Kann man sich auf den Google Übersetzern verlassen?

Diskutiere Kann man sich auf den Google Übersetzern verlassen? im Finanz Notes Cafe Forum im Bereich Allgemein; Hallo, ich schreibe öfters Kurzbriefe oder Emails an meine Kunden in Amerika oder sonst wo auf Englisch. Da mein Englisch nicht so...
Korman

Korman

Erfahrener Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
13.07.2011
Beiträge
216
Hallo,

ich schreibe öfters Kurzbriefe oder Emails an meine Kunden in Amerika oder sonst wo auf Englisch.

Da mein Englisch nicht so besonders ist, ist der Inhalt auch sehr beschränkt.

Ausführliche Erläuterungen zu meinen Waren kann ich nicht in den Emails oder Briefe schreiben.

Freund von mir hat vom Google-Überstzer berichtet.

Ich hatte zwar den Google - Überstzer bereits vor Jahren mal angewandt aber die Übersetzung war dermaßen schlecht, dass nicht mal ich den Inhalt verstand.

Jetzt habe ich aber ernuet verscuht und wahr erstaunt, wie sich das im Laufe der letzten Zeit entwickelt hat.

Dennoch möchte ich die Community nach ihre Meinung zum Google- Übersetzer fragen.

Was hält ihr vom Googel-Überstzer?

Kann ich mich auf die erstellte Übersetzung verlassen?

Wer hat gute Erfahrungen und schlechte Erfahrungen gemacht.

Das Google mal die Türken in die Pfanne haut oder aus Schalke Scheiße macht ist ja bekannt.

Aber auch diese Fehler sind wohl behoben worden.


Gruß
 
K

Klaus

Neuer Benutzer
Registriert seit
09.02.2012
Beiträge
5
Also wenn es um kleinere Hilfeleistungen geht, sind die Googleübersetzer schon praktisch (aber mehr auch nicht). Für echte Texte würde ich als Übersetzungshilfe (wenn du aktiv was übersetzen musst) auf Linguee.de zurückgreifen und für wirklich wichtige Dinge und gewerblich verwendete Texte sowieso auf Textportale und professionelle Hilfe wie Textking.com
 
G

Gast

Nicht nbedingt, aber hilfreich auf jeden Fall

Hi,

Wenn man Geschäftsbriefe oder relevante Texte übersetzen lassen will, dann eher nicht. Aber falls man Texte aus dem Internet übersetzen lassen will, dann ist es sehr nützlich. Mann kann zumindest das Hauptgerüst verstehen.

Aber es wird jeden Tag besser. Mittlerweile kann man in mehr als 10 Sprachen Übersetzungen vornehmen lassen, durch Google.

Gruss
 
Keller

Keller

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
09.06.2011
Beiträge
334
Hallo,

Sehr hilfreich und zunehmend besser aber nicht ausreichend für Texte mit wichtigen Inhalten. Eine Korrektur sollte auf jeden Fall vorgenommen werden.

Aber wie gesagt, zunehmend wird besser.

Gruss
 
M

Miro

Neuer Benutzer
Registriert seit
07.08.2012
Beiträge
6
Google Translate ist bestimmt nicht schlecht, aber für Profiübersetzungen ist es eindeutig nicht ausreichend. Da würde ich dann doch eher auch ein Übersetzungsbüro zurück greifen. Das muss auch nicht unbedingt sehr teuer sein Und bei der Steuer kannste das ja bei Geschäftsbriefen sowieso mit ansetzen.
 
G

gunnar17

Gesperrt
Registriert seit
12.07.2012
Beiträge
73
Denke sind sehr sinnvolle Antworten gefallen! Würde solch Übersetzer auch nur für einzelne Worte benutzen. Für Teste bspw. auf die meines Vorredners zurückgreifen! Viel Erfolg
 
F

Finance_2ME

Gesperrt
Registriert seit
13.02.2012
Beiträge
102
Also den Google-Übersetzer kann ich nur empfehlen wenn man selber gute (grammatikalisch!) Englischkenntnisse besitzt und nur gewisse Wörter nicht weiß. Dann kann man aber genau so gut ein Wörterbuch benutzen. Satzbau und Grammatik sind bei Google leider immernoch unter aller Sau; es ist halt kostenlos. Also wenn du die Sätze selber richtig umstellen kannst dann kein Problem. Wenn nicht wende dich doch an eine Agentur wie diese hier die Dir deine Briefe übersetzt.
Das kostet zwar Geld aber dann weißt du auch was dahinter steht. Größere Agenturen wie diese sind auch nicht mehr so teuer, vor allem bei kleinen Aufträgen.
 
M

Melion

Benutzer
Registriert seit
18.08.2013
Beiträge
61
Für Korrespondenz ist der Übersetzer untauglich, allerdings findet man viele Vordrucke und fertige Schreiben im Internet, diese kann man meist einfach übernehmen und in den eigenen Brief einfügen.
 
H

Hamster

Benutzer
Registriert seit
08.04.2013
Beiträge
41
Also ich persönlich finde den Googleübersetzer schrecklich. Den kann man lediglich als Wörterbuch benutzen. Kann jeder ganz leicht selbst testen, indem man einen Satz in z.B. englischer Sprache ins deutsche übersetzen lässt. Schaut euch an, was dabei herauskommt. Also "gut" ist das bestimmt nicht!
 
