Wie bekomme ich meine Goldanlage?

Dieses Thema im Forum "Fest- Tagesgeld, Geldanlagen und Investmentfonds" wurde erstellt von 1337er, 10.11.2010.

  1. 1337er

    1337er Gast

    Zur Zeit diskutieren wir viel ob Gold gekauft werden soll oder nicht.

    In welcher Form aber bekomme ich denn das Gold wenn ich in dieses investiere? Als Barren oder lediglich auf einem Stück Papier?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MulleWupp, 11.11.2010
    MulleWupp

    MulleWupp Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    es gibt beides. Du kannst dir richtiges, physisches Gold in Barren- und Münzform kaufen oder aber z.B. Gold-Fonds. Aber vom sog. "Papier-Gold", wie Gold-Fonds auch genannt werden", hast du im Prinzip nichts, weil du nicht unmittelbar auf dein Gold zugreifen kannst.

    Meines Erachtens ist es um ein vielfaches besser, Goldmünzen bzw -barren zu kaufen, da man direkten Zugriff auf sie hat, wann immer man will.

    Mein bevorzugter Shop für Edelmetall-Käufe ist 321goldundsilbershop.de. Die versenden IMMER mit DWL (Deutsche Wert-Logistik), also einem Werttransport und liefern auch nur an den Besteller persönlich. Da kann es z.B. nicht passieren, dass das Päckchen z.B. beim Nachbarn abgegeben wird wie es bei manchem DHL-Päckchen/Paket schon passiert ist... Und bei meinen Edelmetall-Einkäufen möchte ich das auf keinen Fall...

    Also wie du sicher schon raus gelesen hast, empfehle ich ein Gold-Investment in reales, physisches Gold. Vom "Papier-Gold" halte ich nichts. :)

    LG
     
  4. 1337er

    1337er Gast

    Worin unterscheiden sich denn diese Gold Fons zu real gekauftem Gold?
     
  5. #4 MulleWupp, 11.11.2010
    MulleWupp

    MulleWupp Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Naja.... Gold-Fonds sind mit Gold echtem Gold hinterlegt. Aber du persönlich wirst dieses Gold bzw. deinen Anteil daran nie zu Gesicht bekommen. Das Gold lagert irgendwo in einem Tresor.

    Real gekauftes Gold hast du persönlich im Besitz und kannst jederzeit darauf zugreifen.

    Mir persönlich ist es sehr wichtig, dass ich auf meine Geldanlage in Gold jederzeit zugreifen kann. Aber das ist absolut Geschmacksache :)

    LG
     
  6. 1337er

    1337er Gast

    Gut, aber wenn ich beim Fond auch jederzeit über das Geld verfügen kann, dann ist es ja im Grunde egal ob ich es in der Hand haben kann oder eben das Geld in der Hand hab.
     
  7. #6 MulleWupp, 12.11.2010
    MulleWupp

    MulleWupp Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du das so siehst, dann passt das so :)

    Ich sehe Edelmetalle als Absicherung für den Fall der Fälle. Natürlich freue ich mich auch über die steigenden Preise. Keine Frage. Aber das ist nicht mein Hauptziel. Ich sichere mit Edelmetallen einen Teil meiner Ersparnisse ab. Denn wer sagt mir, dass es in ein paar Jahren unser bisheriges Geldsystem noch gibt? Ich meine bei den massiven Schuldenbergen der USA, Englands und der Euro-Staaten... die werden nie abbezahlt werden können. Dazu haben die USA erst letzte Woche angekündigt, noch einmal bis zu 600 Mrd. US-Dollar frisches Geld in die Finanzmärkte zu pumpen. Geld, das es nicht gibt. Das einfach so aus dem Nichts geschaffen wird. Und auch in der Euro-Zone läuft es nicht rund. Hier wird zwar kein Geld aus dem Nichts geschaffen, dafür wird alles über neue Schulden finanziert, was genauso schlecht ist.

    Was ich damit sagen will: Der weltweite Finanzsektor könnte zusammenbrechen. Was nützt mir dann mein Silber, das ein ETF für mich aufbewahrt, wenn es soweit ist?

    Aber ich bin abgeschweift. Entschuldigung.

    Wenn du Edelmetalle derzeit einfach nur wegen der Preissteigerungen und dem Potential zu weiteren Steigerungen kaufen willst, spricht nichts dagegen, ETFs zu kaufen :)
     
  8. 1337er

    1337er Gast

    Im Grunde ist es schon eine Mischung aus beidem, sowohl absicherung als auch Wertsteigerung.

    Klar, habe ich Gold in der Hand ist es sicherlich besser als ein Fetzen Papier. Das Papier nutzt mir letztendlich nicht viel. Das Gold kann ich aber jederzeit zu Geld machen.

    Aber wie lagerst Du das dann daheim? Keine Sorge vor Einbrechern oder auch mal einem Brand?
     
  9. #8 MulleWupp, 12.11.2010
    MulleWupp

    MulleWupp Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Einfamilienhaus mit Keller. Bodensafe im Keller; fest verankert. Regal steht drauf. Sollte eigentlich nix passieren :)

    Naja... ob bzw. wieviel so ein Fetzen Papier mal wert ist, kann natürlich keiner sagen. Und glaubs mir: Es ist leichter, richtiges Gold, was du in der Hand hast, zu Geld zu machen, als "Papier-Gold". Für dein Papier-Gold bist du im Prinzip auf eine Börse angewiesen. physische Edelmetalle kannst du bei Banken und Juwelieren z.B. zu Geld machen.

