Ab welchem Fahrzeugalter lohnt sich keine Vollkasko mehr?

Dieses Thema im Forum "Autoversicherung" wurde erstellt von Matjke, 12.12.2012.

  1. Matjke

    Matjke Gast

    Hallo zusammen, habe eine Frage ab wann sich eine Vollkasko nicht mehr lohnt.

    Mein Auto wird im Februar 5 Jahre alt. Habe aber noch eine Vollkasko laufen. Abbezahlt ist das Auto bereits und es ist ein Kleinwagen (Ford Fiesta, 2008 neu gekauft). Es ist auch keine hochwertige Ausstattung oder so. Gibt es denn eine Faustregel, ab wann sich eine Vollkasko nicht mehr lohnt? Klar, sie zahlt immer, wenn man selbstverschuldet das Auto schrottet. Aber irgendwann rechtfertigt das ja nicht mehr den teuren Betrag für Vollkasko oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ERGO Direkt, 12.12.2012
    ERGO Direkt

    ERGO Direkt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es gibt keine Faustregel dafür, ab wann eine Kasko-Versicherung keinen Sinn mehr macht. Es kommt auf Deinen ganz persönlichen Bedarf an, ob Du die Leistung aus der Vollkasko-Versicherung noch benötigst. Bei Fahrzeugen im gehobenen Preissegment kann es unter Umständen Sinn machen, die Vollkasko-Versicherung laufen zu lassen, wenn der Zeitwert des Fahrzeugs dafür spricht.

    Du musst selbst wissen, wie viel dein Fahrzeug wert ist und welche Schäden Du an dem Fahrzeug selber tragen möchtest und kannst. Hinzu kommt noch, dass manche Versicherer ab einem bestimmten Fahrzeugalter keine Vollkasko-Versicherung mehr anbieten.
     
  4. Matjke

    Matjke Gast

    Also sollte ich zuerst mal schauen, wie der Zeitwert des Wagens noch ist bevor ich dann änder?
     
  5. #4 ERGO Direkt, 12.12.2012
    ERGO Direkt

    ERGO Direkt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Unter folgendem Link findest Du einen Vollkasko-Rechner. Mit deren Hilfe kannst Du herausfinden, ob ein Vollkasko-Schutz für Dein Fahrzeug noch sinnvoll ist:

    Vollkasko-Rechner: wann und wie lange lohnt sich die Vollkasko-Versicherung

    Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben, denn die Seite hat mit uns als ERGO Direkt nichts zu tun :)

    Viel Glück bei der weiteren Recherche!
     
  6. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Oftmals ist der Beitragsunterschied zw TK und VK nur minimal, gerade wenn man auf 30% fährt.

    Meine Faustformel:
    Wert des Autos zb 5000.-. Ich habe morgen einen Totalschaden und muss mir sofort einen Ersatzwagen kaufen. Wenn ich 5000.- auf meinem Konto habe und damit ein KFZ kaufen kann, könnte ich mir die VK sparen. Wenn nicht, ist ne VK weiterhin Pflicht!
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Unregistriert, 13.12.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    die wenigsten wissen aber wohl was ihr auto wert ist. da hilft meistens auch schwacke nicht weiter.
     
  9. #7 Unregistriert, 17.12.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    das kommt ganz auf den intrinsischen Wert an, den die Karre für Sie hat!
    Natürlich macht es keinen Sinn, für eine olle 1000€-Kiste ein Prämie von 1000€p.a. zu berappen...
    Das sollte jedem Bequemling klar sein!!

    Aber: Mal angenommen Sie wohnen in Berlin oder Hannover und parken auf der Straße.
    So: Bei Ihnen finden quasi jährlich Autonomentreffen statt, bei denen mit großer Regelmäßigkeit Schaufenster, Autos und alles Andere zu Bruch geht, was Sie aus Versehen draußen gelassen haben.
    Der Clou: Die TK zahlt das nicht!!
    "Was, aber ich kann doch nix dafür..."
    ->Das stimmt vielleicht, aber die TK kommt rahmenmäßig nicht für Vandalimus resp. Mut- oder Böswilligkeit auf - das ist der feine Unterschied in der Versicherungsklasse, sonst bräuchte es die Zweiteilung ja nicht; im Klartext: Die Karre können Sie abschreiben, sofern nicht bloß ein Window/Spiegel/Marlkenabzeichen oder so kaputt ist. Feuerzeug? - Abschreiben!

