Krise beim Neckermann

Dieses Thema im Forum "News und Gerüchte aus der Finanzwelt" wurde erstellt von aldo, 27.04.2012.

  1. aldo

    aldo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Nach Schlecker hat jetzt auch das Versandhaus und Reiseveranstallter Neckermann erhebliche wirtschaftliche Probleme.

    Der Umsatz scheint im vergangenem Jahr um die Hälfte gefallen zu sein.

    Sehr hohe Verluste wurden verzeichnet.

    Jetzt steht das Unternehmen vor der Entscheidung die Hälfte der Belegschaft abzubauen.

    Noch ist zwar keine Enscheidung getroffen aber ernste Konsequenzen sind zu erwarten.

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    Wow! Wieviel Umsatz macht denn aneckermann?

    Hi,

    Das ist aber ein großer Verlust. Wieviel Umsatz macht denn überhaupt Neckermann? Wie viel Mitarbeiter hat das Unternehmen, so das die Häfte entlassen werden könnte?

    Otto und Quelle sind bereits pleite. Neckermann ist längst fällig?!

    Gruss
     
  4. Gast

    Gast Gast

    Wie förderlich sind solche Nachrichten für die jeweiligen Unternehmen?

    Hi,

    Ich kann es nicht begreifen, warum man solche Nachrichten auf die große Glocke bringt.

    Was für Vorteile hat das für die betreffenden Unternehmen? Ehe negativ wirkt sich so etwas.

    Krisen hat man öfters aber sie dermaßen hoch zu schaukeln kann nur schädlich sein.


    Man sollte abwarten und ert dann laut schreien, wenn es so weit ist.


    Gruss
     
  5. Gast

    Gast Gast

    Ist Neckermann an der Börse notiert?

    Hallo,

    Ist Neckermann überhaupt an der Börse notiert?

    Kann man Aktien von Neckermann kaufen?

    Gruss
     
  6. Gast

    Gast Gast

    Neckermanns kurze Geshichte

    Hi,

    Neckermann ist eines der führenden Versandhandelsunternehmen in Europa.

    Das Unternehmen wurde 1950 von Josef Neckermann in Frankfurt am Main gegründet.

    Seit 1995 betreibt die GmbH unter neckermann.de einen eigenen Online-Shop, über den inzwischen fast 80 Prozent des Umsatzes abgewickelt wird. Das Sortiment besteht aus über 700.000 Artikeln aus den Segmenten Mode, Haushalt, Spielzeug und Technik.

    Seit dem 8. Oktober 2010 ist neckermann.de zu 100 % im Besitz von Sun Capital.
     
  7. Gast

    Gast Gast

    Neckermanns Rolle im Dritten Reich

    Hi,

    Josef Neckermanns Karriere im Dritten Reich [Bearbeiten]
    Der aus einer wohlhabenden Würzburger Unternehmerfamilie stammende Josef Neckermann war nach einer Banklehre 1931 in die väterliche Kohlenhandlung eingetreten. Im Zuge der „Arisierung“ jüdischer Firmen erwarb der Jungunternehmer 1935 von Siegmund Ruschkewitz dessen Textilkaufhaus in Würzburg sowie das Niedrigpreisgeschäft Merkur mit insgesamt 130 Angestellten sowie 60 Außendienstmitarbeitern.

    Der Kaufpreis lag weit unter Wert, doch vor dem Hintergrund der kurz zuvor erlassenen Nürnberger Gesetze blieb Ruschkewitz kaum eine andere Wahl, als am 25. Oktober 1935 seine Unterschrift unter den Kaufvertrag zu setzen. Ein drittes Warenhaus erwarb Neckermann mit dem Kaufhaus Vetter, ebenfalls in Würzburg ansässig und bereits durch den Vorbesitzer „arisiert“.

    Durch die Übernahme eines weiteren im jüdischen Besitz befindlichen Unternehmens, der Wäschemanufaktur Karl Joel, entstand 1937 die Wäsche- und Kleiderfabrik Josef Neckermann.

    Das von Karl Amson Joel (dem Großvater des Pianisten und Sängers Billy Joel) 1928 in Nürnberg gegründete und seit 1934 mit einem Versandzentrum auch in Berlin ansässige Unternehmen war seinerzeit der viertgrößte Textil-Versandhandel Deutschlands.

