E.on konnte Streik seiner Mitarbeiter verhindern - 2,8 Prozent mehr Lohn erreicht

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Newsmaster, 11.02.2013.

  1. #1 Newsmaster, 11.02.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    In nahezu letzter Minute hat der Energiekonzern E.on eine Einigung mit den Beschäftigten erzielen können. Der Streik ist somit abgewendet. Ausgehandelt wurden dabei rund drei Prozent mehr Lohn für die E.on-Beschäftigten in Deutschland. Sowohl Ver.di als auch IGBCE billigten nun das Tarifpaket. Bei einer Laufzeit von 13 Monaten sollen die Beschäftigten nun 2,8 mehr Lohn ab dem 1. Januar erhalten sowie eine Einmalzahlung in Höhe von 300 Euro. Das Gesamtvolumen beträgt somit 3,1 Prozent. Ursprünglich wurden von den Gewerkschaften 6,5 Prozent mehr Lohn gefordert.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

E.on konnte Streik seiner Mitarbeiter verhindern - 2,8 Prozent mehr Lohn erreicht

Die Seite wird geladen...

E.on konnte Streik seiner Mitarbeiter verhindern - 2,8 Prozent mehr Lohn erreicht - Ähnliche Themen

  1. E.on Mitarbeiter könnten Millionenschaden durch Streik verursachen

    E.on Mitarbeiter könnten Millionenschaden durch Streik verursachen: Die Beschäftigten des Stromkonzerns E.on haben sich nun mehrheitlich für einen Streik ausgesprochen. Seitens der Gewerkschaften wird ein Plus von...
  2. E.on Mitarbeiter könnten für höhere Löhne streiken

    E.on Mitarbeiter könnten für höhere Löhne streiken: Noch immer hat der Energiekonzern E.on als Folge der Energiewende einen immens hohen Schuldenberg. Nun sind auch noch die eigenen Mitarbeiter...
  3. Warnstreiks bei Coca Cola könnten im neuen Jahr kommen

    Warnstreiks bei Coca Cola könnten im neuen Jahr kommen: Schon bald könnten in Deutschland bei Coca Cola die Abfüllanlagen still stehen. Grund dafür sind die eskalierenden Tarifverhandlungen. Seitens der...
  4. Tarifstreit der Flugbegleiter: Streik könnte folgen

    Tarifstreit der Flugbegleiter: Streik könnte folgen: Nahezu einstimmig haben sich die Flugbegleiter der Lufthansa für einen Streik ausgesprochen. Grund dafür sind bislang Unstimmigkeiten in den...
  5. Wochenlanger Streik der Vorfeldmitarbeiter könnte drohen

    Wochenlanger Streik der Vorfeldmitarbeiter könnte drohen: Nun scheint der Tarifkonflikt zwischen der GdF und dem Frankfurter Flughafen eskaliert zu sein. Man wird nun wieder bis Donnerstag streiken. Schon...