Gibt es noch die VWL durch den Arbeitgeber?

Dieses Thema im Forum "Altersvorsorge" wurde erstellt von Gast, 19.11.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallom

    ich möchte nur wissen, ob es noch die frühere Vermögenswirksame Leistungen durch den Arbeitgeber gibt. Falls ja, in weit wird das genutzt. Falls nicht, was sind die Ersatzleistungen des Arbeitgebers für die Vermögensbildung seines Arbeitnehmers?

    Danke
    Hans Klug
    Arzberg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hans,

    ich duze dich einfach mal wegen unseren identischen Vornamen :)

    Die VWL ist sehr oft noch nutzbar. Sie wird in deinem Arbeitsvertrag ausgewiesen.
    mehr als 60% aller Bundesbürger die einen Anspruch auf VWL hätten nutzen es nicht - sie müssten es nur beim AG beantragen.
    Dieser zahlt die VWL sogar gerne weil er damit seine Gewinne drücken kann.

    mit einer Festanstellung bist du zwischen 13€ - 38,xx€ vom AG dabei

    Du musst dich nur entscheiden wo du sie investieren willst.

    Du könntest ggf auch staatliche Subventionen nutzen.

    Suche dir am besten einen unabhängigen Berater der dich diesbezüglich berät.

    Beste Grüße

    hans08
     
  4. #3 Hannes, 11.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2013
    Hannes

    Hannes Gesperrt

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin in diesem Finanzvokabular noch nicht ganz fit, aber ich möchte gerne auch Vermögenswirksame Leistungen anlegen. Diesbezüglich stelle ich nochmal ein paar Fragen:

    Was bedeutet "im Arbeitsvertrag ausgewiesen"?
    Wofür steht AG?
    Auf welchen Zeitraum bezieht sich das angesprochene Geld vom AG?

    Vielen Dank und nochmals Entschuldigung für meine Unwissenheit.
    Hannes
     
  5. Gast

    Gast Gast

    Hallo Hans, danke für die Infos

    Hi, lieber Namensvetter,

    Ich danke dir wegen des aufschlussreichen Beitrages. Ich werde deine Empfehlungen befolgen.

    Ich komme selten ins Forum und konnte deinen Beitrag erst jetzt lesen.


    Danke
    Hans Klug
    Arzberg /Oberfranken
     
  6. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hannes,

    ich hab einen leichten Abkürzfimmel :)

    AG = Arbeitgeber

    Im Arbeitsvertrag ausgewiesen - einfach reinschauen - es muss eine Klausel geben die definiert unter welchen Umständen und ob du überhaupt Anspruch auf VWL hast.

    Die dritte Frage verstehe ich grad nicht - du kannst jederzeit VWL beantragen, kommst in der Regel aber erst nach sieben Jahren an das Geld ran. - Frage beantwortet?

    Beste Grüße

    hans08
     
  7. #6 Hannes, 23.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.10.2013
    Hannes

    Hannes Gesperrt

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank hans08,
    ja die letzte Frage war etwas schwammig formuliert, aber jetzt weiß ich alles, was ich wissen wollte.

    PS: Hmm, ich hätte bei den einfachen Abkürzungen auch selber ein bisschen überlegen können oder einfach im Internet nachschauen.
    Aber ich bevorzuge auch gerne Abkürzungen, verwende diese aber nur, wenn ich weiß, dass andere sie auch verstehen. Das ist hier natürlich der Fall :).
    Sollte ich persönlich bei meinem AG nach der VWL fragen würde ich mir vorher zum Spaß ein passendes T-Shirt kaufen. Wie wärs zum Beispiel mit diesen Designs ;)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Gibt es noch die VWL durch den Arbeitgeber?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gibt es noch die vwl

Die Seite wird geladen...

Gibt es noch die VWL durch den Arbeitgeber? - Ähnliche Themen

  1. Ratingagentur Moody's gibt den USA noch eine Chance

    Ratingagentur Moody's gibt den USA noch eine Chance: Momentan sind sich selbst die US-Ratingagenturen im Hinblick auf die Bonitäts-Bewertung der USA uneinig. Während eine Ratingagentur dem Land die...
  2. Gibt es sichere Börsenanlagen?

    Gibt es sichere Börsenanlagen?: Ich fange an mich für die Börse zu interessieren,allerdings scheint alles unsicher,gibt es sicherer Anlagemöglichkeiten?
  3. Gibt es eine Strategie bei binären Optionen ?

    Gibt es eine Strategie bei binären Optionen ?: Hallo zusammen, nach langem überlegen habe ich mich dazu entschlossen, mein Geld in binäre Optionen zu investieren. Ich habe auch schon vieles...
  4. Gibt es eine gebührenfreie Kreditkarte ?

    Gibt es eine gebührenfreie Kreditkarte ?: Servus ! Wende mich an euch weil ich diverse Fragen zu einer gebührenfreien Kreditkarte habe. Ich hatte mal gehört, dass man sowas beantragen...
  5. Gibt es grobe Unterschiede zwischen Test- und Echtgelkonto?

    Gibt es grobe Unterschiede zwischen Test- und Echtgelkonto?: Hallo zusammen, ich bin schon lange am Überlegen mich an Binäre Optionen heran zu wagen. Ich bin daher auch schon des Öfteren auf einige...