Alternativen zu der staatlichen Rente?!

Dieses Thema im Forum "Altersvorsorge" wurde erstellt von sabrina, 17.10.2012.

  1. #1 sabrina, 17.10.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin der Überzeugung, das der Staat durch Miesmacherei und Hiobsbotschaften über die Zukunft der staatlichen Rentenversorgung die Bürger dazu bewegen Alternativen zu der staatlichen Rente zu suchen. Indirekt will der Staat seine Aufgabe, seine Bürger auch im Alter zu versorgen, den Bürgern auferlegen. Riester und Rürup sind nicht mehr als Augen wischerei....



    Der Staat kann seine Aufgabe als Rententräger nicht mehr wahrnehmen. Der Bürger selbst doll sich doch um seine Altersvorsorge kümmern.

    Aber vernünftige Ansätze und Vorschläge hat er auch nicht zu bieten.

    Was soll nun der Bürger unternehmen? Was kann er von sich aus in Angriff nehmen um im Alter nicht in Armut zu leben?

    Was sagt Ihr, liebe Community, dazu?

    Gruß
    Sabrina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabrina,

    ich würde in erster Linie Sachwerte kaufen - Gold und fremd vermietete Immobilien.

    Wer sich keine eigene Immobilie leisten kann, kann (noch) in Immofonds investieren.
    Goldsparpläne boomen grade in Deutschland.

    Fakt ist auch das die Standartlösungen (Renten und Lebensversicherung) einfach nicht mehr rentabel sind.

    Selbst das Halbsteuereinkommensverfahren kommt gegen den fallenden Leitzins nicht mehr gegen an.

    Eine gute Frage ich bin auf die Antworten gespannt!!!

    Beste Grüße

    hans08
     
  4. #3 sabrina, 17.10.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, lieber Hans

    Gute Ansätze von dir. Ich hoffe es melden sich viele mit guten und verwertbaren Lösungen.

    Es ist ganz ernts mit der Altersvorsorge.

    Der Staat kann dies nicht gewähreisten.

    Jeder Bürger ist gefragt selber tätig zu werden.

    Ich für mein Teil möchte meine Alternstiven später hier wiedergeben.

    Gruß
    Sabrina
     
Thema: Alternativen zu der staatlichen Rente?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alternativen zur rürup

Die Seite wird geladen...

Alternativen zu der staatlichen Rente?! - Ähnliche Themen

  1. Anlegen in Alternativen Energien! GeoThermie

    Anlegen in Alternativen Energien! GeoThermie: Hallo, Der Gesetzgeber garantiert für Geothermie-Strom die Einkünfte 20 Jahre lang. Die Einspeisevergütung beträgt 25 Cent pro...
  2. SPD Chef Gabriel würde Banken verstaatlichen

    SPD Chef Gabriel würde Banken verstaatlichen: Die Euro-Krise wird immer mehr auch zur Bankenkrise. Seit Tagen wird über eine Rekapitalisierung großer Kredithäuser spekuliert – sollte das nötig...
  3. Frage zu staatlichen Förderung für erneuerbare Energien

    Frage zu staatlichen Förderung für erneuerbare Energien: Hey Leute, als Eigentümer eines kleinen Wohnhauses, welches derzeit von mir saniert wird, bin ich daran interessiert, einen Betrag von etwa...