Nebenkosten für Einfamilienhaus

Diskutiere Nebenkosten für Einfamilienhaus im Rund um Baufinanzierung Forum im Bereich Kredite, Finanzierung, Darlehen; Hallo Zusammen, ich möchte in naher Zukunft ein Einfamilienhaus kaufen doch bevor ich mich da ran setze brauche ich ein paar wichtige...
C

Cash

Hallo Zusammen,

ich möchte in naher Zukunft ein Einfamilienhaus kaufen doch bevor ich mich da ran setze brauche ich ein paar wichtige Informationen.

Noch wohne ich mit meiner Frau und unsern 2 Kindern zur Miete in einer 4 Zimmer Wohnung.

Wir zahlen hier knapp 200 Euro an Nebenkosten. (Selbst ausgerchnet)

Man hat uns aber gesagt das bei Einfamilienhäusern die Nebenkosten deutlich viel höher ausfallen. Das mag ja schon sein doch wie hoch werden die den ca. sein?

Kann man das irgendwie pi mal daumen ausrechnen?
Wenn ja dann würde ich mich freuen wenn sich jemand ein Lösung dazu schreibt.

Damit ich eine gute Finanzierungsplan erstellen kann, sind die Nebenkosten halt sehr wichtig.

Wenn es passt, dann wird ein Haus gekauft wenn nicht, müssen wir uns was anderes ausdenken.

Ich bedanke mich schonmal.

Cash
 
Tobias

Tobias

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
16.06.2011
Beiträge
187
Ort
Cologne, Germany, Germany
Tendenz steigend für Nebenkosten

:)Hallo, Cash

der Begriff Nebenkosten ist ein wenig schwammig aber grundsätzlich beinhalten sie folgende Kosten: Grundbesitzabgaben, Müllabfuhr, Strassenreinigung, Kanalbenutzung, Gebäudeversicherung, Schornsteinkosten, Abwasser, Regenwasser, usw., usw. Es hängt auch davon ab wo man sein Haus hat.

In einer kleinen Stadt, in einer Großstadt, am Rande einer Großstadt, in einer teuren Kommune, in einer Preiswerten Kommune.

Schließlich variereren viele Kosten von Stadt zu Stadt und deshalb kann man auch keine genaueren Angaben dazu machen.

Aber man geht grundsätzlich aber werden die Nebenkosten einer Immobilie (Wohnungen) von 30-35% der Grundmiete aus.

Wenn man eine Grundmiete von 1000.00€ hat, so muss man von 300,00 - 350,00€ Nebenkosten (inkl. Heizung) ausgehen. Das ist der Bundesdeutsche Durchschnitt.

Es kann wesentlich höhe sein aber auch etwas darunter liegen.

Wenn du eine bestehende Immobilie erwerben willst, dann solltest du unbedingt nach den Nebenkostenabrechnungen der letzten 3 Jahre erkundigen.

Dort stehen die Werte bereits, die dich informieren könnten.

Leider Tendenz steigend für Nebenkosten!:mad:

Gruß
 
Thema:

Nebenkosten für Einfamilienhaus

Sucheingaben

betriebskosten einfamilienhaus durchschnitt

,

durchschnittliche nebenkosten haus

,

nebenkosten einfamilienhaus durchschnitt

,
durchschnittliche nebenkosten für einfamilienhaus
, nebenkosten für einfamilienhaus, einfamilienhaus nebenkosten, nebenkostenabrechnung einfamilienhaus, betriebskosten einfamilienhaus, nebenkosten einfamilienhaus, durchschnittliche nebenkosten einfamilienhaus, durchschnittliche nebenkosten für ein haus, nebenkosten 1 familienhaus, durchschnittliche nebenkosten efh, nebenkosten haus, nebenkosten für ein einfamilienhaus, durchschnitt nebenkosten haus, durchschnittliche betriebskosten einfamilienhaus, haus nebenkosten durchschnitt, durchschnitt nebenkosten einfamilienhaus, hausnebenkosten einfamilienhaus, nebenkosten beim einfamilienhaus, durschnittliche nebenkosten haus, durchschnittliche haus nebenkosten, einfamilienhaus nebenkostenabrechnung, durschnittliche nebenkosten einfamilienhaus

Nebenkosten für Einfamilienhaus - Ähnliche Themen

  • Niedrige Nebenkosten und hohe Immobilienpreise

    Niedrige Nebenkosten und hohe Immobilienpreise: Hallo, seit Jahren explodieren ja die Immobilienpreise, vor allem in Großstädten. Bei den Nebenkosten sieht es dagegen ganz anders aus. Seit 2005...
  • Mietnebenkosten steuerlich absetzen?

    Mietnebenkosten steuerlich absetzen?: Hallo zusammen, kann mir vielleicht jemand erklären wie und zu welchem Umfang ich die Mietnebenkosten steuerlich absetzen kann? Mit...
  • Nebenkosten bei 3 Zimmer und 70qm bei 250 Euro

    Nebenkosten bei 3 Zimmer und 70qm bei 250 Euro: Kann das eigentlich wahr sein? Wir zahlen ab sofort für 3 Zimmer, die auf 70qm verteilt sind 250 Euro im Monat Nebenkosten. Wasser verbrauchen...
  • Muss ich für ein Dreifamilienhaus eine Nebenkostenabrechnung erstellen?

    Muss ich für ein Dreifamilienhaus eine Nebenkostenabrechnung erstellen?: Hallo, Ich hbe ein Haus mit drei Wohnungen. Jeweils für de Heizung und Warmwasser hat jede Wohnung eine eigene Gastherme. D.h., jeder Mieter...
  • Nebenkosten für Haus absetzbar?

    Nebenkosten für Haus absetzbar?: Sind Nebenkosten bei Hauskauf absetzbar oder nicht? Der Hauspreis selbst ist es ja nicht. Welche Ksten kann man sonst noch absetzen?
  • Similar threads

    • Niedrige Nebenkosten und hohe Immobilienpreise

      Niedrige Nebenkosten und hohe Immobilienpreise: Hallo, seit Jahren explodieren ja die Immobilienpreise, vor allem in Großstädten. Bei den Nebenkosten sieht es dagegen ganz anders aus. Seit 2005...
    • Mietnebenkosten steuerlich absetzen?

      Mietnebenkosten steuerlich absetzen?: Hallo zusammen, kann mir vielleicht jemand erklären wie und zu welchem Umfang ich die Mietnebenkosten steuerlich absetzen kann? Mit...
    • Nebenkosten bei 3 Zimmer und 70qm bei 250 Euro

      Nebenkosten bei 3 Zimmer und 70qm bei 250 Euro: Kann das eigentlich wahr sein? Wir zahlen ab sofort für 3 Zimmer, die auf 70qm verteilt sind 250 Euro im Monat Nebenkosten. Wasser verbrauchen...
    • Muss ich für ein Dreifamilienhaus eine Nebenkostenabrechnung erstellen?

      Muss ich für ein Dreifamilienhaus eine Nebenkostenabrechnung erstellen?: Hallo, Ich hbe ein Haus mit drei Wohnungen. Jeweils für de Heizung und Warmwasser hat jede Wohnung eine eigene Gastherme. D.h., jeder Mieter...
    • Nebenkosten für Haus absetzbar?

      Nebenkosten für Haus absetzbar?: Sind Nebenkosten bei Hauskauf absetzbar oder nicht? Der Hauspreis selbst ist es ja nicht. Welche Ksten kann man sonst noch absetzen?
    Top