Dax mit erstem kleinen Dämpfer im neuen Jahr - TecDax durch Solarwerte stark

Dieses Thema im Forum "Börsen Know-how" wurde erstellt von Newsmaster, 04.01.2013.

  1. #1 Newsmaster, 04.01.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Zum Jahresauftakt begann der deutsche Leitindex Dax stark. Doch schon gestern bekam der Dax einen ersten Dämpfer. Für den Leitindex ging es um 0,29 Prozent auf 7756,44 Punkte nach unten. Besser lief es dabei für den MDax der mittelgroßen Werte. Er konnte sich um 0,31 Prozent verbessern und lag zum Handelsschluss bei 12.186,87 Zählern. Für den TecDax ging es ebenfalls, dank starker Solarwerte, um 1,34 Prozent aufwärts. Er beendete den Handelstag bei 854,02 Punkten.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LuRiBa

    LuRiBa Gast

    Also ich finde der Dax hat sich im letzten Jahr hervoragend geschlagen. Tolle Leistung. Und ganz so düster sehen die weiteren Prognosen ja auch nicht aus.
     
Thema:

Dax mit erstem kleinen Dämpfer im neuen Jahr - TecDax durch Solarwerte stark

Die Seite wird geladen...

Dax mit erstem kleinen Dämpfer im neuen Jahr - TecDax durch Solarwerte stark - Ähnliche Themen

  1. Dax beginnt die Woche mit erstem Minus

    Dax beginnt die Woche mit erstem Minus: Am gestrigen Tag ging es für den deutschen Leitindex kurzzeitig in die Gewinnzone. Letztlich schloss der Dax aber zum Handelsschluß im Minus. So...
  2. Devisenhandel für den kleinen Mann?

    Devisenhandel für den kleinen Mann?: Hallo Wubbu und alle anderen Wissenden hier im Forum, meine Frage bezieht sich, wie ich am Thema sehen könnt auf den Devisenhandel. Mir ist...
  3. Dax nach Auf und Ab mit kleinen Gewinnen

    Dax nach Auf und Ab mit kleinen Gewinnen: Nach dem Einbruch am Mittwoch konnten sich die Börsen wieder etwas erholen. Grund dafür war eine Reihe von Entwicklungen in der Schuldenkrise....