    Ich mein ja nur :)
     
  10. 1337er

    1337er Gast

    In jedem Fall hast mich aber schonmal nachdenklich gestimmt.

    Allerdings würde ich dann wohl eher Schritt für Schritt zum Goldvermögen kommen, indem ich mir immer mal wieder eine Münze oder einen ganz kleinen Barren kaufe.

    Eine Frage, wenn ich gerade schon den Goldexperten dieses Forum an der Strippe hab, würde ich an Goldwert verlieren, wenn ich zb 5 kleine Barren einschmelzen lasse zu einem größeren Barren?
     
  11. #10 MulleWupp, 15.11.2010
    MulleWupp

    MulleWupp Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Prinzipiell ist es so, dass bei kleineren Barren ein etwas höherer Ausgabeaufschlag beim Verkaufspreis eingerechnet wird als bei etwas größeren Barren. Und wenn du Barren einschmelzen lässt, verlierst du auf jeden Fall Geld, weil du ja das Einschmelzen ja bezahlen musst. ;)

    Die Auswirkungen vom Zusammenschmelzen mehrerer kleiner Barren zu einem größeren Barren auf den Goldwert kenne ich leider nicht. Aber mein Gefühl sagt mir, dass man es lieber lassen sollte. Denn ich denke, dass nur offiziell herausgegebene Barren beim eventuellen Wiederverkauf angenommen werden.

    Und ja, der schrittweise Kauf von Edelmetallen wäre in dem Fall zu bevorzugen. Und wenn du dich wirklich dafür entscheidest, noch ein kleiner Tip: Versuch im Rahmen deiner Möglichkeiten, bei Kurskorrekturen nach unten nachzukaufen. Also z.B. wäre derzeit eine gute Phase, da sowohl Gold als auch Silber einiges unter ihrem bisherigen Höchststand der letzten Woche liegen.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. 1337er

    1337er Gast

    Gut, dann schau ich mal nach einem günstigen Goldshop.
     
  14. #12 MulleWupp, 15.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.11.2010
    MulleWupp

    MulleWupp Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du noch einen Tipp wegen eines Shops möchtest: h**p://www.321goldundsilbershop.de (** = tt). Da kauf ich ein. Die sind zwar minimal teurer als andere Shops, aber sie liefern immer über einen Wertlogistiker (DWL) und nicht mit DHL. Mir ist das sehr wichtig, weil der örtliche DHL-Fahrer Pakete immer beim Nachbarn abgibt, wenn bei uns niemand zu Hause ist. Und beim Edelmetall-Einkauf möchte ich das nicht. Da bin ich persönlich sehr darauf bedacht, dass nur ich persönlich die Ware annehmen darf/kann.

    Also wenn du mal schauen willst, h**p://www.hartgeld-preise.com ist eine gute erste Anlaufstelle zum Preisvergleich.

    Freut mich, dass ich helfen konnte.

    LG
     
Thema: Wie bekomme ich meine Goldanlage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dwl wertlogistik

    ,
  2. sind goldanlagen sicherer aLS NORMALE gELDANLAGEN

    ,
  3. goldanlage

    ,
  4. deutsche wertelogistik,
  5. deutsche wertlogistik,
  6. wertlogistik dwl,
  7. DWL-Wertlogistik,
  8. goldanlage forum,
  9. deutsche wert logistik,
  10. deutsche werte logistik preise,
  11. deutsche wertlogistik forum,
  12. goldanlage 2010,
  13. dwl deutsche Wertlogistik,
  14. 321goldundsilbershop seriös,
  15. deutsche wertlogistik erfahrung,
  16. real gold anlage,
  17. goldanlage erfahrungen,
  18. wertlogistik erfahrung,
  19. wert logistik gold,
  20. dwl logistik preisliste,
  21. wie bekomme ich mit einer kleinen geldanlage viel raus,
  22. deutsche wertlogistik bewertungen,
  23. Goldanlage in Papier,
  24. DWL wertlogistik gut,
  25. wie finde ich heraus ob etwas aus echtem Gold besteht
Die Seite wird geladen...

Wie bekomme ich meine Goldanlage? - Ähnliche Themen

  1. Bekomme ich finanzielle Unterstützung von der EU für meine Projekte?

    Bekomme ich finanzielle Unterstützung von der EU für meine Projekte?: Hallo, Als Bürger der EU müsste ich auch finanzielle Unterstützung von der EU für meine Projekte erhalten. Aber wie geht das? Wo muss ich...
  2. Kredit sofort bekommen

    Kredit sofort bekommen: Grüezi ^^ Stecke momentan in einer nicht so flüssigen Lage und muss schauen, wie ich die Kosten decke :/ Mein Arbeitgeber hat mir meinen Lohn...
  3. Sofort Mikrokredit bekommen

    Sofort Mikrokredit bekommen: Ich müsste mal schnell einen Kredit über 500 Euro aufnehmen. Meint ihr ich sollte dafür mein Konto überziehen und das über eine Dispositionskredit...
  4. Bürger ohne Krankenversicherung könnten von Regierung Schuldenerlass bekommen

    Bürger ohne Krankenversicherung könnten von Regierung Schuldenerlass bekommen: Seit 2007 gilt in Deutschland die Krankenversicherungspflicht. Doch hunderttausende Menschen in Deutschland können sich eine solche...
  5. Berliner Hauptbahnhof soll 130 Meter längeres Dach bekommen

    Berliner Hauptbahnhof soll 130 Meter längeres Dach bekommen: Der neue Berliner Hauptbahnhof sollte bis zur Fußball Weltmeisterschaft 2006 fertiggestellt werden. Dies klappte aber nur, da man das Dach kürzer...