    Anderer Fall: Es stürmt draußen und Sie würden eigentlich nicht rausgehen. Aber Sie haben an dem Tag einen wichtigen Arztermin, auf den Sie 6 Monate lang warten mußten...Also entschließen Sie sich - Gott sei Dank hat die Praxis freie öffentliche Parkplätze direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite! Nach 2 Stunden kommen Sie wieder raus; aber über der Karre liegt ein umgestürzter Baum - Totalschaden!
    ->In der TK kann es sein, daß die 3./4. Instanz bei Gericht Ihnen recht gibt - in jedem anderen Fall wird der TK-Versicherer jedoch durchsetzen können, daß Sie der Depp waren, der das Gogo direkt unter den Baum gestellt hat...Bäume fallen manchmal weiter und die Richtung können Sie vorher unmmöglich präzise bestimmen!! Ich garantiere Ihnen: Die festangestellten Hausjuristen Ihres Versicherungskonzerns sind absolute Profianwälte, routiniert, selbstsicher, skrupellos! "Wenn´s um Geld geht, hört die Freundschaft auf!" ->Kennen Sie den Spruch?!

    Also: Es kommt darauf an, wie wichtig dieses eine Auto für Sie ist! Das Auto hat Anschaffungskosten - und es gibt Gesamtbetriebskosten...Dabei gibt es gewissermaßen eine betriebswirtschaftliche Rechnung, bei der ev. eine andere Kombination günstiger wäre.

    Grundsätzliches zur KFZ-Versicherung:
    -es kommt auf den Wagentyp an und zwar sehr stark!
    -es kommt drauf an, wo Sie wohnen und wie die Karre dort lokal abgestellt wird!
    -es kommt auf Sie an - und zwar nicht so ganz persönlich, sondern hochgradig standartisiert!
    -es kommt auf Ihre Schadensfreiheitsklasse an und das ist fundamental an 3. gebunden, (z.B. wenn Sie noch nicht so lange dabei sind, hatten Sie halt einfach keine Chance bisher...).

    Die Preise haben seit 2011 angezogen, die große Sausse ist also vorbei. Das mit dem Rabattretter ist ebenfalls Geschichte - Sie als Kraftfahr-Veteran müssen jetzt noch besser aufpassen, daß Sie keinen Scheiß anstellen...

    Kleine Orientierung neue Preise:

    -Studentin 19, keine Punkte in Flensb., wohnhaft in HH, FS seit 2 Jahren, Alleinefahrerin auf Renault Twingo/43kW mit 15.000km p.a. .
    ->HPfl. mit TK, teilw. Werkstattbindung für ca. 914€-925€ bei den besten Anbietern; Komfort nur unwesentlich teurer.
    Teuerster Tarif: 3.276€(!)

    -Familie, Er 29/ Angestellter, Sie 28 Ehefrau/2Kinder, wohnhaft in Nürnberg, VW Passat 1.6 mit 75kW/Bj.09 mit 12000km p.a., Schadenfreiheitskl. 9.
    ->HPfl. mit VK, teilw. mit Werkstattbindung für 367€Basic/376€Komfort, bereits beim Zweitbesten Angebot 100€(!) teurer...
    Teuerster Tarif: 1.108€

    -Beruflicher Vielfahrer, 50 Alleine unterwegs, Angestellter im Breisgau mit ca. 27.000km p.a., unfallfrei über die Zeit mit Topklassierung, Fahrzeug Audi A5 mit 105kW, parkt teilw. in einer Tiefgarage, lehnt Internetangebote ab sondern schließt bei seinem Vermittler für Voll inkl. Schutzbrief und ohne Rattenschwanz ab.
    ->577€ beim besten Angebot vor Ort in Freiburg, bei jeder weiteren Plazierung um 40/20/10€ teurer; ein guter Komfortvertrag kostet "700€". Teuerster Tarif: 1.275€

    Sie wissen überhaupt nicht, wo Sie mit Vergleichen angfangen sollen:
    -> Die AdmiralDirekt hatte vor Jahren einen hübschen Skandal am Hals - das hat gedrückt und führt nun zu neuen guten Angeboten bei einigen KFZ-Tarifen! Änlich auf Kundenfang befindet sich faktisch auch die Deutsche Allgemeine; Beide hier mit Basis-Komfort-Regelung.
    ->TK-Schutz im Basic-Setting erwerben Sie derzeit "günstig" bei Direct Line sowie Hannoversche; DA wählen Sie für Komfortmodus als Ihren ersten persönlichen Vergleichskandidaten.
    -> Für Vollschutz können Sie wiederum mit dem Admiral direkt sprechen, hinzu kommt HUK24; bei Komfortregelungen ist allerdings die DA wiederum vorne mit dabei, die bei Basis hier leider rel. hohe Selbsbehalte einschließt!!

