Probleme mit der Auszahlung

Dieses Thema im Forum "Autoversicherung" wurde erstellt von Abcd, 21.07.2014.

  1. Abcd

    Abcd Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag!

    Ich habe ein folgendes Problem. Mein geparktes Auto wurde am 30.05.14 beschädigt. Ich habe im Autohaus, wo mein Auto gekauft wurde, ein Gutachten erstellen lassen. Das Autohaus hat dann das Ganze auch an die Versicherung der Gegenseite weitergeleitet. Am 04.06.14 hat die Versicherung des Schuldigers grünes Licht für die Reparatur gegeben (mündliche Zusage). Ich habe mich für die Auszahlung entschieden. Sprich, das Geld für die Reparaturkosten bekommt nicht das Autohaus, sondern das Geld wird auf mein Konto überwiesen. Ich habe kurz darauf einen Reparaturtermin ausgemacht, aber bis jetzt habe ich weder was Schriftliches von der Versicherung bekommen (also, welcher Betrag genau genehmigt wurde, wann das Geld auf mein Konto überwiesen wird), noch das Geld. Mehrmals habe ich bei der Versicherung angerufen und da nachgefragt. Worauf die mir gesagt haben, dass die keine Briefe verschicken mit der Angabe des genehmigten Betrages und dass ich einfach auf das Geld warten soll. Die Leute, die auf Auszahlungen warten, stehen wohl bei denen in der Warteschlange und die können mir nicht genau sagen wann mein Fall bearbeitet wird. Das Problem bei mir ist, dass ich noch im Juni zum TÜV musste, konnte aber wegen der Beschädigung nicht hin. Jetzt haben wir schon fast Ende Juli. Ich weiss nicht, ob ich eventuell wegen der Verspätung Geldstrafe beim TÜV zahlen muss und wer dann in diesem Fall die Kosten übernimmt. In diesem Zusammenhang meine Fragen, ob das überhaupt rechtens ist, das man einfach so lange sitzt und auf das Geld von der Versicherung wartet, ohne irgendein Schriftstück von denen zu haben und ohne zu wissen wann das Geld ankommt. Gibt es da keine geregelten Fristen? Soll ich vielleicht meinen Anwalt einschalten oder hilft das nicht wirklich?

    Ich bedanke mich im Voraus, MfG.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Da wird dir wohl nichts anderes übrigbleiben als einen Anwalt einzuschalten. Dessen Kosten trägt dann zusätzlich die gegnerische Versicherung.

    Ich denke mal du hast schriftlich den Wunsch geäußert, dass du nach Kostenvoranschlag (also ohne Steuer) abrechnen möchtest und hast deine Bankverbindung auch mitgeteilt. Normal sollte der Vorgang dann binnen zwei Wochen abgegolten sein. Eine Frist gibt es hier tatsächlich nicht, üblich sind aber zwei Wochen. Üblich ist aber auch eine schriftliche Zusage, dass die kostenübernahme erfolgt, nicht mündlich. Welche Versicherung ist das denn?

    Ich denke, dass die Reparaturkosten nicht den Zeitwert übersteigen, denn dann wird anders abgerechnet.

    Nimm dir also einen Anwalt, der eine Frist setzen soll, scheint auf dem normalen Wege ja nicht zu klappen

    Viel Glück!
     
  4. Abcd

    Abcd Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Das ist Axa Versicherung. Es bleibt wohl wirklich nichts anderes übrig, als einen Anwalt einzuschalten, da die mir noch nicht mal schriftliche Zusage der Kostenübernahme erteilen wollen. Wirklich seltsam. MfG.
     
Thema:

Probleme mit der Auszahlung

Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Auszahlung - Ähnliche Themen

  1. IT-Probleme

    IT-Probleme: Guten Abend Community, mein Freund hat ein Problem mit seiner IT.:( Er braucht von Grund auf ein neues System. Da er keine Ahnung von der...
  2. Große Probleme mit Schufa und Auskunfteien / Insider gesucht

    Große Probleme mit Schufa und Auskunfteien / Insider gesucht: Sehr geehrte Foren-Nutzer, wir, die Exit Film- und Fernsehproduktion, recherchieren für das Öffentlich Rechtliche Fernsehen zum Thema...
  3. Probleme mit Sachbearbeiterin

    Probleme mit Sachbearbeiterin: Hallo, ich habe ein Problem mit der für mich zuständigen Sachbearbeiterin beim FA:sie hat mir vor einiger Zeit trotz aller Belege und...
  4. Dreamliner muss aufgrund von Problemen an der Bremse umkehren

    Dreamliner muss aufgrund von Problemen an der Bremse umkehren: Seit Ende April darf der Dreamliner von Boeing nach einem monatelangen Flugverbot wieder in die Luft gehen. Aber dennoch hat das Flugzeug nach wie...
  5. Erneute Probleme bei Boeings Dreamliner, Triebwerk mit Panne

    Erneute Probleme bei Boeings Dreamliner, Triebwerk mit Panne: Eigentlich glaubte man, die Pannenserie bei Boeing sei vorüber. Doch offenbar tauchten nun neue Probleme beim „Dreamliner“ auf. Nachdem es...