US-Kongress einigt sich vorläufig auf weiter niedrige Sozialabgaben

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 27.12.2011.

  1. #1 Newsmaster, 27.12.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Wie kürzlich berichtet, stritten sich die US-Republikaner und die Demokraten bezüglich der vorläufig gesenkten Sozialabgaben. Nun ist eine Einigung erzielt worden - erstmal. Denn die gesenkten Sozialabgaben werden zwar weiterhin so bleiben, jedoch nur für die nächsten zwei Monate. Darüber hinaus steht dem Kongress wohl wieder eine entsprechende Debatte ins Haus. Ohne die entsprechende Einigung hätte ab dem 1. Januar wieder die normale Lohnsteuer gegolten. Diese liegt um zwei Prozent über der gesenkten Lohnsteuer. Durchschnittlich würde das einen erhöhten Lohnabzug von rund 1000 Dollar pro Jahr zur Folge haben.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bickelnack, 27.12.2011
    Bickelnack

    Bickelnack Gast

    Also die Amis sind ja schon DIE Pappnasen vor dem Herrn... eventuell beim nächsten Mal ein eindeutigeres Ergebnis, damit die Republikaner gar nicht erst in den Kongres reinkommen. Das ist ja wirklich lebensmüde mit denen arbeiten zu müssen...
     
Thema:

US-Kongress einigt sich vorläufig auf weiter niedrige Sozialabgaben

Die Seite wird geladen...

US-Kongress einigt sich vorläufig auf weiter niedrige Sozialabgaben - Ähnliche Themen

  1. Citigroup einigt sich mit Klägern auf Vergleich in Höhe von 730 Millionen Dollar

    Citigroup einigt sich mit Klägern auf Vergleich in Höhe von 730 Millionen Dollar: Das wird teuer für die Großbank Citigroup. Da sich die Investoren von der Bank hinters Licht geführt sahen, muss die Citigroup nun einen teuren...
  2. Liga Total einigt sich mit Sky: Kunden können weiter Bundesliga schauen

    Liga Total einigt sich mit Sky: Kunden können weiter Bundesliga schauen: Eigentlich wollte die Deutsche Telekom die TV-Rechte für die Bundesliga dem Bezahlsender Sky abnehmen. Am Ende kam es aber anders und Sky errang...
  3. Toyota einigt sich auf Vergleich in Höhe von 1,1 Milliarden Dollar

    Toyota einigt sich auf Vergleich in Höhe von 1,1 Milliarden Dollar: Der japanische Autohersteller musste in diesem Jahr eine Vielzahl von Fahrzeugen aufgrund von Problemen mit Fußmatten und klemmenden Gaspedalen...
  4. Koalition einigt sich auf Aus für Praxisgebühr

    Koalition einigt sich auf Aus für Praxisgebühr: Nach acht Jahren kommt nun das Aus für die Praxisgebühr. In einer rund achtstündigen Marathon-Verhandlung haben sich nun Vertreter der...
  5. Bei Obama keimt Hoffnung auf - weniger Arbeitslosigkeit in den vereinigten Staaten

    Bei Obama keimt Hoffnung auf - weniger Arbeitslosigkeit in den vereinigten Staaten: Im Wahlkampf ist für keinen Präsidenten die hohe Arbeitslosigkeit in den USA gut, auch nicht für Obama. Diese liegt momentan bei über 8 Prozent....