    Joel erhielt vom NSDAP-Mitglied Neckermann für die Übernahme nicht eine der als Kaufpreis vereinbarten 2,3 Millionen Reichsmark: Er musste, von Gestapo und SS verfolgt, über die Schweiz in die USA fliehen, und wurde erst 1957 nach einem langwierigen Wiedergutmachungsverfahren mit 2 Millionen DM entschädigt.

    Der „Kauf“ beinhaltete auch den Mietvertrag der Berliner Villa von Karl Joel, die Neckermann 1938 gemeinsam mit seiner Frau Annemarie bezog.

    Josef Neckermann versuchte in den darauf folgenden Jahren, neben den Kaufhäusern und dem Versandhandel auch an staatliche Aufträge zu kommen. Ein erster wichtiger Kontakt Neckermanns war der zu Fritz Todt, der anlässlich des geplanten Westwalls zustande gekommen war. Auf die Aufträge der Organisation Todt des damaligen „Generalinspektors für Bauwesen“ hin lieferte Neckermann ab 1938 Wolldecken und Arbeitskleidung für die 100.000 Arbeiter.

    Daneben machte sich Neckermann in der NS-Zeit auch seine Bekanntschaft mit dem Textilfabrikanten Hans Kehrl zunutze, der ab 1934 Wirtschaftsbeauftragter des Führers und Reichskanzlers war.

    Gemeinsam mit Hertie-Chef Georg Karg, der sein Warenhaus in den 1930er Jahren wie Neckermann durch „Arisierung“ begründet hatte, gründete Josef Neckermann Ende 1941 die Zentrallagergemeinschaft für Bekleidung (ZLG).

    Das als Gesellschaft des öffentlichen Rechts gegründete Unternehmen diente als Schnittstelle zwischen den „Bedarfsträgern“ staatlicher und militärischer Stellen und den Textilherstellern, so meldeten Wirtschaftsministerium und Wehrmacht ihren Bedarf an Kleidung an die ZLG, die daraufhin Aufträge an die Hersteller vergab.

    Dass die ZLG in dieser Funktion ein Monopol erreichte, verdankte Neckermann vor allem seiner Bekanntschaft mit Otto Ohlendorf, den er 1939 bei einer Betriebsbesichtigung kennen gelernt hatte, und der auch stiller Teilhaber an der ZLG war.

    Der SS-Sturmbannführer Ohlendorf war es auch, der Neckermann Informationen sowohl für Rohstoffbezugsquellen als auch über Transportmöglichkeiten verschaffen konnte. Die ZLG musste zwar alle Textilmanufakturen gleichberechtigt mit Aufträgen versorgen, doch Neckermann hatte so die Kontrolle über die Konkurrenz und schanzte seinen Unternehmen attraktive Bestellungen zu.


    Nachdem Fritz Todt Anfang 1942 bei einem Flugzeugabsturz verunglückt war, wurde Albert Speer als neuer Reichsminister für Bewaffnung und Munition eingesetzt. Neckermann kontaktierte ihn umgehend und erhielt von ihm den Auftrag, Winteruniformen für die Wehrmacht zu entwerfen.

    Speer hatte die Idee, dass Neckermann seine Kollektion Hitler selbst zu dessen 53. Geburtstag im Führerhauptquartier Wolfsschanze präsentieren solle. Die Uniformen überzeugten, und Neckermann erhielt den Auftrag, im Sommer 2,5 Millionen Stück herzustellen, die für den Winter an der Ostfront benötigt wurden.

    Neckermann stieg unter Speer zum Leiter der Reichsstelle Kleidung auf.

    Gruß
     
  8. Gast

    Gast Gast

    Muss ich mich jetzt um meinen Job Sorgen machen?

    Hi,

    Als Mitarbeiterin von Neckermann, muss ch mir wirklich Sorgen um meinen Job als Lageristin machen?

    Sind das vorübergehende Krisen oder tatsächlich Krisen bei dem ch mir Sorgen machen muss?

    Ich persönlich habe nichts an meiner Arbeit bemerkt, wo eine Krise sich angebshnt hätte.


    Wer entscheidet über meine Zukunft? Was soll und kann ich dagegen machen?
     
  9. Gast

    Gast Gast

    Hat auch Neckermann im dritten Reich sich an dem Holocaust bereichert?

    Hallo,

    vom Neckermann hatte ich das nicht erwartet gehabt.

