden gleich melden, wie schnell muss man einen hagelschaden melden, hagelschaden frist melden, wie hagelschaden melden, meldefrist hagelschaden auto

Wie schnell Hagelschaden am Auto melden? - Ähnliche Themen

  • Kreditkarte sperren! Wie kann ich am schnellsten meine Kreditkarte sperren?

    Kreditkarte sperren! Wie kann ich am schnellsten meine Kreditkarte sperren?: Ich möchte gerne die Karte sperren lassen, habe aber sämtliche Unterlagen nicht am Mann... kann mir jemand sagen wo ich mich melden kann? Ich bin...
  • Dax erholt sich schnell und fährt wieder Gewinne ein

    Dax erholt sich schnell und fährt wieder Gewinne ein: Für den Dax ging es am gestrigen Mittwoch wieder nach oben. Grund dafür waren letztlich eine stabilere Wall Street sowie ein guter Start in die...
  • Wie schnell kann ich meinen Traum vom Eigenheim erreichen

    Wie schnell kann ich meinen Traum vom Eigenheim erreichen: Hallo, liebe Leute ich bin seit drei Jahren verheiratet und habe bereits eine wunderschöne Tochter. Dabei soll es nicht bleiben. Ich möchte...
  • Schnell Geld verdienen, wie geht das?

    Schnell Geld verdienen, wie geht das?: Hallo. Als junger Mensch möchte ich mein Leben nicht vermaseln. Ich möchte ganz schnell Geld verdienen. Ich will aber niemandem Schaden zu...
  • Wie kann ich am schnellsten Geld überweisen?

    Wie kann ich am schnellsten Geld überweisen?: Hallo, Mahnmal kommt bei einer Überweisung darauf an, das sie zügig geht. Aber bisher brauchte meine Bank in der Regel 2-3 Tage. Ich brauche...
  • Similar threads

    Top