Ehemaliger Hedge-Fonds-Manager muss Rekordstrafe von 92 Millionen Dollar zahlen

Dieses Thema im Forum "Fest- Tagesgeld, Geldanlagen und Investmentfonds" wurde erstellt von Newsmaster, 10.11.2011.

  1. #1 Newsmaster, 10.11.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Der ehemalige Hedge-Fonds-Manager Raj Rajaratnam muss nun eine Rekordstrafe von 92 Millionen Dollar, umgerechnet rund 66,6 Millionen Euro, begleichen, Die Richter befanden, daß es eine "gewaltige und dreiste" Art des Verbrechens war. Erst im verganenen Monat wurde Rajaratnam zu einer Haftstrafe von elf Jahren wegen Insiderhandel verurteilt worden.

    Quelle: Focus.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Ehemaliger Hedge-Fonds-Manager muss Rekordstrafe von 92 Millionen Dollar zahlen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. insiderhandel raj muss schadensersatz zahlen

    ,
  2. powered by vBulletin rajaratnam

Die Seite wird geladen...

Ehemaliger Hedge-Fonds-Manager muss Rekordstrafe von 92 Millionen Dollar zahlen - Ähnliche Themen

  1. Skandal um Müller-Brot: Ehemaliger Junior-Chef von Müller-Brot verstorben

    Skandal um Müller-Brot: Ehemaliger Junior-Chef von Müller-Brot verstorben: Der ehemalige Junior-Chef der Großbäckerei Müller-Brot , Hans Müller, ist in der Nacht zum Dienstag verstorben. Wie seine Schwester der...
  2. Ehemaliger Regierungssprecher Thomas Steg wird Cheflobbyist bei VW

    Ehemaliger Regierungssprecher Thomas Steg wird Cheflobbyist bei VW: Der ehemalige Regierungssprecher und Vertrauter Gerhard Schröders, Thomas Steg, wurde nun vom Autobauer Volkswagen unter Vertrag genommen. Zum 1....