Apotheker fordern höheres Honorar

Dieses Thema im Forum "Business" wurde erstellt von Newsmaster, 20.08.2012.

  1. #1 Newsmaster, 20.08.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Das Apotheken-Geschäft hierzulande steht mittlerweile unter einem immer größer werdenden Spardruck. Seit 2004 haben sich die Honorare nicht mehr verändert, viel Pharmazeuten sind damit unzufrieden. Es werden Reformen gefordert. Ein Apotheker in Deutschland darf auf den Einkaufspreis für verschreibungspflichtige Arznei drei Prozent aufschlagen. Damit sollen etwa Lagerkosten und Vorkasse abgegolten werden. Auf diesen um drei Prozent erhöhten Zwischenpreis kommt der sogenannte Festzuschlag hinzu – pro Packung Fertigarznei derzeit 8,10 Euro. Davon müssen die Apotheker einen Abschlag von 2,05 Euro an die Krankenkassen zahlen – es bleiben also in der Praxis netto nur 6,05 Euro tatsächlich in der Apothekerkasse. Seitens des Wirtschaftsministeriums wird eine Erhöhung um 25 Cent auf 8,35 Euro als angemessen empfunden, Apotheker lehnen dies jedoch ab und verweisen auf gestiegene Kosten für Personal.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Apotheker fordern höheres Honorar

Die Seite wird geladen...

Apotheker fordern höheres Honorar - Ähnliche Themen

  1. Apotheker verlangen noch immer zu hohe Medikamentenpreise von den Patienten

    Apotheker verlangen noch immer zu hohe Medikamentenpreise von den Patienten: Zwar wurden die Kosten im Gesundheitssystem durch das Arzneimittelspargesetzt gesenkt, dennoch haben viele Apotheken-Kunden davon wenig, so ein...
  2. Ärzte, Apotheker und Kliniken betrügen Krankenkassen bei Abrechnung

    Ärzte, Apotheker und Kliniken betrügen Krankenkassen bei Abrechnung: Immer noch stehen die deutschen Mediziner im Fokus. Offenbar sollen einem Bericht zufolge in zwei Jahren rund 53.000 Betrugsfälle vorgelegen...
  3. Gesundheitsminister Bahr verteidigt Pläne für Erhöhung bei Apothekern

    Gesundheitsminister Bahr verteidigt Pläne für Erhöhung bei Apothekern: Die Apotheker wollen mehr Geld haben. Von der Bundesregierung wird zwar eine Anhebung des Festzuschlags pro Medikamentenpackung auf 8,35 Euro...
  4. Apotheker sollen möglicherweise mehr Geld für Medikamente bekommen

    Apotheker sollen möglicherweise mehr Geld für Medikamente bekommen: Deutschlands Apotheker sollen offenbar mehr Geld je verkaufter Arzneimittelpackung erhalten. Insgesamt könnten sie ein Plus von 190 Millionen Euro...
  5. HP-Chef Apotheker droht Rauswurf

    HP-Chef Apotheker droht Rauswurf: Als einer der wenigen Deutschen hat es Léo Apotheker bei einem US-Konzern ganz nach oben geschafft, als Chef de Computer-Riesen Hewlett Packard....