Gas- und Ölförderung in Norwegen geht weiter - Regierung schlichtet

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 12.07.2012.

  1. #1 Newsmaster, 12.07.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Eine drohende Behinderung der Öl- und Gasförderung durch einen Arbeitskampf konnte nun seitens der norwegischen Regierung gestoppt werden. Dabei konnte Arbeitsministerin Hanne Bjurström unmittelbar vor Inkrafttreten der Flächenaussperrung eine Zwangsschlichtung in Gang setzen. Entsprechend wurde auch ein bislang 16 Tage dauernder Streik ausgesetzt.
    Die Erdgaslieferung aus Norwegen deckt den deutschen Bedarf an Erdgas zu 27 Prozent, ebenfalls ist Norwegen, hinter Russland Europas zweitwichtigster Lieferant.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Gas- und Ölförderung in Norwegen geht weiter - Regierung schlichtet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. norwegen geht gas aus

Die Seite wird geladen...

Gas- und Ölförderung in Norwegen geht weiter - Regierung schlichtet - Ähnliche Themen

  1. Ölförderung: Russischer Marktführer Rosneft holt Statoil ins Boot

    Ölförderung: Russischer Marktführer Rosneft holt Statoil ins Boot: Um an das Öl vor seiner Küste zu kommen, braucht Russland ausländisches Know-How – und die westlichen Konzerne wollen Zugang zum wertvollen...
  2. Rhein Petroleum: Ölförderung in Deutschland

    Rhein Petroleum: Ölförderung in Deutschland: Geht es nach der Firma Rhein Petroleum, wird die Abhängigkeit Deutschlands von ausländischem Rohöl bald sinken. Noch 2011 will die Firma nördlich...