baufinanzierung bei der aktuellen lage

Dieses Thema im Forum "Immobilien" wurde erstellt von Unregistriert, 12.08.2011.

  1. #1 Unregistriert, 12.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    macht es denn momentan bei der wirtschaftlichen lage die auf der welt herrscht überhaupt sinn eine baufinanzierung anzuleiern? ich hab sorgen das ich dann in ein paar jahren die raten nicht mehr zahlen kann und die immobile dann zwangsversteigern muss.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pop Rocks, 02.09.2011
    Pop Rocks

    Pop Rocks Gast

    Das kann dir immer passieren dass du nicht mehr zahlen kannst. Allerdings sind die Zinsen momentan doch schon etwas höher als noch vor 2 Jahren. Entweder warten und EK ansparen oder das Risiko eingehen.
     
  4. #3 Unregistriert, 15.11.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.11.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Im Momet sind die Zinsen zwar höher als noch vor einem Jahr, aber ich denke, dass immer noch ein guter Zeitpunkt zum bauen ist.
     
  5. #4 Unregistriert, 19.01.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Ja, der Meinung bin ich auch. Die Zinsen waren schonmal besser, sind aber immer noch sehr niedrig.

    Ich hab mich in letzter Zeit in vielen Finanzforen informiert und die Stimmung ist immer noch recht positiv.
     
  6. #5 Unregistriert, 19.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    wer sich Sorgen um seine Liquidität macht, sollte keine großen Darlehen aufnehmen - die psycho-emotionale Lage erlaubt diese Belastung nicht. Bitte denken Sie auch an ihr Herz!
     
  7. #6 Katapila, 23.02.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.11.2012
    Katapila

    Katapila Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da muss ich meinem Vorredner völlig Recht geben, nur wer an seiner Zahlungsfähigkeit keine Zweifel hat sollte mit dem Gedanken spielen sich eine Immobilie zu finanzieren. Ich war und bin mir natürlich meiner Liquidität immer noch bewusst, so dass ich im Frühjahr 2011 hier ... mein Eigenheim hab finanzieren lassen :)
    Aber wie schon erwähnt man muss sich seiner Sache sicher sein, ansonsten macht es wenig Sinn und kann zu schwerwiegenden Folgen führen.
     
  8. #7 Unregistriert, 01.03.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Naja, ein Jobverlust kann immer drohen. Aber die eigenen vier Wände sind halt immer noch das Schönste.
     
  9. Marco

    Marco Gast

    Momentan ist es besser denn je, finde ich. Zumal man mit attraktiven Zusatzprämien (z.B. Wohnrietser) rechnen kann. Wir selbst waren bei der Westerwaldbank und sehr zufrieden. Finde sowieso, dass die Genossen da ordentliche beratungsarbeit leisten und sich echt Mühe geben. Bekannte waren meist auch bei Volksbanken. Die richtige Volksbank findet Ihr hier: Mitgliedschaft > Privatkunden > Volksbanken Raiffeisenbanken - www.vr.de . Sparkassen machen da aber auch eine gute Figur.
    Grudnsätzlich denke ich, dass die Immobilie die momentan beste und sicherste Geldanlage ist. Ein dach überm Kopf braucht schließlich jeder. :)
     
  10. #9 Unregistriert, 01.03.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    ich habe mal für nächste woche einen unverbindlichen termin ausgemacht und lass mal meinen berater rechnen. mal schauen zu welchem ergebnis er kommt.
     
  11. #10 Unregistriert, 08.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.03.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Ich denke, dass momentan noch eine relativ gute Zeit zum bauen ist. Dass man nicht mehr zahlen kann, kann immer passieren und die Zeiten ändern sich. Trotzdem sind die Zinsen zur Zeit niedrig, wenn auch nicht so niedrig wie vor 2 Jahren. Wenn man jedoch den Prognosen glauben darf, steigen diese die nächsten Jahre noch weiter an.
     
  12. #11 Unregistriert, 09.03.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Also mein Bankberater hat mir gesagt, sie hätten in den letzten Tagen die Zinsen für Immobilien nochmals gesenkt, auf 3 Prozent. Weiss jetzt nicht ob das niedrig ist oder ob es noch niedriger geht aber hört sich nicht schlecht an zur Zeit.
     
  13. #12 Egon Gashi, 11.10.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.10.2012
    Egon Gashi

    Egon Gashi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Jetzt ist die beste Zeit für eine Immobilienfinanzierung so günstig wie dieses Jahr waren die Zinsen noch nie !
    Ein Beispiel: ein Immobiliendarlehen von 100.000 Euro erhält man 2012 für 195 Euro monatlich,
    das enspricht einem Leitzins von 0.75 % !
    zum Vergleich 2000 waren es noch 530 Euro monatlich und damit ein Leitzins von 4.75 % !
     
  14. PeterG

    PeterG Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Doch, derzeit is das schon echt lohnenswert! Also mein Tip wenn man ein bisschen was auf der hohen Kante hat: Jetzt ins Immobilien Investment einsteigen und von der derzeitigen Lage profitieren.
     