    Sie suchen eine neuen Wagen?
    ->Da gibt es eine hp im www., die ich leider vergessen habe, aber da kann man über 100.000 Fahrzeugtypen, Neue und Uralte eingeben und dann kommt die "offizielle" Schadenskalkulation/ Die Autoprofis heir wiessen bestimmt,w as ich meine!
    -> An genau den Werten orientiert sich natürlich die private Versicherungswirtschaft...

    Quelle: In Finanztest 12/2012, also brandaktuell finden Sie den ganzen Artikel mit einer großen Übersicht auf S.74, wo Sie sehen können, wie sich der Preis bei IHREM Serviceparner letzlich entwickelt hat/ ist wirklich ein großer Umbruch derzeit - z.B. gehört die Ergo bedauerlicherweise zu Denen, die gerade Flags Down spielen und harte Bohnensuppe löffeln müssen, dazu gibt´s Ersatzkaffee aus Schwarzbrotrinde, gelle...
     
Thema: Ab welchem Fahrzeugalter lohnt sich keine Vollkasko mehr?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bis zu welchem Fahrzeugalter ist Vollkasko sinnvoll?

    ,
  2. versicherungen hannover auto 7 jahre alt lohnt eine volkasko

    ,
  3. ab welchem betrag keine vollkasko mehr

    ,
  4. Fahrzeugalter Kaskoversicherung,
  5. huk vollkasko fahrzeugalter,
  6. vollkasko fahrzeugalter,
  7. ab welchem fahrzeugalter teilkasko,
  8. ab welchem fahrzeugalter keine vollkasko mehr,
  9. vollkasko bis zu welchem fahrzeugalter,
  10. fahrzeugalter vollkasko,
  11. bis wann lohnt sich vollkasko beim auto,
  12. direct line vollkasko abwelem,
  13. ab welchem autowert vollkasko,
  14. ab wann lohnt sich keine vollkaskoversicherung mehr,
  15. ab welchem autowert ist eine vollkaskoversicherung nicht mehr sinnvoll,
  16. 15.000€ auto lohnt sich vollkasko,
  17. wann lohnt es sich keine vollkaskoversicherung mehr zu haben,
  18. ab welchem alter lohnt sich keine vollkasko mehr,
  19. wann lohnt sich keine vollkasko mehr,
  20. ab wann lohnt sich keine vollkasko mehr,
  21. ab wann ist vollkasko nicht mehr sinnvoll
Die Seite wird geladen...

Ab welchem Fahrzeugalter lohnt sich keine Vollkasko mehr? - Ähnliche Themen

  1. Bundesliga-Umfrage: Welchem Verein würden Sie Ihr Geld leihen?

    Bundesliga-Umfrage: Welchem Verein würden Sie Ihr Geld leihen?: Ich finde die Idee hier ganz interessant: Bundesliga-Umfrage: FC Bayern vor Bremen und Dortmund Würdet Ihr in Fußballvereine investieren?...
  2. Mit welchem Trockner kann man richtig Geld sparen?

    Mit welchem Trockner kann man richtig Geld sparen?: Hallo zusammen, Bei meiner letzten Rechnung war ich etwas schockiert - anscheinend braucht mein Trockner extrem viel Strom... Deshalb möchte...
  3. Ab welchem Umsatz EC-Kartenlesegerät?

    Ab welchem Umsatz EC-Kartenlesegerät?: Wenn man ein kleineres Café aufmacht, sollte man über die Anschaffung eines Kartenlesegeräts nachdenken? Oder verursacht das zu hohe Gebühren? Wir...
  4. Bei welchem Möbelhaus geht Ihr lieber kaufen?

    Bei welchem Möbelhaus geht Ihr lieber kaufen?: Hallo, Möbel sind wichtige Utensilien eines Hauses, einer Wohnung oder eines Büros. Welchen Stil bevorzugt Ihr? Wo kauft Ihr eure Möbel....
  5. Schuldenfrei nach wie viel Jahren und zu welchem Tilgungssatz

    Schuldenfrei nach wie viel Jahren und zu welchem Tilgungssatz: Hallo, angenommen ich kaufe mir eine Immobilie für 400.000€. Davon lasse ich 300.000€ über die Bank finanzieren. Da stellt man sich...