Wird man durch harte körperliche Arbeit zum Millionär bringen können?

Diskutiere Wird man durch harte körperliche Arbeit zum Millionär bringen können? im Finanz Notes Cafe Forum im Bereich Allgemein; Hi, ich habe eine etwas ausgefallene aber recht gute Frage hinsichtlich Geld verdienen: Wenn man mit 16 Jahren anfängt zu arbeiten und mit...
hamasor

hamasor

Erfahrener Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
18.09.2011
Beiträge
380
Hi,

ich habe eine etwas ausgefallene aber recht gute Frage hinsichtlich Geld verdienen:

Wenn man mit 16 Jahren anfängt zu arbeiten und mit 50 Jahren aufhören will, wie viel muss man im Jahr verdienen und wie viel beiseite legen um mit 50 Millionär zu werden?

Schafft man überhaupt innerhalb von 34 Jahren, dass man Millionär wird?

Angenommen man verdient im Jahr 30.000€ Brutto was 22.000€ Netto entsprechen.

Wenn man ledig ist kann man locker 1000.00€ beiseite legen.

Dies würde bedeuten, dass man im Jahr Netto 12000,00€ angespart hat.

Wenn man dies mit 34 multipliziert dann hat man innerhalb 34 Jahren 408.000,00€ angespart.

Mit Zinsen und Zinseszinsen würde es knapp 500.000€ ausmachen.

Also, wenn man rechtzeitig anfängt zu sparen, könnte man es schon schaffen, dass man eine halbe Million € bei Seite legt.

Aber wir wollten 1.0 Mio. € haben.

Das heißt es müssen zwei gute Verdiener im Haushalt geben und die müssen eisern sparen und dürfen sich keine größere Beschaffungen vornehmen und dann hätten sie in ihrem Leben mit 50 Jahren schon die Million.

Geht die Rechnung auf oder wo liegt der Haken?

Was meint Ihr dazu?

Können Arbeiter oder Angestellter auf diese Art zu der ersehnten Millione Euro bringen oder nicht?

Gruß
 
marco

marco

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
20.09.2011
Beiträge
409
Hi, Hamasor

wie du auf diese Ideen kommst ist für mich schleierhaft.

Aber eine sehr gute Frage finde ich deine Frage schon.

Wer ist durch harte körperliche reicht geworden?

Ehrlich gesagt, ich kenne keinen der in meinem Umfeld bzw. Bekanntenkreis zum Millionär geschafft hat.

Aber deine Rechnung zeigt es auch deutlich, dass es durch harte Arbeit nicht möglich ist Millionär zu werden.

Wie denn auch?

Man muss wirklich ein Leben lang sparen und absolut sich nichts gönnen um halbwegs auf ein Kapital von maximal 500.000€ zu bringen.

Aber wie viele Millionäre haben wir in unserem Land?

Sind es 35000 an Zahl der Millionär?

So viele dürften es sein.

Aber wir haben auch um die 200 Milliardär.

Wie haben es diese Menschen geschafft um so viel Kapital anzuhäufen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass überhaupt irgend einer von denen körperlich gearbeitet hat.

Heißt das aber, dass man nicht körperlich arbeiten soll?

Körperliche Arbeit ist nicht effektiv?

Sollte man ab heute die Arbeit niederlegen und nichts mehr tun?

Was meinst du, lieber Hamasor?

Wo sind die Geldquellen, die so einfach sprießen?

Sage es mir bitte!

Was soll ich machen um Millionär zu werden?

Gruß
 
Keller

Keller

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
09.06.2011
Beiträge
334
Hallo,

ich kenne keinen einzigen, der durch harte Arbeit Millionär geworden ist.

Das liegt daran, dass das menschliche Leben zu kurz ist um als Arbeiter anzufangen und als Millionär aufzuhören.

Wenn jemand zum Millionär schaffen sollte, dann wird er es selber nicht erleben können. Seine Nachfolger vielleicht.

Was hat man davon, wenn Millionär ist und nichts davon hat.

Es muss wohl andere Möglichkeiten geben.

Schließlich haben wir so viele Millionär, dass all diese unmöglich durch harte körperliche Arbeit zum Millionär geschafft haben.

Irgend einer aus dem Forum weiß es aber er sagt es uns halt nicht.

Aber wir werden schon aus ihm herauslocken.

Deshalb sind wir ja hier, um Millionär zu werden.

Gruß
 
G

Gast

Ich kenne eine Familie die durch Arbeit zum Millionär gebracht hat.

Hi,

in unserem Viertel gab es eine Türkische Familie, die haben in den Achtziger Jahren als, Mann und Frau, bei den Stadtbetrieben als Reinigungskraft gearbeitet.

Damals waren Sie noch Kinderlos.

Mittlerweile haben sie 4 eigene Kinder.

Sie waren sehr fleißig und haben in einem Altbau gewohnt.

Sie zahlten wenig Miete und waren sehr bescheiden.

