Aktienverlust in der Steuererklärung

Diskutiere Aktienverlust in der Steuererklärung im Börsen Know-how Forum im Bereich Börse und Aktien; Hallo Zusammen, ich habe ein kleines Depot (Aktien) in Dezember 2010 vererbt bekommen, indem momentan deutliche Verluste enthalten sind...
B

Bobo

Hallo Zusammen,

ich habe ein kleines Depot (Aktien) in Dezember 2010 vererbt bekommen, indem momentan deutliche Verluste enthalten sind.

Ich wollte jetzt meine Steuererklärung machen aber wie regele ich dies jetzt mit den Aktien ab?

Muss ich die Aktien in die Steuererklärung mit einbeziehen?

Wenn ja, wie kann ich mein Verlust hier verrechnen?

Ich habe vor diese Aktien zu verkaufen. Muss ich dann im nächsten Jahr das Geld mit in meine Einkommensliste nehmen oder bleiben die Aktien erstmal von allem raus?

Könnt ihr mir noch ein paar grundlegende Infos über Aktien und Steuerklärung geben?

Würde mich sehr freuen, wenn mir einer kurz hilft.

Vielen Dank.
 
M

MeDo

Hallo Bobo,

wenn du Aktienverluste in der Steuererklärung angeben möchtest dann musst du die realisierten werte nehmen. Das heisst also wenn du durch Einkauf und Verkauf tatsächliche Verluste gemacht hast dann kannst du diese angeben. Es spielt dabei keine Rolle um wieviel dein Aktiendepot geschrumpft ist. Wichtig sind die realisierten Werte.

Man kann nur Verluste angeben die nicht älter als 1 Jahr sind. Wenn du z.b. 2009 eine Aktie gekauft hast und die haben erst in 2011 an Wert verloren, kannst du die in die Steuererklärung von 2010 nicht angeben.
 
Thema:

Aktienverlust in der Steuererklärung

Sucheingaben

aktienverlust steuer

,

aktienverluste steuererklärung

,

aktienverlust einkommensteuer

,
aktienverluste steuer
, steuererklärung aktienverluste, aktienverluste einkommensteuer, einkommensteuererklärung aktienverluste, aktienverluste bei der steuer angeben, aktienverlust steuererklärung, aktienverluste einkommensteuererklärung, aktien verluste in steuererklärung angeben, Aktienverlust, aktienverluste, aktienverluste steuer 2011, aktien verlust, aktien verlust steuer, aktienverlust in steuererklärung, aktienverluste steuererklärung 2011, steuererklärung aktienverlust, aktienverlust steuererklärung 2011, verlust aktien steuererklärung, aktienverlust einkommenssteuer, börse verluste bei einkommenstteuer angeben, steuer aktienverlust, aktienverluste in steuererklärung angeben

Aktienverlust in der Steuererklärung - Ähnliche Themen

  • Gelegenheit in Sevilla! In perfekter Lage in der Altstadt

    Gelegenheit in Sevilla! In perfekter Lage in der Altstadt: Warum in diese Wohnung investieren? Sehr hohe Rentabilitätsrate (IRR) = 9,20% Wiederkehrende Erträge zuzüglich Goodwills beim Verkauf. Sehr hohe...
  • Sehr gute Mikro- und Makrolage in der Hansestadt Hamburg - Rendite von 5% p.a.

    Sehr gute Mikro- und Makrolage in der Hansestadt Hamburg - Rendite von 5% p.a.: Hamburg ist mit seinen 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und die achtgrößte in der Europäischen Union. Infrastruktur...
  • Erfahrungen mit Strom von yello oder SimplyGreen?

    Erfahrungen mit Strom von yello oder SimplyGreen?: Hallo, mein Stromanbieter hat die Preise erhöht (wiedermal) und mir reicht es jetzt. Ich zahle doppelt so viel Stromkosten, wie Personen aus...
  • Immobilien Crowdinvesting in Niedersachsen: Zinsen pro Jahr 5,25 %

    Immobilien Crowdinvesting in Niedersachsen: Zinsen pro Jahr 5,25 %: Projektumfang: Neubau von vier Pflegewohnvillen mit insgesamt 54 Wohneinheiten und 39 Stellplätzen. Ein Mietvertrag über 20 Jahre zzgl. 2 x 5...
  • Kann man Aktienverlust steuerlich geltend machen?

    Kann man Aktienverlust steuerlich geltend machen?: Geht das, das man den Aktienverlust bei der Steuererklärung geltend macht? Wenn ja, wie genau erklärt man das gegenüber dem Finanzamt...
  • Similar threads

    Top