EU-Gipfel: Geld für Rettungsschirm

Dieses Thema im Forum "News und Gerüchte aus der Finanzwelt" wurde erstellt von moses, 02.03.2012.

  1. moses

    moses Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Die Regierungschefs der 25 EU-Staaten haben aufgrund der Finanz- und Schuldenkrise einen Beschluss zur Begrenzung der Schulden unterzeichnet. Dieser unterliegt noch strengeren Sparvorgaben. So beinhaltet der Fiskalpakt eine Schuldenbremse und unter der Obhut des Europäischen Gerichtshofs. So erhalten zukünftig nur noch die Staaten Hilfen, die auch den Beschluss mit unterschrieben haben.

    Die Regierungschefs haben sich zudem darauf geeinigt, dass das ESM früher mit Kapital ausgestattet wird. So sollen noch 2012 zwei von insgesamt fünf Raten an den ESM geleistet werden.

    Ist das ein Schritt in die richtige Richtung? Haben die EU-Staaten nun die Lehren gezogen und daraus gelernt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sabrina, 09.03.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Moses

    heute wurde bekannt, dass mehr als 80% der privaten Gläubiger Griechenland die Schulden erlassen haben.

    So kann die nächste Tranche der Hilfsgelder an Griechen in Höhe von 130 Milliarden Euro gezahlt werden.

    Die Sparmaßnahmen können auch umgesetzt werden.

    So wie es aussieht, hat man dies mal wohl geschafft Griechenland vor der Pleite zu retten.

    Da frage ich mich, was als nächstes auf uns zu rollt.

    Ich hoffe wir lernen aus dieser Krise und treffen vorher Maßnahmen und nicht nachher.

    Gruß
     
  4. moses

    moses Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabrina,

    danke für die Info. Also wenn die privaten Gläubiger den Griechen 80% ihrer Schulden erlassen haben, ist dies wohl ein wichtiger Schritt zur Bewahrung Griechenlands vor der Staatspleite. Ich hoffe auch das in Zukunft alle aus diesen Fehlern lernen werden und wirtschaften vorsichtiger im Hinblick auf eine Vermeidung des finanziellen Kollaps.
     
Thema: EU-Gipfel: Geld für Rettungsschirm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann gibt es gelder aus dem rettungsschirm der eu

    ,
  2. esm wird früher mit kapital ausgestattet

    ,
  3. gelder aus dem rettungsschirm der eu gibt es wenn

    ,
  4. gelder aus dem rettungsschrim der eu gibt es wenn,
  5. gelder aus dem rettungsschirm,
  6. gelder aus dem rettungsschirm der eu gibt es ,
  7. eu-rettungsschirm resultat gipfeltreffen 2012
Die Seite wird geladen...

EU-Gipfel: Geld für Rettungsschirm - Ähnliche Themen

  1. Euphorie über EU-Gipfel: Dax springt über die 6400-Punkte-Marke

    Euphorie über EU-Gipfel: Dax springt über die 6400-Punkte-Marke: Die Ergebnisse des EU-Gipfels wurden von den Anlegern sehr positiv aufgenommen und haben an den Börsen ihre Spuren hinterlassen. Der Dax konnte...
  2. Aktionäre pessimistisch wegen EU-Gipfel - Dax sinkt stark

    Aktionäre pessimistisch wegen EU-Gipfel - Dax sinkt stark: Noch hat der EU-Gipfel noch nicht begonnen, dennoch sind die Anleger schon jetzt mehr als pessimistisch. Das wirkte sich nun auch auf die Börsen...
  3. Dax kaum verändert - EU-Gipfel rückt näher

    Dax kaum verändert - EU-Gipfel rückt näher: Zur Zeit scheint die Ruhe vor dem Sturm an der deutschen Börse zu herrschen. In rund zwei Tagen startet der EU-Gipfel. Für den Dax gab es dabei...
  4. Anleger nervös vor EU-Gipfel - Dax verliert wieder leicht

    Anleger nervös vor EU-Gipfel - Dax verliert wieder leicht: Die Anleger waren durchaus nervös vor dem großen Krisengipfel in Brüssel. Dementsprechen verlief auch der Aktienhandel eher schleppend. Nach einem...
  5. Hoffen auf den EU-Gipfel - Dax mit moderaten Kursgewinnen

    Hoffen auf den EU-Gipfel - Dax mit moderaten Kursgewinnen: Der Dax konnte gestern wieder Kursgewinne verzeichnen, Grund dafür waren positiv aufgenommene Medienberichte zum Euro-Rettungsschirm. Dabei konnte...