    Auch Neckermann scheint sich vom Holocaust bereicht zu haben.

    Daher habe ich kein Mitleid mit Neckermann aber umso mehr um die Mitarbeiter.

    Ich hoffe, es trifft die Mitarbeiter nicht so hart, wie es einst die Opfer der Holocaust getroffen hat.

    Gruss
     
  10. oscar

    oscar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Gibt es überhaupt noch Gewerkschaften in diesem Land? Was machen denn die Bosse der Gewerkschaften?

    Vertreten sie noch die Belange der Arbeitnehmer? Wie sieht es mit dem Betriebsrat aus, bei Neckermann?

    Gibt es noch Arbeitnehmerrechte in diesem Land?

    Gruss
     
  11. Keller

    Keller Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich befürchte, dass es sich wieder um das Kassieren von Steuergeldern für eine angebliche Rettung von Arbeitsplätzen handelt.

    Viele andere Unternehmen haben es so vorgemacht, Steuergelder kassiert und doch Insolvenz gemeldet.

    Weg waren die zu rettende Arbeitsplätze.

    Auch weg waren die Steuergelder.

    Daran dürfen die Behörden nicht mehr reinfallen.

    Gruss
     
  12. #11 marco, 02.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2012
    marco

    marco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Neckermann plant die Hälfte der Arbeitsplätze im Unternehmen zu streichen.

    Dies wurde damit bgründet, dass der größte Teil Umsatzes übers Internet liefe und dafür werde man halt weniger Personal benötigen, so der Sprecher des Unternehmens.

    Kündigngsbedingte Entlassungen werde es vor allem im Versandbereich geben, so der Sprecher des Hauses.

    Gruss
     
  13. Gast

    Gast Gast

    Wie viele Mitarbeiter hat Neckermann?

    Hallo,

    mich interessiert, wie viele Mitarbeiter Neckermann überhaupt hat und wo und in welchen Sparten Neckermann tätig ist?

    Gibt es auch im Ausland Neckermann oder nur in Deutschland?

    Gruß
     
  14. FINO

    FINO Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Es ist aber ziemlich still geworden um die Krise bei Neckermann.

    Anscheinend hat Neckermann die erhoffte Unterstützung klang heimlich von der Regierung erhalten.

    Man hört nichts mehr von der Krise.

    Dabei ist es knapp eine Woche her, als es um die Krise bekannt wurde.

    So läuft es wohl demnächst. Laut Krise schreien und man bekommt sofort Geld durch den noch offenen Mund in den Rachen.

    Gruss
     
  15. nick

    nick Gast

    Hi,das ist eine Katastrophe wir uns als Mitarbeiter,so viele Jahre haben wir da gearbeitet und bald sitzen wir auf die Strasse ohne Geld und arbeit,aber das interessiert doch niemand ob wir Familie und kinder haben,einfach raus.Warum die Geschäftsführer werden nicht entlassen??
     
  16. Gast

    Gast Gast

    Logistik zu.

    Ende Dezember machen sie die Logistik zu,oder noch frührer melden sie Insolvenz, was passiert dann mit die Leute.ich vermute da stimmt was nicht.Arme Leute!!
     
  17. #16 sabrina, 25.05.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, lieber Gast,

    Dnke für die Info. Anscheinend hast du schon fundierte Infos zu dm Sachverhalt vei Neckermann's Krise.

    Wie sieht es dort mit Betriebsrat und mit Gewerkschaften aus? Existieren sie? Falls ja, was unternehmen sie um die Interessen der Mitarbeiter wahrzunehmen?

    Es wäre sehr schön, falls du dazu etwas schreiben könntest.

    Gruss
    Sabrina
     
  18. Gast

    Gast Gast

    Neckermann

    Wer kann die frage über Neckermann von Nick beantworten??Warum die grosse werden auch nicht entlassen wie die arme mitarbeiter,ich denke wenn alle da alle,sie sollten auch wissen wie ist das ohne geld und arbeit.

    Gruß
     
  19. paula

    paula Gast

    Neckermann

    Hi.

    Das was ich gehört habe das nächste Woche am Mittwoch eine Betriebsversammlung statt findet,ob was neues werden sie erfahren weiß

    mann nicht.Das ist einfach nicht korrekt was sie mit die Leute machen,gibs keine gerechtigkeit.