Goldnase007

Goldnase007

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
06.11.2013
Beiträge
142
Ort
Frankfurt
Moin,
ich finde den Google Translator auch nicht gerade gut.. Wenn man etwas grob verstehen möchte kann man sich anders sprachige Texte übersetzen lassen. Aber fürs genauere Verständnis reicht der Übersetzer nicht. Manchmal spuckt der schon guten Blödsinn aus.:eek:
 
H

Hamster

Benutzer
Registriert seit
08.04.2013
Beiträge
41
Übersetzt mal folgenden Satz :

Meine Frau hat Kohlmeisen, aber was macht der Hahn auf meinem Esel?

bei Google Übersetzer vom Deutschen in Englische :D :D
 
K

karat

Neuer Benutzer
Registriert seit
21.11.2013
Beiträge
11
Also ich würde auf jeden Fall die Finger davon lassen wenn es um geschäftliche Dinge geht.
Ein Kunde aus den USA hat mal eine Lieferung bekommen (ein Geschenk für einen Freund) und mir darüber berichtet. Offensichtlich hat er auch den Transaltor verwendet: "Ich habe das Gift verabreicht"
 
fuenfer

fuenfer

Benutzer
Registriert seit
10.10.2013
Beiträge
32
Ort
Frankfurt
Kann da nur beipflichten. Wenn es um Gschäftliche Sachen geht, auf keinen Fall einen online Übersetzer verwenden. Wenn einem der Geschäftspartner wichtig ist, dann sollte man schon auch in eine ordentliche Übersetzung investieren.
 
S

Schiggi

Neuer Benutzer
Registriert seit
28.04.2013
Beiträge
8
Für das Geschäft würde ich auch lieber einen richtigen Übersetzter machen, der es auch Beruflich macht.
 
K

kerstinmeg

Benutzer
Registriert seit
17.09.2013
Beiträge
43
Google Translator kann man für ein Wort, vielleicht noch für eine Phrase verwenden, dass war es.
Die besten Beispiele dafür, dass der Translator versagt, findet man auf diversen Reiseportalen, wo die Anbieter eine Detailseite haben und schnell mal eine solche Übersetzung reinknallen, Italiener machen das sehr gerne, ist mir bei der letzten Reiseplanung aufgefallen. Da kommen Sachen raus, die nur mehr verwirren. Ganze Sätze, vielleicht auch noch verschachtelt, funktionieren einfach noch nicht.
 
Olorenia

Olorenia

Neuer Benutzer
Registriert seit
04.09.2013
Beiträge
15
Ort
Berlin
Gib doch einfach mal nen ganz normalen Satz, der nicht besonders lang oder schwer ist und guck was dabei rauskommt....Nur Blödsinn, den kein Mensch versteht. Auf gar keinen Fall darauf verlassen!
 
L

lautsprecher

Neuer Benutzer
Registriert seit
28.01.2014
Beiträge
13
Naja, für einen einfachen Wortsatz ist es vllt noch ok, aber sonst würde ich mich auch nicht darauf verlassen.
 
S

sabrina24

Gesperrt
Registriert seit
06.06.2013
Beiträge
55
Google eigent sich nicht als Übersetzungshilfe wenn man einen Brief schreiben möchte.
 
Thema:

Kann man sich auf den Google Übersetzern verlassen?

Sucheingaben

google übersetzer

,

übersetzer google

,

googel überstzer

,
kann man sich auf die übersetzung vvon google verlassen
, googel ubersetzer, kann ich mich auf den google übersetzer verlassen, googel übersetzer, Ubersetzer Google, erfahrung mit google übersetzer, google übersetzer meinungen, englisch deutsch übrsetzer, google Übersetzern, google englisch -deutsch übrsetzer, kann ich mich auf google verlassen, google übersetzer erfahung, google übersetzer schalke, kann man sich auf die übersetzung von google verlassen, man man google übersetzer, google übersetzer mann, übersetzer googel, übrsetzer, google übersetzer schlecht, wer schreibt der bleibt english translation, kann man sich auf den googel übersetzer verlassen , google profiübersetzung

Kann man sich auf den Google Übersetzern verlassen? - Ähnliche Themen

  • Kann man Versicherungen steuerlich absetzen?

    Kann man Versicherungen steuerlich absetzen?: Die Frage beschäftigt mich schon die gnaze Zeit... ich weis, dass man VErsicherungen steuerlich absetzen kann, wenn man ein Gewerbe hat, aber...
  • Kann man eine Kinder-Unfallversicherung abschließen?

    Kann man eine Kinder-Unfallversicherung abschließen?: Ab wann kann ich eine Kinderunfallversicherung abschließen und ab wann macht es sinn? Ist diese zu empfehlen? MFG
  • Wo kann man Fahrrad mitversichern?

    Wo kann man Fahrrad mitversichern?: In meiner Stadt werden oft Fahrräder geklaut. Wo kann ich mein Fahrrad mitversichern lassen? Und gilt dann der Neuwert?
  • Kann man beim Abschließen einer Versicherung sparen

    Kann man beim Abschließen einer Versicherung sparen: Hallo, Ich habe so ein wenig im Internet über Versicherungen recherchiert. Habe so die nötigsten abgeschlossen, dachte ich zumindest. Als ich das...
  • Welche Versicherungen kann man von der Steuer absetzen?

    Welche Versicherungen kann man von der Steuer absetzen?: Hi, Die Frage kommt bestimmt etwas verspätet da es um meine Steuererklärung geht. In einem Gespräch mit meiner Schwester über Sachen die man von...
  • Similar threads

    Top