  15. #14 Unregistriert, 16.10.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    die Lage ist uneinheitlich - zwar gibt es billige Hypothekenzinsen (sogar weit uner 3%, schießen Sie ihren BankBERATER auf den Mond!), aber die Marktpreise für Immo schießen auch durch die Decke!
    Grund: In der Krise haben sehr Viele das Gefühl, daß außer (Beton-)Gold nichts Gescheites mehr einen Inflationsausgleich gewährt. Der Rest wird im Angebot/Nachfrage-System geregelt...

    Zum Thema Bauen nur soviel: Die Bevölkerung in der BRD entwickelt sich zurück. Es wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten, regional unterscheidlich starke, massive Ansteige an Leerständen geben.
    Zwar boomen fast alle Großstädte (Landflucht), aber der Bevölkerungsschwund in der Countryside ist enorm, wenn man nur ein bisschen in die Zukunft schaut. Derzeit gehen die babyboomer in Rente - wenn die dann man dereinst in die Kiste hopsen, geht ein ganzer "Schwall Wasser" aus dem Tank...

    Schon jetzt sind Zwangsversteigerungen oftmals die beste Art des Immobilienerwerbes, wenn es um den Einkaufspreis geht! Dort wird nach wie vor vom Verkehrswert ausgegangen. Je nachdem wie weit runtergewirtschaftet ein Objekt ist, desto eher wird das Gericht den Vw erneut dritteln oder gar halbieren...
    So daß inkl. Sanierungsarbeiten ein guter Preis verwirklciht werden kann. Diese alten Bauten stehen außerdem häufig brutal zentral, d.h. [/Zersiedelung OFF].
    Außerdem bietet eine Bestandimmo auch einem Amateurhandwerker eher die Mögl. Arbeiten selber auszuführen - am Markt befindet sich genug Ratgeberliteratur und so wie ich es sehe hat kaum ein Deutscher mehr als 3km zum nächsten Baumarkt zu bewältigen...

    Bedenken Sie stets: Im Einkauf liegt der Gewinn!
    Und: Schrottimmo gibt es nur da, wo Sie auf eine überteuerte Finanzierung reingeflogen sind!
    Ansonsten läßt sich nähmlich so gut wie jede dt. Immo renovieren. Die Altbauten haben zudem oftmals eine gute Grundoptik, da vor dem WK2 vielerorts der Stil noch eine entscheidende Rolle gespielt hat. Damals gab´s noch Handwerker, die halbe Künstler waren, nicht nur Ostblock-Schwarzarbeiter, wie heute...
    Achten Sie also viel mehr auf den Grund und Boden - im seichten Gebiet (z.B. Augsburger Altstadt) kann es schon mal entscheidend mehr Aufwand bedeuten, aber sonst, bei hartem Grund: Nix wie ran an die Buletten!

