mit visa-prepaidkarte im supermarkt zahlen

Dieses Thema im Forum "Kreditkarten" wurde erstellt von jellybean, 22.12.2013.

  1. #1 jellybean, 22.12.2013
    jellybean

    jellybean Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo und guten abend,
    ich war auf der suche nach einem forum, die meine frage evtl. beantworten könnte und muss sagen, es ist ein sehr schönes forum hier. schön aufgebaut und übersichtlich. besser kann man das glaube ich nicht machen.

    nun zu meiner frage: ich habe eine visa-prepaidkarte von mywirecard. das ganze funktioniert auf guthabenbasis sprich prepaid. man sagte mir von mywirecard, dass ich mit dieser karte auch im supermarkt zahlen kann, wenn das visa-logo zu sehen ist. hört sich erstmal gut an, finde ich. aber: was mache ich an der kasse im supermarkt wenn das gerät eine PIN von mir haben will? ich kann da nichts eingeben, da es keine pin gibt für meine karte laut mywirecard. ich könnte nur per unterschrift an der kasse zahlen, laut mywirecard. übrigens steht auf der karte nicht mein name, sondern "meine karte". diese karte habe ich an einer tankstelle erworben.

    kann man wirklich ohne pin zahlen sprich "nur" per unterschrift im supermarkt? spielt dabei der name "meine karte" eine rolle, der auf der karte abgedruckt ist? und spielt es eine rolle, ob man eine prepaidkarte hat beim bezahlen im supermarkt? ich bin absolut neu auf diesem gebiet und deswegen dachte ich, ich frage hier im forum nach.

    beste grüße
    jellybean
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 22.12.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    1) die meisten Supi-Ketten in der BRD machen in keinem KK-System mit - weil das natürlich kostet!
    Sondern sie machen halt ganz stark das hier weit verbreitete EC...- freibleibend andere Regionen, aber BaWü, wo ich her bin, gilt allg. als rel. wohlhabend und hier bei mir im Mittelzentrum akzeptiert keiner von 8(!) versch. Märkten KK´s...
    2) es gibt Kassen, wo man die Pin eingeben muß und Solche, wo das nicht ist. Teilw. auch bei der gleichen Firma!
    3) eine KK ohne Pin gibt´s normalweise ned - wie wollen Sie damit z.B. Cash ziehen - das Jede(r) hinlaufen kann, der Ihre Karte in die Griffel bekommt *haha*
    4) Ich schätze, daß ihre Karte brandneu ist bzw. Sie sie noch nicht aktiviert haben - mit einem ersten Vollpumpen - und der separate Pin-Brief daher in den nächsten Tagen (*hoho*) eintreffen wird...
    5) Ein Visa-Card wird überall auf der Welt akzeptiert, wo das Visa-Logo dran ist!
    6) dabei kann es aber Gebühren geben /die Übersicht findet man im P/L-Verzeichnis der BANK...
    mywirecard: Die prepaid Kreditkarte für Shops on- und offline
     
  4. Linja6

    Linja6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die mywirecard war mir bisher nicht bekannt und insgesamt ist das wohl auch eine im Vergleich sehr ungünstige Variante einer Prepaid-Kreditkarte - insbesondere, wenn man mal einen Blick auf die Gebührenstruktur wirft.
    Eine Kreditkarte bzw. auch Prepaid-Kreditkarte ohne PIN ist mir bisher noch nicht begegnet, aber hier scheint das wirklich der Fall zu sein, wenn ich das richtig verstanden habe. Bei der Kartenvariante "mywirecard2go" erwirbt man die Prepaid-Kreditkarte im Handel (Tankstelle, Kiosk etc.) und kann diese dort auch direkt aufladen lassen. Anschließend muss man die Karte aktivieren und unterschreiben, dann ist die Karte in Jahr lang gültig.
    Das Einkaufen im stationären Handel geht dann per Unterschrift vonstatten.
    Da es keine PIN gibt (würde das aber wirklich noch mal im Detail beim Anbieter erfragen), kann ein Lesegerät diese ja im Prinzip auch nicht abfragen. Generell erfolgt die Entscheidung darüber, ob man mit PIN oder Unterschrift bezahlt bei solchen Geräten ja aber willkürlich.
    Insgesamt erscheint mir diese Karte doch ein wenig merkwürdig und ich würde lieber auch eine "klassische" Prepaid-Kreditkarte setzen.
    Vielleicht gibt's ja aber auch positive Erfahrungen mit dieser Form der Prepaid-Kreditkarte?
     
  5. #4 msinvest13, 28.07.2014
    msinvest13

    msinvest13 Gesperrt

    Dabei seit:
    28.07.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Die Karte habe ich auch ....
    Die Karte ist nur für den Online Einkauf gedacht ....
    Also Sportwetten Poker etc. oder alles wo man nur die Nummer auf der Rückseite braucht .....
    Also überall da wo meine Seine echte KK nicht einsetzen will.

    Aber warum will man im Supermarkt mit so einer Karte bezahlen ? das erschließt sich mir nicht.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

mit visa-prepaidkarte im supermarkt zahlen

Die Seite wird geladen...

mit visa-prepaidkarte im supermarkt zahlen - Ähnliche Themen

  1. EHEC-Erreger: Supermärkte verbannen spanische Salatgurken

    EHEC-Erreger: Supermärkte verbannen spanische Salatgurken: Deutschlands Handelsketten haben nach dem Fund des gefährlichen Darmeregers EHEC die Konsequenzen gezogen. Unter anderem streichen Tengelmann, die...
  2. Kaufland siegt bei Supermarkt-Studie

    Kaufland siegt bei Supermarkt-Studie: Nach wie vor punkten die Discounter zwar mit Billigangeboten. Allerdings schneiden mittlerweile die großen Supermarktketten mit Vollsortiment...