Möglicherweise auch verbotene Preisabsprachen beim Zucker

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Newsmaster, 22.05.2013.

  1. #1 Newsmaster, 22.05.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Offenbar soll es nicht nur bei Kartoffeln illegale Preisabsprachen gegeben haben. Auch hinter der Preissteigerung beim Zucker wird ein Kartell vermutet. Davon gehen jedenfalls die EU-Kartellwächter aus. In Deutschland waren die Firmen Südzucker und Nordzucker betroffen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, dann hätten die Verbraucher in Europa jahrelang zuviel für Zucker und auch Süßigkeiten bezahlt. Mehrere Zuckerproduzenten in Europa werden verdächtig, jahrelang den Preis für Weißzucker abgesprochen zu haben. Damit sollte der Preis künstlich hochgehalten werden. Bereits Ende April durchsuchten Ermittler bei Razzien Büroräume der Hersteller. Entsprechendes wurde seitens Wolfgang Heer, Chef bei Südzucker bestätigt. „Auch bei uns waren sie“, bestätigte er. „Wir gehen aber davon aus, dass die Untersuchung keine Folgen für uns haben wird“.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Möglicherweise auch verbotene Preisabsprachen beim Zucker

Die Seite wird geladen...

Möglicherweise auch verbotene Preisabsprachen beim Zucker - Ähnliche Themen

  1. Schleckerfrauen möglicherweise aufgrund zu hohen Lohns noch ohne Arbeit

    Schleckerfrauen möglicherweise aufgrund zu hohen Lohns noch ohne Arbeit: Es ist mittlerweile rund ein Jahr her, seit die Drogeriekette Schlecker Insolvenz anmelden musste und damit auch rund 27.000 Mitarbeiter entließ....
  2. Google plant möglicherweise Übernahme von WhatsApp für eine Milliarde Dollar

    Google plant möglicherweise Übernahme von WhatsApp für eine Milliarde Dollar: Offenbar geistern derzeit Gerüchte im Netz herum, dass der Suchmaschinen-Riese Google womöglich den bekannten und beliebten Messenger WhatsApp...
  3. Prognose der UN: Rezession der Weltwirtschaft möglicherweise bald erreicht

    Prognose der UN: Rezession der Weltwirtschaft möglicherweise bald erreicht: Es sieht nicht gut aus für die Weltwirtschaft zur Zeit. Auch in den kommenden Jahren wird sich die kränkelnde Weltwirtschaft nicht erholen, da...
  4. Stresstest bei spanischen Banken: Möglicherweise werden 70-80 Milliarden Euro nötig

    Stresstest bei spanischen Banken: Möglicherweise werden 70-80 Milliarden Euro nötig: Wieviel Geld die spanischen Banken tatsächlich brauchen ist nicht wirklich durchsichtig. Während die IWF-Chefin von rund 40 Milliarden Euro...
  5. IWF-Chefin Lagarde will möglicherweise Griechen Schulden-Aufschub gewähren

    IWF-Chefin Lagarde will möglicherweise Griechen Schulden-Aufschub gewähren: Die IWF-Chefin Lagarde hat Griechenland nun neue Hoffnung gemacht. Offenbar möchte sie dem Krisenland einen Schulden-Aufschub gewähren. Die...