Sie fuhren einen VW-Buss und besuchten fast jedes Jahr mit dem Auto die Heimat.

Die Kinder wurden groß und sie machten alle sehr gute Schulabschlüsse.

Zwei von denen studierten und machten ihren Abschluss an der Uni.

Die anderen beiden machten jeweils eine handwerkliche Ausbildung.

Der Vater kaufte sich ein Mehrfamilienhaus sehr älteren Baujahres.

Zusammen mit den Kindern haben sie das Haus renoviert, 3 Wohnungen selber bezogen und die restlichen 4 Wohnungen fremd vermietet.

Nach dem sie dieses Haus saniert und bezogen haben, haben sie ein weiteres Haus gekauft und ebenfalls gut saniert und Vermietet.

Mittlerweile haben sie 5 Mehrfamilienhäuser und ein kleines Hotel.

Die Monatliche Einnahmen schätz man bei der Familie mit mehr als 15.000€.

Der Wert ihrer Immobilie wird mit mehreren Millionen Euro beziffert.

Das wollte ich mit Euch teilen.

Es geht doch, dass man mit körperlich Arbeit und der anschließenden Kapitalbewertung schon zum Millionär schafft.

Diese Familie ist für mich der Beweis dafür.

Gruß
 
oscar

oscar

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
13.07.2011
Beiträge
187
Hallo,

ich meine, dass es sehr sehr schwer ist zum Millionär durch körperliche Arbeit zu bringen.

Der vom Gast geschilderter Fall ist ein sehr seltener Fall.

Mann kann aber durch den klugen Einsatz seiner Ersparnisse das Hebelgesetz zur Anwendung bringen.

An der richtigen Stelle angesetzt, kann das Geld, was man durch körperliche Arbeit verdient hat, schon etwas bewirken, so dass man doch zum Millionär schaffen könnte.

Das hat wohl die türkische Familie im vorigen Fall ja sehr geschickt angestellt.

Aber ansonsten nur durch reine körperliche Arbeit zu der Million zu bringen, ist fast unmöglich, was auch das Rechenbeispiel zeigt.


Gruß
 
Thema:

Wird man durch harte körperliche Arbeit zum Millionär bringen können?

Sucheingaben

mit 50 aufhören zu arbeiten

,

mit 16 millionär

,

aufhören zu arbeiten mit 50

,
vom arbeiter zum millionär
, millionär werden aber wie, mit 50 millionär, mit harter arbeit geld verdienen, viel geld verdienen mit harter arbeit, geld verdienen mit harter arbeit, durch sparen zum millionär, mit 56 aufhören zu arbeiten, harte arbeit viel geld verdienen, geld verdienen durch harte arbeit, körperliche arbeit viel geld, körperlich arbeiten viel geld, wie schafft man es zum millionär, kann ich mit 50 jahren aufhören zu arbeiten, durch arbeiten millionär, was tun um millionär, was kann ich machen um millionär zu werden, harte körperliche arbeit, angestellter millionär, arbeiten bis zur millionär, harte körperliche arbeit durcharbeiten, wie schafft man es millionär zu werden

Wird man durch harte körperliche Arbeit zum Millionär bringen können? - Ähnliche Themen

  • Nach Insolvenz der Ehefrau wird Ehemann mit Steuren aus Gewerbebetrieb belastet???

    Nach Insolvenz der Ehefrau wird Ehemann mit Steuren aus Gewerbebetrieb belastet???: Hallo zusammen, leider fehlt mir im Moment das Geld mir Hilfe bei einem Anwalt oder Steuerberater zu holen. Daher hoffe ich, dass ich hier eine...
  • Illegale Preisabsprachen: Ex-Manager von ThyssenKrupp wird verklagt

    Illegale Preisabsprachen: Ex-Manager von ThyssenKrupp wird verklagt: Aufgrund von illegalen Preisabsprachen am Schienenmarkt wird nun der eigene Ex-Manager von ThyssenKrupp auf Schadenersatz in Höhe von 103...
  • Amtierender VW-Manager Kar-Thomas Neumann wird zu Opel wechseln

    Amtierender VW-Manager Kar-Thomas Neumann wird zu Opel wechseln: Neue Führung beim krieselnden Autobauer Ope. Der VW-Mann Karl-Thomas Neumann soll im kommenden Sommer zu Opel wechseln und dort die Führung...
  • Das Versandhaus Neckermann wird abgewickelt

    Das Versandhaus Neckermann wird abgewickelt: Das war es nun für den Versandhändler Neckermann. Zum 1. Oktober 2012 wird das Unternehmen nun abgewickelt. Zwar teilte Neckermann noch mit, dass...
  • Wie wird man Deutscher Staatsbürger?

    Wie wird man Deutscher Staatsbürger?: Hallo, ich bin Südafrikaner und lebe seit kurzem in Deutschland und möchte auch hier bleiben. Am liebster aber möchte ich deutscher...
  • Similar threads

    Top