Zeitarbeiter und Minijobber haben weniger Chancen auf Weiterbildung

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 07.06.2013.

  1. #1 Newsmaster, 07.06.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Bei den Menschen mit Minijobs und bei den Zeitarbeitern würden viele liebend gern eine Weiterbildung machen. Eine Chance dafür bekommen sie aber meist nicht. Und das obwohl seit 2003 die Zahl der Menschen, die als Zeitarbeiter eingestellt sind, oder mit befristeten Verträgen, auf 7,9 Millionen gestiegen ist. Immer seltener dürfen diese Arbeiter die Chance nutzen und eine Weiterbildung machen. Lediglich bei den Zeitarbeitern sank die Weiterbildungsquote dabei drastisch ab. Sie sank von 43 auf 27 Prozent ab, so eine Studie des Arbeitsökonomen Professor Lutz Bellmann. Bei den Arbeitnehmern mit einem „normalen“ Beschäftigungsverhältnis stieg die Quote auf 64 Prozent an. Bei den atypischen Arbeitern lediglich bei 48 Prozent.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 09.06.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    Fast ein Viertel aller Beschäftigten verdient Niedriglohn - SPIEGEL ONLINE
    6-8Mio Deutsche zum Prekariat - trotz Job!!
    Rund 1/4 des deutschen Arbeitsmarktes verseucht...

    -> Jeder, der denkt - "Mir geht´s gut und das ist die Hauptsache..." - ist ein blöder Hund! SIE verstehen NICHTS von Volkswirtsachaft und wie sich im Geldverkehr alles zusammenfügt!

    Nationalökonomie: Tot - an den "Bologna"-Universitäten lernen die Jungen nur noch neoliberale Scheiß-BWL/ die bekommen nix erklärt/ nix jedenfalls von dem, was wirklich zählt...
     
Thema:

Zeitarbeiter und Minijobber haben weniger Chancen auf Weiterbildung

Die Seite wird geladen...

Zeitarbeiter und Minijobber haben weniger Chancen auf Weiterbildung - Ähnliche Themen

  1. Als Arbeitgeber auf der Suche nach Zeitarbeitern

    Als Arbeitgeber auf der Suche nach Zeitarbeitern: Hallo zusammen, mein Unternehmen hat einen großen Auftrag an Land gezogen und nun müssen wir kurzfristig Leute für den Auftrag einstellen. Kann...
  2. VW bringt "Charta der Zeitarbeit" auf den Weg und stärkt die Zeitarbeiter

    VW bringt "Charta der Zeitarbeit" auf den Weg und stärkt die Zeitarbeiter: Durch Zeitarbeiter werden Konzerne insgesamt flexibler, besonders wenn harte Zeiten bevorstehen. Nun möchte der Großkonzern Volkswagen den...
  3. 400 Euro-Job in der Kritik: Verdrängen Minijobber die regulären Arbeitsplätze?

    400 Euro-Job in der Kritik: Verdrängen Minijobber die regulären Arbeitsplätze?: Deutschlandweit arbeiten rund 7,4 Millionen Menschen in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis, in einem sogenannten 400-Euro-Job. Und die...
  4. Änderung zum neuen Jahr bleibt - Verdienstgrenze bei Minijobbern steigt auf 450 Euro

    Änderung zum neuen Jahr bleibt - Verdienstgrenze bei Minijobbern steigt auf 450 Euro: Ab dem kommenden Jahr dürfen die Minijobber nun tatsächlich mehr Geld verdienen. Dabei steigt die Verdienstgrenze um 50 Euro von 400 auf 450 Euro...