Rechnungshof bemängelt teure Fehler bei Großprojekten

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Newsmaster, 28.05.2013.

  1. #1 Newsmaster, 28.05.2013
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Bei Großprojekten kommt es immer öfter zur Kostenexplosion. So etwa beim Berliner Großstadtflughafen BER. Grund dafür, so der Bundesrechnungshof, sei offenbar die ausbleibende Wirtschaftlichkeitsprüfungen. Der Bundesrechnungshof will nun, aufgrund der erheblichen Mängel, die derzeit immer häufiger bei Großprojekten auftreten, die Leitsätze ändern. Die Prüfer des Rechnungshofs fanden bei der Kontrolle von 40.000 Maßnahmen heraus, dass rund 85 Prozent der Maßnahmen keine Wirtschaftlichkeitsprüfung zugrunde liegt. Aus diesem Grund werde man nun auch die entsprechenden Leitsätze verbessern. In Angriff nehmen will dies der Bundesbeauftragte für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung, Dieter Engels. Bereits vor Baubeginn oder Bestellung müsse jedes öffentliche Projekt normalerweise geprüft werden, ob es wirtschaftlich machbar ist.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rechnungshof bemängelt teure Fehler bei Großprojekten

Die Seite wird geladen...

Rechnungshof bemängelt teure Fehler bei Großprojekten - Ähnliche Themen

  1. Deutsche Bahn: Rechnungshof bemängelt Kontrolle der Schienen

    Deutsche Bahn: Rechnungshof bemängelt Kontrolle der Schienen: Laut einem Zeitungsbericht vernachlässigt der Bund die Überprüfung des Schienennetzes massiv. Von einem Großteil des Schienennetzes würden...
  2. Bundesrechnungshof wirft der Bundesagentur für Arbeit falsche Vermittlungszahlen vor

    Bundesrechnungshof wirft der Bundesagentur für Arbeit falsche Vermittlungszahlen vor: Der Bundesagentur für Arbeit droht nun offenbar ein Skandal. Wie bekannt wurde, wird der Arbeitsagentur vorgeworfen, vorrangig leicht...
  3. Bundesrechnungshof: Deutschland könnte 25 Milliarden Euro einsparen

    Bundesrechnungshof: Deutschland könnte 25 Milliarden Euro einsparen: Mittelfristig könnte die Bundesregierung etwa 25 Milliarden Euro einsparen. Das jedenfalls wurde vom Bundesrechnungshof ausgerechnet. Einzig der...
  4. Französischer Rechnungshof zweifelt an Defizitziel von drei Prozent

    Französischer Rechnungshof zweifelt an Defizitziel von drei Prozent: Das Defizitziel von maximal drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) wird von Frankreich wohl in diesem Jahr verfehlt werden. Das ergaben nun...
  5. Französischer Rechnungshof schlägt Alarm - Haushaltsloch von 40 Milliarden Euro

    Französischer Rechnungshof schlägt Alarm - Haushaltsloch von 40 Milliarden Euro: Frankreichs Rechnungshof schlägt Alarm: Die Regierung Hollande muss in diesem und im nächsten Jahr ein Haushaltsloch von rund 40 Milliarden Euro...