    Gruß
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Gast

    leider kein Trost

    es geht nicht mehr weiter bei Neckermann in Frankfurt. Alles wird zu gemacht. Die Arbeit wurde in letzter Zeit weniger,weil die Handlanger vom Eigentuemer und der ist hier in dem Forum genau richtig, den er heisst SUN CAPITAL mit Sitz in Florida USA sein Geld sehen will.
    Normal haette Neckermann schon vor 30 Jahren pleite sein muessen als dr Nazi (siehe oben) an Karstadt verkauft hat. Wie es weiterging könnt ihr in Wikipedia und sonstwo nachlesen. Der letzte Investor ist dieses SUN CAPITAL. Die Leute haben alle lange Jahre ihre Arbeit gemacht, aber die Manager der diversen Kapitaleigentümer haben den Laden zu nichts kommen lassen.
    Was jetzt übrig bleiben soll ist ene Internetplattform die nichts mehr mit Neckermann Versand zu tun, da bestellt man bestimmt besser
    bei amazon.
     
  22. Gast

    Gast Gast

    Verdi und Betriebrat

    Verdi und BR kümmern sich. Es gibt Forderungen in einem Sozialtarifvertrag. SUN hat aber kein Interesse füralte, kranke, jahrzehntelng ausgebeutete Versandhelfer/innen auch nur einen Cent zu zahlen. Vieleicht schreibt Mal einer anwas für einen Eigentümer Neckermann da geraten. Übrigens das Reisegeschäft gehört schon lange nicht mehr zur Versand-mutter.
     
Thema: Krise beim Neckermann
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neckermann insolvenz

    ,
  2. neckermann pleite 2012

    ,
  3. neckermann konkurs

    ,
  4. Neckermann insolvent,
  5. krise bei neckermann,
  6. kann man bei neckermann noch bestellen,
  7. kann man noch bei neckermann bestellen,
  8. neckermann zahlungsunfähig,
  9. neckermann krise,
  10. neckermann bankrott,
  11. neckermann bald pleite,
  12. ist neckermann pleite,
  13. wieviel mitarbeiter hat neckermann,
  14. kann man noch bei neckermann einkaufen,
  15. pleite neckermann,
  16. konkurs neckermann,
  17. neckermann in zahlungsschwierigkeiten,
  18. insolvenz neckermann,
  19. neckermann vor der pleite,
  20. neckermann,
  21. ist neckermann insolvent,
  22. neckermann pleite,
  23. neckermann.de insolvenz,
  24. neckermann geht pleite,
  25. neckermann vor pleite
Die Seite wird geladen...

Krise beim Neckermann - Ähnliche Themen

  1. Gewerbeimmobilienmarkt leidet unter den Belastungen der Wirtschaftskrise

    Gewerbeimmobilienmarkt leidet unter den Belastungen der Wirtschaftskrise: Auch weiterhin wird der deutsche Gewerbeimmobilienmarkt durch die Wirtschaftskrise belastet. Dies wurde jüngst im Juni durch eine...
  2. Beim Konsum von Krise keine Spur

    Beim Konsum von Krise keine Spur: Laut Verbraucherindex der CreditPlus Bank ist die Wirtschaftskrise im Hinblick auf den Konsum der Deutschen noch immer nicht in Sicht. Das...
  3. EU-Finanzminister einigen sich auf neue Regelung bei Rettung von Krisenbanken

    EU-Finanzminister einigen sich auf neue Regelung bei Rettung von Krisenbanken: Nun haben sich die Finanzminister der EU auf eine einheitliche Regelung geeinigt, wenn es um die Rettung bzw. die Schließung von Krisenbanken...
  4. Finanzkrise kostet die westeuropäischen Autobauer 312 Milliarden Euro

    Finanzkrise kostet die westeuropäischen Autobauer 312 Milliarden Euro: Für die Autobauer in Westeuropa ist die Finanzkrise, wie auch die hochverschuldeten Staaten, Gift. Das bekamen sie nun deutlich zu spüren. In zehn...
  5. FAZ steckt in der Krise, mehrere Millionen Euro Verlust in 2012

    FAZ steckt in der Krise, mehrere Millionen Euro Verlust in 2012: Offenbar steckt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ derzeit in der Krise. Durch sinkende Werbeeinnahmen konnte das Blatt das vergangene Jahr...