    Kleiner Führer Zwangis:
    ZVst. sind immer öffentliche Veranstaltungen, die rechtzeitig aushängen, entweder am Anschlagbrett des zuständigen Amtsgerichts, im Amtanzeiger (oftmals wiedergegeben in städt. Wochenzeitungen) sowie an einem Ort namens Internet ("Zwangsversteigerungen xy-Stadt" in der Suchmaschine). Jede Zwangi hat ein offizielles Aktenzeichen und der Ort der Verhandlung wird genauestens ausgewiesen - die beim Amtgericht verstehen ihrHandwerk schon, wenn das also ne große Stadt ist, versuchen sie in den richtigen Saal zu marschieren und warten Sie bis "Ihre" dran ist...
    Der Zeitrahmen im Vorfeld ist meistens weit, offizielle Besichtigungen können also weit im Voraus liegen (z.B. 1 Jahr...), ansonsten kann man sich auch mal an die Bewohner selbst wenden... Bei Gericht sind oftmals sogar Gutachter zugange, mit denen man auch plauschen kann.
    Bekommen Sie also auf JEDEN Fall ein Bild vom Sanierungsaufwand (in Zahlen) und entscheiden Sie, wie weit Sie im Bietverfahren dann gehen können!
    Hot Tip: Besuchen Sie verschiedene Zwangis im Vorfeld, um ein Gefühl für den Ort zu bekommen, dort läuft nämlich vieles anders als sowohl am Fussballerstammtisch als auch im wissenschaftlichen Diskurs. Sie müssen also fit sein und wissen wie das da abläuft! Außerdem müssen Sie über die Formalia Bescheid wissen - der Richter kann vor dem entgültigen Zuschlag alle möglichen schriftlichen Nachweise vom Käufer verlangen...
    Viell. geht der Auktionator auch erst dann auf 50% vom Verkehrswert runter, wenn kein Gebot erfolgt, also nicht bleed sein und mit einem Schnellschuß Alles vermasseln (es kann dort auch zu Ungemütlichkeiten mit den eingeweihten Locals kommen...also aufpassen und Glubscher auf/Öhrchen auf Empfang!).
    Achten Sie auch auf die Stimmung: Wenn niemand mitgeht und Sie den lucky punsch landen können, sind Sie natürlich der heimliche Star des Morgens. Aber wenn da ein halbes Dutzend Hitzköpfe am Werk ist, halten Sie sich lieber bedeckt und gehen Sie ohne Mitgebot raus in dem Bewußtsein, eine große Idiotie ausgelassen zu haben - scheiß egal wie gut Ihnen die Hütte vorher gefallen hat...
    Sie sehen, worauf es hinausläuft: Emotionen raus, Sachverstand auf 100% dimmen!
    Wenn Sie stiller Beobachter in einer Auktion sind (also 95% der Anwesenden...): Machen Sie keine auffälligen Arm- oder Ganzkörperbewegungen - wenn Sie unbedingt Hatschi müssen, gehen sie in tiefste Stellung auf ihrem Stuhl! Pipi geht am Besten ganz vor der Verhandlung!!! Ansonsten entspanntes Sitzen, Hände auf de Schenkel und bei einer Nackenversteifung lieber Kopf langsam senken und ganz langsam von rechts nach links bewegen und zurück, so als würden Sie die Welt nicht mehr verstehen (auf keinen Fall Nicken, wenn der Auktionator gerade fragt" wer bietet mehr?"!).
    Bei einer triefenden Verhandlung mit ein paar Joungsters, die leicht mitgehen kann es sinnvoll sein, dem Auktionator mit 5 Fingern oder gar mit beiden Händen wild zu signalisieren, daß Sie das nächste Lot vollzumachen wünschen. So können Sie Mitbieter mit weniger Luft auspowern. Die psychologische Wirkung kann gut sein, weil dann auch die alten Hasen sehen: "Ach so, der Preis ist jetzt schon da und da, na dann...". Aber passen Sie auf und halten Sie Ihr Limit konsequent ein, z.b. wenn andere definitiv noch mehr Luft als SIE haben oder wenn Gefühle im Raum stehen.
    Ach so ja: Skrupel brauchen Sie Keine zu haben - die meisten Einbringer bei Zwangis sind nämlich die BANKEN...
     
  16. #15 sanktnimmerlein, 21.11.2012
    sanktnimmerlein

    sanktnimmerlein Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die aktuelle Zinslage lädt doch regelrecht dazu ein eine Baufinanzierung abzuschließen. Am besten du erkundigst dich mal bei deiner Hausbank oder im Internet.
     
  17. #16 ulrich321, 27.11.2012
    ulrich321

    ulrich321 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Aktuell ist der Zins sehr nieder. Das stimmt. Mittelfristig wird der Bauzins aber wieder steigen. Eine Baufinanzierung sollte deshalb möglichst bald abgeschlossen werden, wenn man demnächst bauen will.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Fonzi

    Fonzi Gast

    Gilt der niedrige Zinssatz denn nur wenn man bauen will oder auch wenn man kaufen will ohne bauen?
     
  20. #18 Unregistriert, 30.11.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    der gilt selbstverständlich auch, wenn man eine bestandsimmobilie kaufen möchte.
     
Thema: baufinanzierung bei der aktuellen lage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausfinanzierung italien

    ,
  2. baufinanzierung foren

    ,
  3. egon gashi

    ,
  4. immobilienfinanzierung foren,
  5. finanzierung mit wohnrietser oder ohne
Die Seite wird geladen...

baufinanzierung bei der aktuellen lage - Ähnliche Themen

  1. Schnelle Baufinanzierung für Selbstständigen gesucht!

    Schnelle Baufinanzierung für Selbstständigen gesucht!: Hallo zusammen, mein Lebensgefährte (42 Jahre, selbstständig!) würde sich gerne das Haus kaufen, welches wir seit 5 Jahren als Mieter bewohnen....
  2. Erfahrungen Baufinanzierung Commerzbank

    Erfahrungen Baufinanzierung Commerzbank: Hallo, ich habe heute ein Angebot von meiner Bank (Commerzbank) bekommen. Auf die Details will ich hier nicht wirklich eingehen. Doch ich suche...
  3. Tipps und Tricks zur Baufinanzierung gesucht

    Tipps und Tricks zur Baufinanzierung gesucht: Mein Mann und ich sind grade bei der Planung unseres Eigenheims. Wir wollen uns ein Haus bauen bzw. bauen lassen. Nun sind wir bei der wichtigsten...
  4. Baufinanzierung - wie vorgehen?

    Baufinanzierung - wie vorgehen?: Hallo zusammen, die Hausbauer unter euch haben sicher gute Tipps für eine Baufinanzierung.. wo gibts die besten Konditionen zurzeit ? Wie...
  5. Der beste Weg zur richtigen Baufinanzierung?

    Der beste Weg zur richtigen Baufinanzierung?: Hier sind ja sicher einige im Forum die schon mal ein Hausbau finanziert haben. Ich stehe aktuell vor der gleichen Aufgabe, habe mich schon auf...