China will US-Dollar emittieren.

Dieses Thema im Forum "News und Gerüchte aus der Finanzwelt" wurde erstellt von tell me, 24.07.2011.

  1. #1 tell me, 24.07.2011
    tell me

    tell me Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Laut einem Bericht hat China vor in absehbarer Zeit mehr Dollars aus Banken zu emittieren.

    Dies bedeutet ausreichende Dollarscheine auf dem Markt und Amerika kann nicht keine Dollars mehr drucken und sie in den Marken werfen. Bisher war das so, dass die USA bei zu hohem Haushaltsdefizit einfach Dollars gedruckt und diese emittiert haben. Diese frisch gedruckten Dollars wurden von vielen Ländern als Devisenreserven in den eigenen Tresoren gebunkert. Die zuviel gedruckten Dollars konnten somit keine merkliche hohe Inflationen auslösen.

    Chinas Machthaber wollen somit ihre Niederlage aus der Vergangenheit gegenüber der USA rächen.

    Ist schon einsichtig, wenn man bedenkt, wie schnell die Chinesen sich zu einem finanzstarken Supermarkt entwickelt hat, ohne sich vom Kommunismus abgesagt zu haben. In den Tresoren der Chinesen lagern abermilliarden US-Dollarscheine.

    Die Chinesen sind eigentlich unberechenbar. Das dürfte den Amerikanern aufgefallen sein. Deshalb auch der Interne Streit zwischen den Demokraten und Republikaner über die Lösung der Auslandsschulden in der letzten Woche.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Durman

    Durman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Tell me,

    cih bin völlig deiner Meinung. Aber mich wundert, dass die Amerikaner dies nicht rechtzeitig erkannt haben. Warum haben die Amis solange gepennt.

    Es war doch klar, dass die Chinesen ihre Niederlage während der Korea-Krieg und danach, nicht so einfach schlucken werden.

    Die Chinesen sind sehr nachtragend und ziemlich heimtückisch. Sie haben noch eine offene Rechnung mit der westlichen Welt, dass noch nicht ausgestanden ist.

    Auch Westeuropa wird ihren Anteil davon bekommen. Da fragt man sich, wann die Chinesen ihr Vorhaben umsetzen werden. Die Amis zittern schon jetzt.

    Nicht umsonst steigen die Ölpreise. Davon profitieren vor allem Russland. Die Amis wollen die Russen gegen die Chinesen aufs Feld schicken.

    Werden die Russen das mitmachen oder werden auch die Russen auf die Seite der Chinesen begeben, und das in der letzten Minute.

    Als erster wird Taiwan die ersten Anzeichen erfahren. China wird Taiwan ohne weiteres einverleiben und die USA wird nichts dagegen unternehmen können. Russland wird diesen Schritt China´s gut heißen.
     
  4. Korman

    Korman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ein Perspektive die man bisher so nicht betrachtet hat. Ich glaube nicht, dass die Feindschaften aus der kalten Kriegszeiten nicht ohne weiteres zu beseitigen.

    Die Kriegsbeile sind allerdings oberflächlich begraben worden. Irgend wann werden sie wieder ausgegraben.

    Davon bin ich überzeugt. Aber die Frage ist, wann dies passieren wird. CHINA, Russland, Amerika, Westeuropa, Indien, Brasilien, Iran, Indonesien, Japan werden die Aktöre sein. Es werden neue Blöcke gebildet werden.
     
  5. Tobias

    Tobias Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    China ist zwar noch keine Supermarkt im Sinne Wirtschaft aber die Grundvoraussetzungen sind bereits vorhanden.

    China wird derzeit keine Auseinandersetzung mit Amerika riskieren.

    Letztendlich ist China eine Randerscheinung für mich.

    China hat keine schwere Industrie. Die Chinesen sind im kommen aber gerade deswegen wird China keinen schweren Fehler machen.
    Ehe wird es Konflikte zwischen Russland und China geben aber nicht mit Amerika.

    Sicherlich gibt es keine Freundschaft zwischen den Staaten.

    Es gibt nur Interessen, die manchmal in Streitigkeiten manchmal aber auch Freundschaften in Erscheinung treten.

    Gruß
     
  6. FINO

    FINO Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Also, bei den Chinesen muss man sich auf alles gefasst machen.

    Wer hat eigentlich mitbekommen, dass die Chinesen, die wahren Verfechter des Marxismus, die wahren Maoisten und rechten Proletarier, so schnell die Industrierevolution geschafft haben.

    Wir waren der Meinung, die Chinesen bauen kräftig an der Entwicklung des Fahrrades um den Bedarf der 1,5 Milliarden Chinesen an neuen Fahrrädern zu decken und plötzlich erleben wir, dass die Chinesen die Produzenten der Hightech Industrie geworden sind.

    Sie bauen die besten Chips, die besten Produktionsanlagen, sie bauen Autos zu unvorstellbar günstigen Autos.

    Um das alles zu erreichen haben sie illegale Raubkopien hergestellt, sie haben die teuersten Software nachgemacht. Sie waren ehrlich gesagt, unehrlich und das haben sie stillschweigend gemacht.

    Als Sie dabei erwischt wurden, haben sie es einfach zugegeben und sich auch entschuldigt. Aber nur deshalb, weil sie erwischt worden sind, sonst hätten sie fleißig weiter gemacht.

    Deshalb bin ich der Meinung, dass man sich nicht auf die Chinesen verlassen kann und jederzeit wachsam sein muss.
     
Thema: China will US-Dollar emittieren.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wo werden us dollar gedruckt

    ,
  2. chinesen besitzen dollar

    ,
  3. dollar in china gedruckt

    ,
  4. chinesen haben zuviel dollar
Die Seite wird geladen...

China will US-Dollar emittieren. - Ähnliche Themen

  1. Chinas Konjunktur erleidet durch schlechten Einkaufsmanager-Index nächsten Rückschlag

    Chinas Konjunktur erleidet durch schlechten Einkaufsmanager-Index nächsten Rückschlag: Das Wirtschaftswachstum in China ist schon seit einiger Zeit nicht mehr berauschend. Es scheint nicht so, als würde China in kommender Zeit eine...
  2. Handelsstreit mit China: Auch europäische Autobauer müssen mit Strafzöllen rechnen

    Handelsstreit mit China: Auch europäische Autobauer müssen mit Strafzöllen rechnen: Der Streit mit China wegen der Strafzölle auf die Solarmodule könnte sich nun offenbar auch auf europäische Autobauer auswirken. Diese fürchten...
  3. China hängt Deutschland bei den Exporten ab

    China hängt Deutschland bei den Exporten ab: Schon seit längerem läuft es für deutsche Exporteure nicht mehr optimal. Immer mehr Marktanteile wandern dabei nach China. Dabei ist China für die...
  4. China plant nun ebenfalls Strafzölle, auf europäische Weine

    China plant nun ebenfalls Strafzölle, auf europäische Weine: Die Strafzölle der EU auf chinesische Solarmodule sind nun in Kraft. China hat nun entsprechend reagiert und prüft derzeit, ob die Einfuhr von...
  5. Wegen Schutzzöllen: China droht der EU mit einem Handelskrieg

    Wegen Schutzzöllen: China droht der EU mit einem Handelskrieg: Der Streit um die Schutzzölle in der EU scheint wohl so langsam zu eskalieren. Nachdem China nun zum Gegenschlag ausholte und Dumping-Vorwürfe...